"Recruiting Trends 2010 Schweiz“: Wieder mehr Unternehmen bevorzugen Bewerbung auf Papier

Uhr | Aktualisiert
von tbr
Gemäss der Untersuchung "Recruiting Trends 2010 Schweiz“ von Monster.ch unter 500 Schweizer Unternehmen erfährt die klassische Bewerbungsmappe via Post ein Revival. Rund ein Viertel der Arbeitgeber gibt dieser Bewerbungsart gegenüber E-Mail oder einem Web-Formular den Vorzug. Das sind 5,4 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Ebenfalls dazu gewonnen hat das Web-Formular. 17,2 Prozent bevorzugen dieses Format, 4,7 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Dennoch ist die E-Mail-Bewerbung für 42,2 Prozent der befragten Unternehmen nach wie vor die bevorzugte Bewerbungsart. 15,6 Prozent gaben an, keiner Bewerbungsart explizit den Vorzug zu geben. Entgegengesetzt läuft der Trend bei den Bewerbern. Bewarben sich 2007 noch fast 60 Prozent mit einem klassischen Dossiers via Post, waren es 2009 noch 44,5 Prozent. Damit trafen erstmals leicht weniger Bewerbungsmappen ein als E-Mail-Bewerbungen.

Kommentare

« Mehr