Business Sunrise

Zahlreiche Geschäftskunden entscheiden sich für Sunrise

Uhr | Aktualisiert

Sunrise hat seine Erfolgssträhne im Geschäftskundensegment fortgesetzt. In den vergangenen Wochen entschieden sich mehrere Unternehmen für Sunrise.

Sunrise hat die Akquise mehrerer namhafter Firmenkunden bekanntgegeben. Gemäss Mitteilung fanden die Vertragsabschlüsse alle in den vergangenen Wochen statt. Mit dabei sind auch die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke.

Im Weiteren nennt Sunrise folgende Neukunden: Die Kantonspolizei Genf, den Baukonzern Strabag, den Luftfahrt-Techniker SR Technics, den Baukonzern Flumroc, das Pharmaunternehmen Acino, die Schokoladenfabrik Maestrani, den Organisationsentwickler Malik Management, das Kinderhilfswerk UNICEF und die internationale Luftfahrtgesellschaft IATA.

"Die Neukundengewinne zeigen, dass Business Sunrise über eine anhaltend gute Dynamik verfügt", lässt sich Markus Naef, Chief Commercial Officer von Sunrise, zitieren "Wir bieten unseren Kunden innovative, massgeschneiderte Produkte und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis."

Im vergangenen Sommer hatte Sunrise bereits einen Mammut-Auftrag von der Schweizerischen Post entgegengenommen.

Webcode
3460

Kommentare

« Mehr