Ivette Djonova

Swico holt neue Spezialistin für Legal and Public Affairs an Bord

Uhr

Swico hat Ivette Djonova zur neuen Chefin für Legal and Public Affairs ernannt. Die Stelle soll als Drehscheibe zwischen IT-Industrie und Politik fungieren.

Yvette Djonova ist ab Oktober die Chefin für Legal and Public Affairs bei der Swico. (Source: Swico)
Yvette Djonova ist ab Oktober die Chefin für Legal and Public Affairs bei der Swico. (Source: Swico)

Ab dem 1. Oktober ist Ivette Djonova die neue Chefin für Legal and Public Affairs bei Swico. Der Wirtschaftsverband schuf die Stelle als Drehscheibe zwischen IT-Industrie und Politik, wie er mitteilt.

Zuvor war Djonova bei Economiesuisse im Bereich der Digitalisierung tätig. Sie war unter anderem an der Revision des Schweizer Datenschutzgesetzes beteiligt. Bei Swico übernimmt Djonova laufende Dossiers, greift aber auch neue auf. Dazu gehören beispielsweise die IT-Beschaffung sowie die Swiss Cloud. Auch neue Technologien wie AI, IoT oder VR/AR seien in der Schweiz immer wichtiger.

Djonova freue sich darüber, ihre Erfahrungen weiterhin im Namen der digitalisierten Wirtschaft einbringen zu können.

Im Juni hat der Verband Frank Brunschweiler zum neuen Vorstandsmitglied gewählt. Adrian Müller ist seitdem der neue Vizepräsident. Er folgt auf Pierre Muckly, der aus dem Gremium zurückgetreten ist, wie Sie hier nachlesen können.

Tags
Webcode
DPF8_186765

Kommentare

« Mehr