ICT-Standort Schweiz

Tamedia steigt bei Digitalswitzerland ein

Uhr | Aktualisiert

Digitalswitzerland hat Zuwachs erhalten. Tamedia trat dem Verein als zweiter Partner aus der Schweizer Medienbranche bei.

Tamedia hat sich Digitalswitzerland angeschlossen. Das Medienunternehmen will den Verein finanziell sowie durch Know-how unterstützen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Digitalswitzerland wurde vor einem Jahr gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Ringier, Google, Migros, SBB, Swiss und Swisscom.

Der Verein will die Schweiz als Standort für Firmen im digitalen Bereich fördern. Dazu stiessen die Vereinsmitglieder Projekte wie einen Start-up-Accelerator und eine Weiterbildungsplattform an, wie es weiter heisst.

Bis September dieses Jahres hiesser der Verein noch Digital Zurich 2025. Der neue Name unterstreiche die Ausweitung der Aktivitäten auf die ganze Schweiz, hiess es im September. Mitte Oktober ernannte der Verein zudem einen neuen Geschäftsführer.

Webcode
DPF8_16622

Kommentare

« Mehr