Vier Jahre Laufzeit

Netcloud baut Stadtnetzwerk St. Gallen auf

Uhr | Aktualisiert

St. Gallen hat mit Netcloud einen Vertrag über ein Volumen von 6,9 Millionen Franken und vier Jahren Laufzeit abgeschlossen.

Patrick Hempele, CSMO von Netcloud und Hans Vetsch, CIO der Stadt. St. Gallen (rechts).
Patrick Hempele, CSMO von Netcloud und Hans Vetsch, CIO der Stadt. St. Gallen (rechts).

Die Stadt St. Gallen hat Cisco-Partner Netcloud mit dem Aufbau und dem Betrieb des Stadtnetzwerkes beauftragt. Der Vertrag beläuft sich auf ein Volumen von 6,9 Millionen Franken und läuft ab August 2012 für die Laufzeit von vier Jahren, heisst es in einer Pressemitteilung.

Netcloud gewann die Ausschreibung, die die Betriebsaufgaben sowie die Erneuerung bestehender Netzwerkplattformen der Stadtverwaltung St. Gallen beinhaltete. Die Informatikdienste St. Gallen unterstützen 3'400 Benutzer im täglichen Umfang mit Informatikmitteln. Zu den Kunden gehören die allgemeine Stadtverwaltung sowie alle städtischen Volksschulen, umliegende Gemeinden und Schulgemeinden.

Kommentare

« Mehr