Find-X3-Serie

Oppo-Smartphone mit Mikroskopkamera und 1 Milliarde Farben

Uhr
von Leslie Haeny und msc

Oppo hat drei neue Smartphones in petto. Die meisten Neuerungen bietet das Premium-Handy Find X3 Pro. Es verfügt über eine Mikroskopkamera, stellt 1 Milliarde Farben dar und soll in gewissen Ausführungen auch beim Schminken oder Rasieren helfen.

Oppos Find-X3-Serie. (Source: Oppo)
Oppos Find-X3-Serie. (Source: Oppo)

Der chinesische Hersteller Oppo hat eine neue Smartphone-Serie lanciert. Zu den neuen Geräten zählen das Find X3 Pro, Find X3 Neo und Find X3 Lite. Alle drei Geräte sind 5G-fähig. Das mit seinem 6,7-Zoll-AMOLED-Display grösste und leistungsstärkste unter ihnen ist das Find X3 Pro.

Auf den ersten Blick fällt vor allem das neue Design des Geräts auf. So findet sich auf der Rückseite des Find X3 Pro kein aufgepfopftes, grosses Kameramodul, wie man es an den Premium-Phones einiger anderer Hersteller findet. Stattdessen ist die Rückseite des Geräts gewölbt, wodurch der Übergang von Handy zu Kameramodul nicht so stark auffällt.

Die Kamera des Find X3 Pro. (Source: Netzmedien)

Nicht nur am Design der Rückkamera, sondern auch an ihren Funktionen wurde getüftelt. So verfügt das Find X3 Pro über zwei 50-Megapixel-Kameras - eine davon ist eine Ultraweitwinkel-, die andere eine Weitwinkelkamera. Dank der neuen Ultraweitwinkelkamera soll es möglich sein, Fotos im Weitwinkelformat ganz ohne Verzerrung zu schiessen. "Sodass auch die Leute am Bildrand richtig dargestellt werden", wie Oppo-Schweiz-Chef Daniel Meier während der Produktpräsentation erläuterte. Mit zum Kameramodul gehören ausserdem noch eine 13-Megapixel- und eine 3-Megapixel-Microlens-Kamera.

Oppo-Schweiz-Chef Daniel Meier packt das neue Gerät aus. (Source: Screenshot)

Laut Meier ist das Find X3 Pro das bisher einzige Smartphone, das Bilder mit 1 Milliarde Farben aufnehmen und darstellen kann. Dazu müsse man aber in den Kameraeinstellungen erst die Option 10-Bit-Farbe auswählen. Ebenfalls neu ist, dass man mit dem Find X3 Pro "Mikroskopaufnahmen" machen kann. Gegenstände sollen sich um bis zu 60-fach vergrössern lassen.

So glatt wie ein Spiegel

Im Innern des Find X3 Pro steckt der Prozessor Snapdragon 888 von Qualcomm. Das Gerät bietet 12 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicher. Es ist wahlweise in Blau oder Gloss Black erhältlich. Wobei das blaue Gerät die gleiche matte Oberfläche hat wie das Reno 4 Pro, die schmutzabweisend und kratzresistent ist. Die Oberfläche der Geräte in Gloss Black ist laut dem Oppo-Schweiz-Chef so glatt und spiegelnd, "dass man sich darin schminken oder rasieren kann".

Im Lieferumfang aller neuer Find-X3-Geräte sind Kopfhörer, sowie ein USB-C-Ladekabel und ein Netzteil enthalten. "Wir folgen da dem Trend nicht", sagte Meier und spielte damit höchstwahrscheinlich auf Samsung an. Beim neuen Flagship des Herstellers - dem Galaxy S21 Ultra - sind Ladegerät und Kopfhörer nämlich nicht mehr inbegriffen. Zudem Offeriert Oppo Kundinnen und Kunden beim Kauf eines Find X3 Pro ab Verkaufsdatum für einen Zeitraum von 12 Monaten eine einmalige Display-Reparatur. "Für den Fall, dass einmal etwas passiert."

Spiegelglatt: das Find X3 Pro in Gloss Black (Source: Netzmedien)

Weiter zum Gerät gehören:

  • 32-Megapixel-Frontkamera

  • Betriebssystem ColorOS 11.2 (basierend auf Android 11)

  • 4500-Milliamperestunden-Akku

  • Dual-SIM / E-SIM

  • Bildschirmaktualisierungsrate 120 Hertz

Das Find X3 Neo in Galactic Silver (l.) und Starlight Black. (Source: Oppo)

Find X3 Neo

Das Find X3 Neo liegt sowohl preislich als auch von der Grösse her zwischen dem X3 Pro und X3 Lite. Es hat einen 6,55-Zoll-OLED-Bildschirm und verfügt wie sein grösseres Pendant über vier Rückkameras: eine 50-Megapixel-Weitwinkel-, eine 16-Megapixel-Ultraweitwinkel-, eine 13-Megapixel-Telephoto- und eine 2-Megapixel-Makrokamera. Zudem zum Gerät gehören:

  • 32-Megapixel-Frontkamera

  • Qualcomm Snapdragon 856

  • 12 Gigabyte RAM, 256 Gigabyte Speicher

  • 4500-Milliamperestunden-Akku

  • Betriebssystem ColorOS 11.1 (basierend auf Android)

  • Bildschirmaktualisierungsrate 90 Hertz

  • Dual-SIM / E-SIM

Das Find X3 Lite in den Farben Galactic Silver, Astral Blue und Starry Black (v.l., Source: Oppo)

Find X3 Lite

Das Letzte und mit seinem 6,4 Zoll grossen OLED-Bildschirm kleinste der drei Geräte ist das Find X3 Lite. Auch dieses Gerät hat vier Rückkameras: eine 64-Megapixel-Weitwinkel-, eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-, eine 2-Megapixel-Mono- und eine 2-Megapixel-Makrokamera. Zudem zum Gerät gehören:

  • 32-Megapixel-Frontkamera

  • Qualcomm Snapdragon 765

  • 8 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Speicher

  • 4300-Milliamperestunden-Akku

  • Betriebssystem ColorOS 11.1 (basierend auf Android)

  • Bildschirmaktualisierungsrate 90 Hertz

  • Dual-SIM

Preise und Verfügbarkeit

In den hiesigen Handel kommen die Find X3-Geräte am 26. März. Vorbestellen kann man das Find X3 Pro und das Find X3 Neo per sofort. Wer eines der beiden Gerät jetzt vorbestellt, erhält ausserdem ein SBB-Halbtax-Abonnement im Wert von 185 Franken dazu.

  • OPPO Find X3 Pro, erhältlich in Gloss Black / Blue für 1199 Franken

  • Oppo Find X3 Neo, erhältlich in Galactic Silver / Starlight Black für 799 Franken

  • Oppo Find X3 Lite, erhältlich in Galactic Silver / Starry Black / Astral Blue für 449 Franken

Webcode
DPF8_209986

Kommentare

« Mehr