Stylistic Q736

Fujitsu präsentiert 2-in-1-Safe

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Fujitsu hat ein neues 2-in-1-Gerät der Stylistic-Reihe präsentiert. Um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten, verbaute der Hersteller im Q736 verschiedene Sicherheitstechnologien und Zugangskontrollen.

Im März hat Fujitsu das neue 2-in-1-Gerät Stylistic Q736 lanciert. Beim Neuling setzte der Hersteller nach eigenen Angaben sowohl auf Leistung als auch auf Sicherheit. Daher unterstützt das Windows-10-Gerät verschiedene Sicherheitstechnologien. Hinter der Bezeichnung Palmsecure verbirgt sich etwa ein hauseigenes biometrisches Authentifizierungsverfahren. Dieses überprüft die Identität des Nutzers anhand der Venen in seiner Hand.

Alternativ verfügt das Detachable über einen NFC-Leser. So lässt sich der Zugang zum Gerät auch über Smartcards kontrollieren. Ferner liegt Fujitsu auch der Schutz der gespeicherten Daten am Herzen: Der interne SSD-Speicher lässt sich verschlüsseln und fasst bis zu 512 Gigabyte – je nach Ausführung.

Bis zu 9,5 Stunden Akku bei Betrieb

Von Ecke zu Ecke misst das Full-HD-Touch-Display 13,3 Zoll. Der Bildschirm lässt sich mit bis zu zwei Fingern gleichzeitig oder einem digitalen Stift bedienen. Die abnehmbare Tastatur lässt sich gemäss Mitteilung schnell mit dem Display verbinden. Im Innern des Geräts steckt ein vPro-Prozessor der sechsten Generation von Intel. Der Akku hält nach Herstellerangaben bis zu 9,5 Stunden – selbst bei andauerndem Betrieb.

Für die Verwendung am Schreibtisch bietet Fujitsu zudem eine optionale Dockingstation an. Das Detachable unterstützt jedoch auch Intels Pro-Wireless-Display-Technologie. So lässt es sich kabellos an einen externen Monitor anschliessen. Zudem lässt sich das 2-in-1-Gerät auch über 4G/LTE verbinden und kann seine eigene Position mittels GPS bestimmen.

Webcode
7381

Kommentare

« Mehr