Digitale Zukunft der Schweiz

Der Schweizer Digitaltag 2021 findet am 10. November statt

Uhr
von Silja Anders und ml

Der Schweizer Digitaltag findet in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge statt. Ziel ist es, der Bevölkerung die Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels näherzubringen und die Teilhabe jedes Einzelnen an der digitalen Welt zu stärken.

(Source: macrovector / Fotolia.com)
(Source: macrovector / Fotolia.com)

Mit dem Schweizer Digitaltag 2021 geht am 10. November die fünfte nationale Veranstaltung zum Thema Digitalisierung über die Bühne. Vom 29. September bis 9. November haben Interessierte ausserdem im Vorfeld des Digitaltags die Möglichkeit, diverse Angebote wahrzunehmen, etwa um gemeinsam Visionen zu entwickeln, Fragen einer zunehmend digitalen Zukunft zu diskutieren und sich digitale Kompetenzen anzueignen.

Breites Angebot für die ganze Bevölkerung

Wie Veranstalterin Digitalswitzerland in einer Mitteilung schreibt, wird das "bereits erprobte" Online-Angebot des Digitaltags dieses Jahr erneut um diverse Präsenzveranstaltungen ergänzt. Der 10. November biete ein breites Angebot an Formaten und Themen. Das kostenlose Programm richte sich an digitale Neueinsteiger bis hin zu Fortgeschrittenen. Ein zentraler Livestream und virtuelle Events würden auch dieses Jahr angeboten.

Mit der Frage nach der gewünschten digitalen Zukunft habe sich die Veranstaltung bereits letztes Jahr intensiv beschäftigt, sagt Diana Engetschwiler, Gesamtverantwortliche des Schweizer Digitaltags in der Mitteilung. „Diese Bedeutungsebene spiegelt sich in unserem Angebot und unserem bestreben wider, jede und jeden zu ermächtigen, an der digitalen Gegenwart und Zukunft teilhaben zu können. Eine Schlüsselrolle spielen dabei die Kompetenzen für die digitale Welt.“

Auf dem Programm der sechswöchigen Vorlaufphase stehe etwa ein Hackathon für Frauen. Damit solle ein Prototyp für die globalen Nachhaltigkeitsziele der UNO entstehen. Junge Frauen würden dabei auf Expertinnen treffen, um innovative Lösungen für die drängendsten Probleme unserer Zeit zu schaffen. Weiter wird im Rahmen des Digitaltags das digitalste Tal der Schweiz gekürt. Gesucht werde eine Region, die sich durch einen besonderen Ideenreichtum und Kreativität auszeichne.

Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits sechs Wochen vor dem Schweizer Digitalmarkt lernen und miteinander diskutieren können, markiere der 10. November das Ende dieser Phase. Am 11. November bilde die Verleihung des Swiss Digital Economy Awards 2021 den krönenden Abschluss des Events. Bundesrätin Karin Keller-Suter bestätigte bereits ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung. Zu den Swiss Digital Economy Awards zählt auch der NextGen Hero Award. Hierbei würden aussergewöhnliche Talente unter 25 Jahren ausgezeichnet.

Webcode
DPF8_222762

Kommentare

« Mehr