Roman Wetli

Hotelplan ernennt CIO

Uhr
von Joël Orizet und ebe

Hotelplan hat einen neuen CIO engagiert. Roman Wetli übernimmt die Funktion Anfang Oktober. Er folgt auf Pablo Castillo, der den Reiseveranstalter verlässt.

Roman Wetli wird per 1. Oktober CIO von Hotelplan. Er wird zudem Mitglied der Konzernleitung und berichtet an Hotelplan-CEO Laura Meyer, wie das Unternehmen mitteilt.

Wetli folgt auf Pablo Castillo, der die Reisetochter der Migros per Ende September verlässt. Castillo war knapp zehn Jahre beim Unternehmen tätig, die letzten sechs davon als CIO.

Wetli arbeitet seit knapp 23 Jahren für die Hotelplan-Gruppe. Seit August 2020 fungiert er gemäss seinem Linkedin-Profil als Leiter der Abteilung Application Engineering & Support Core Systems, die sich unter anderem um die SAP-basierten Systeme, die Applikationsentwicklung und um den Support kümmert. Zuvor war Wetli als Manager ICT Sourcing & Operations bei der Hotelplan-Gruppe tätig.

Hotelplan-CEO Laura Meyer stellt den designierten CIO als "überaus kompetente und kollaborative Person" vor. "Er kennt unser gesamtes Geschäft bestens, ist mit den anstehenden Projekten vertraut und kann in der aktuell herausfordernden Zeit für Kontinuität innerhalb der IT sorgen und auch bei der Definition und Weiterentwicklung der Gruppenstrategie eine wichtige Rolle spielen", lässt sich Meyer in der Mitteilung zitieren.

Webcode
DPF8_217235

Kommentare

« Mehr