Webinare und Coaching

Digital Economy Award macht Kandidaten fit für die Bewerbung

Uhr
von René Jaun und lha

Es bleiben noch rund fünf Wochen, um sich für einen Digital Economy Award anzumelden. Wer Fragen zur Bewerbung hat oder eine Einstiegshilfe sucht, für den bieten die Organisatoren Webinare und Einzelcoachings an.

(Source: Digital Economy Award_DEA_Logo_2018)
(Source: Digital Economy Award_DEA_Logo_2018)

Die Nominierungsphase für die dritten Digital Economy Awards ist im Gange. Noch bis zum 23. Juni nehmen die Veranstalter Anmeldungen entgegen. Kandidatinnen und Kandidaten müssen dazu eine Reihe Fragen beantworten, um ihr Projekt vorzustellen.

Wer sich für eine Einreichung beim diesjährigen Award interessiert, aber noch offene Fragen hat, für den bieten die Veranstalter neu Webinare und Einzelcoachings an. Beides wird geleitet von Christian Hunziker, Geschäftsführer von swissICT und Leiter des Jury-Prozesses beim Digital Economy Award.

Die Webinare dauern eine Stunde und bieten eine Einstiegshilfe für alle, die sich für eine Einreichung beim Digital Economy Award 2021 interessieren, wie die Veranstalter mitteilen. Die Daten der kommenden Webinare sind:

Die Einzelcoachings dauern jeweils 15 Minuten und können ebenfalls online beantragt werden.

Die Preisverleihung der Digital Economy Awards findet am 11. November 2021 im Hallenstadion Zürich statt. Es werden Preise verliehen in den Kategorien "Digital Innovation Of The Year", "The Next Global Hot Thing", "Digital Excellence Award" sowie "Highest Digital Quality". Zudem werden mit dem "NextGen Hero" auch herausragende Nachwuchstalente geehrt. Neu ist ab 2021 die Zusammenarbeit mit dem Dachverband Digitalswitzerland, wie Sie hier lesen können.

Welche Projekte in der Kategorie "Digital Innovation of the Year" eine besonders gute Chance haben, verrät Jurypräsident Lukas Bär im Interview.

Webcode
DPF8_217165

Kommentare

« Mehr