ETH-Spin-off

Advaisor integriert sich in Microsofts Ökosystem

Uhr

Das Start-up Advaisor und Microsoft werden Partner. Die Advaisor-Tools zur Analyse und Verbesserung der Unternehmenskultur werden künftig über die "Microsoft 365"-Plattform angeboten. Als erstes soll es einen KI-basierten Mitarbeiter-Coach geben.

(Source: Krzysztof Kamil / Pixabay)
(Source: Krzysztof Kamil / Pixabay)

Das ETH-Spin-off Advaisor beteiligt sich am "Microsoft for Startups"-Programms. Wie Advaisor in einer Mitteilung schreibt, will es seine Produkte künftig in den "Microsoft 365"-Dienst integrieren. Dies soll die Einführung neuer Produkte beschleunigen, das Angebot erweitern und die Kundenbasis verbreitern.

Gemäss eigenen Angaben entwickelt Advaisor Tools zur Analyse und Verbesserung der Unternehmenskultur. Für die Analyse werden keine Mitarbeiterbefragungen durchgeführt, sondern so genannte "harte Daten" untersucht, namentlich die Quantität und Qualität der im Unternehmen erfolgten Interaktionen.

Als erste Microsoft-Integration will Advaisor einen KI-getriebenen Coach anbieten, der Mitarbeitern Vorschläge zur Steigerung des Vertrauens im Unternehmen, zur Verbesserung der Zusammenarbeit und zur Förderung kundenorientierten Verhaltens machen soll. Der Dienst soll via Add-ins in Microsoft Office zur Verfügung stehen.

Erwerbstätige leiden häufiger unter psychosozialen Belastungen als vor sieben Jahren. Was Mitarbeiter und Arbeitgeber gegen die Belastungen unternehmen können, lesen Sie im Interview mit Psychologin Rebecca Saladin.

Webcode
DPF8_163841

Kommentare

« Mehr