Award für Hochschule

Autexis lädt zur Swiss Industry 4.0 Conference

Uhr
von Gianna Crivelli

Erstmals führt Autexis die Swiss Industry 4.0 Conference durch. Im Rahmen des Events werden verschiedene Referenten rund ums Thema Digitalisierung im Unternehmen informieren.

Die Swiss Industry 4.0 Conference 2016 behandelt das Thema "Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen - aus der Praxis, für die Praxis". (Quelle: Pixabay/geralt/CC0 Public Domain )
Die Swiss Industry 4.0 Conference 2016 behandelt das Thema "Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen - aus der Praxis, für die Praxis". (Quelle: Pixabay/geralt/CC0 Public Domain )

Am 30. August wird in Baden die Swiss Industry 4.0 Conference 2016 über die Bühne gehen. Das Aargauer Unternehmen für Automations- und IT-Lösungen Autexis führt den Event zum ersten Mal durch, wie es in einer Mitteilung heisst.

Zusammen mit den Kooperationspartnern Siemens, Swisscom, SAP, das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen lädt Autexis unter dem Motto "Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen - aus der Praxis, für die Praxis".

Referenten wie Jan Marco Leimeister, Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen, Ralf Günthner, Head of Industrie 4.0 Swisscom und Martin Hill von SAP werden Einblicke in das Thema Digitalisierung von Unternehmen geben. Die Veranstaltung richtet sich laut Autexis an Geschäftsleitungsmitglieder, Produktionsverantwortliche und Interessierte.

Im Rahmen des Events wird ausserdem der Swiss Industry 4.0 Award verliehen. Dieser geht an eine Hochschule, Institution, ein Unternehmen oder eine Persönlichkeit, die sich für die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft im Bereich der digitalen Transformation einsetzt.

Das detaillierte Programm sowie die Anmeldung sind auf der Website der Veranstaltung verfügbar.

Webcode
8598

Kommentare

« Mehr