Nintex Virtual Technical Evangelist

Auszeichnung für IOZ-Projektleiter

Uhr | Aktualisiert
von George Sarpong

Der IOZ-Projektleiter Raphael Bachmann ist neuer Nintex Virtual Technical Evangelist. IOZ erhält dadurch einen besseren Einblick in die technische Entwicklung bei Nintex.

Raphael Bachmann, Projektleiter und Nintex Virtual Technical Evangelist, IOZ (Quelle: IOZ)
Raphael Bachmann, Projektleiter und Nintex Virtual Technical Evangelist, IOZ (Quelle: IOZ)

Raphael Bachmann, Projektleiter beim Surseer IT-Dienstleister IOZ, ist von Nintex zum Virtual Technical Evangelist (VTE) ernannt worden. Der Hersteller von Workflow-Management-Software für Microsoft Sharepoint würdigt damit das Engagement, das IOZ Nintex entgegenbringt, wie IOZ mitteilt. In seiner Rolle als Ninetex-VTE unterstützt Bachmann den Hersteller etwa bei der Validierung von technischen Konzepten während der Akquise, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Darüber hinaus soll Bachmann die in Überarbeitung befindlichen offiziellen Schulungsunterlagen von Nintex mitgestalten. Um das Nintex-Geschäft auszubauen, gründete IOZ im Januar des letzten Jahres das Nintex Competence Center mit einem dedizierten Team für Nintex-Projekte und bekräftigte bereits damals sein Commitment zum Hersteller.

Weltweit soll es rund 40 VTEs geben. Davon seien 12 im EMEA-Raum tätig. Bachmann sei der einzige VTE in der Schweiz. IOZ erhält wiederum etwa Einblick in die Produkt-Roadmap und Zugang zum Wissensaustausch innerhalb der Partner-Community.

Webcode
2471

Kommentare

« Mehr