E-Baugesuchsanwendung gewinnt den E-Government-Preis Eugen

Uhr | Aktualisiert
Bei der diesjährigen Verleihung des E-Government-Preises Eugen hat in der Kategorie "Kantone" der Kanton Luzern für seine Baugesuchsanwendung E-Bage gewonnen. Die Applikation E-Bage wurde von den Unternehmen Advis AG und Up-Great AG entwickelt und basiert auf der Collaboration-Plattform Office Sharepoint von Microsoft. E-Bage unterstützt im Kanton Luzern die Digitalisierung baurechtlicher Dossiers und soll so die Zusammenarbeit zwischen Kanton und Gemeinden verbessern, so die Mitteilung. Die Lösung erlaubt während dem kantonalen Vernehmlassungsprozess einen durchgängig digitalen Workflow. Über ein Web-Interface können Gemeinden die laufenden Dossiers einsehen und die Gesuchssteller so jederzeit über den aktuellen Stand eines hängigen Gesuchs Auskunft erteilen. Die Advis AG wurde 1996 in Gümligen gegründet und beschäftigt zurzeit rund 20 Mitarbeiter. Advis erbringt IT-Dienstleistungen in den Bereichen Information Management und Basisinfrastruktur.
Tags

Kommentare

« Mehr