Für Entscheider und Entscheiderinnen

Trivadis und Microsoft lancieren Video-Serie "Sparx"

Uhr
von Kevin Fischer und mka

Trivadis hat zusammen mit Microsoft die Serie "Sparx" lanciert. Sie richtet sich an Entscheidungsträger und -trägerinnen und behandelt neue Technologien und intelligente Datennutzung. Protagonisten sind verschiedene namhafte Keynote-Speaker.

(Source: jannoon028 / Freepik)
(Source: jannoon028 / Freepik)

Der IT-Dienstleister Trivadis hat zusammen mit Microsoft eine Serie namens "Sparx" lanciert. Gemäss Mitteilung richtet sie sich an Entscheidungsträger und Entscheidungsträgerinnen. Die erste Staffel läuft seit dem 15. Dezember bis am 20. April 2021.

Der Trailer zur Serie "Sparx" von Trivadis. (Source: Youtube)

Gemäss Mitteilung soll die Serie die Faszination für neue Technologien und die intelligente Nutzung von Daten weitergeben. In Episoden von 10 bis 30 Minuten präsentieren Keynote-Speaker zukunftsrelevante Themen wie künstliche Intelligenz, digitale Ethik oder Robotics. Zu den Protagonisten der ersten Staffel gehören gemäss Trivadis Speaker wie der Neurowissenschaftler Pascal Kaufmann, "Mathematik-Genie" Maximilian Janisch oder Microsoft-Forschungschef Donald Kossmann.

Die erste Episode der ersten Staffel, die am 15. Dezember erschien, trägt den Titel "Daten in lebensrettende Informationen umwandeln - wie künstliche Intelligenz Kindern beim Atmen hilft".

Die erste Episode der Serie "Sparx". (Source: Youtube)

Interessierte können die nächste Folge am 12. Januar 2021 unter diesem Link streamen. Der Titel lautet "Wunder Informatik - wie uns neue Technologien in unseren Entscheidungen unterstützen". Protagonist der Episode ist Donald Kossmann, Director im Microsoft Research Center Redmond. Seinen letzten Auftritt in der Schweiz hatte er am fünften Digital Festival, das parallel zum siebten HackZurich stattfand. Lesen Sie hier mehr zu den Events.

Webcode
DPF8_201635

Kommentare

« Mehr