CEO von Zurich Insurance

Peter Huber wird neuer Chief Insurance Officer bei Wefox

Uhr
von Silja Anders und jor

Wefox ernennt Peter Huber zum neuen Chief Insurance Officer. Er soll gemeinsam mit COO David Stachon die Expansion von Wefox in neue Länder unterstützen.

Peter Huber, zukünftiger CIO bei Wefox. (Source: zVg)
Peter Huber, zukünftiger CIO bei Wefox. (Source: zVg)

Peter Huber wird neuer Chief Insurance Officer von Wefox. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt Huber vorbehaltlich der regulatorischen Bewilligung durch die FMA Liechtenstein die Position als CIO. Gemeinsam mit COO David Stachon soll er Wefox bei der Expansion in neue Märkte unterstützen. Huber werde die Go-To-Market-Strategie von Wefox implementieren und seine Expertise im regulatorischen Umfeld einbringen, heisst es in einer Mitteilung.

Julian Teicke, CEO und Mitgründer von Wefox plant, weiterhin in neue Technologien und Wachstum zu investieren, um innerhalb eines Jahrzehnts die Nummer eins unter den Personenversicherern zu sein. Mit Huber und dessen Erfahrung als CEO bei Zurich International sei er davon überzeugt, dieses Ziel zu erreichen.

Huber studierte laut seinem Linkedin-Profil an der Universität St. Gallen und nahm am Advanced Management Program der Harvard Business School teil. Seine Karriere führte ihn von der Swiss Life über die FMA und die Allianz bis hin zur Swiss Re und Zurich International.

Ausblick für Wefox

Laut Mitteilung plant Wefox die Einführung von 50 neuen Produkten in verschiedenen Ländern. Mit der Wefox-Produktfabrik sei es möglich, innerhalb von 28 Tagen neue Versicherungsprodukte zu liefern, die von Kundinnen und Kunden in ganz Europa gefordert werden. "Aus meiner Erfahrung kann ich bestätigen, dass Kundenbedürfnisse gegenüber ihren Versicherern länderübergreifend homogen sind", sagt Peter Huber. "Mit der Wefox-Produktfabrik ist es uns erstmals möglich, kurzfristig auf die Wünsche eines weltweiten Vertriebsnetzwerkes einzugehen, und in Einbeziehung lokaler Spezifikationen zur richtigen Zeit die richtigen Policen anzubieten."

Apropos Versicherung: Die Helvetia bietet Rabatt für KMUs mit cyber-safe.ch-Gütesiegel an. Mehr dazu lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_230818

Kommentare

« Mehr