Neuer Co-Head der Java System Services

Andreas Petralia verstärkt BBV-Management

Uhr | Aktualisiert

Andreas Petralia soll in Zukunft das Management von BBV Software Services verstärken. Als Co-Head der Java System Services werde er gemeinsam mit dem bisherigen Leiter Stefan Widmer den Ausbau der Abteilung vorantreiben.

Andreas Petralia soll künftig als Co-Leiter der Java System Services das Management von BBV verstärken. (Quelle: BBV)
Andreas Petralia soll künftig als Co-Leiter der Java System Services das Management von BBV verstärken. (Quelle: BBV)

Andreas Petralia soll als neuer Co-Head der Java System Services das Management-Team von BBV ergänzen, teilt das Unternehmen mit. Petralia werde zusammen mit dem bisherigen Leiter Stefan Widmer den Ausbau der Abteilung im Grossraum Zürich vorantreiben.

Petralia war bisher als Projektleiter und Software-Engineer von Fachapplikationen, Portallösungen und IAM-Sicherheitsinfrastrukturen tätig. Zuletzt war er als Adnovum-Manager am Aufbau der IT-Beratungsdienstleistung beteiligt und mit verschiedenen Beratungsmandaten betraut. Er studierte an der ETH Zürich Elektrotechnik und absolvierte an der Universität St. Gallen einen Executive MBA.

Die BBV Software Services entwickelt in der Schweiz und in München Softwarelösungen und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Software-Engineering, Qualitätssicherung und Prozess-Beratung an.

Kommentare

« Mehr