Ihr App-Projekt in der Netzwoche

Mila: Kundenservices via Crowdsourcing

Uhr

Haben Sie eine App umgesetzt, ein Redesign vorgenommen oder neue Technologien implementiert? Informieren Sie die Redaktion per E-Mail an desk@netzmedien.ch – mit etwas Glück stellen wir Ihr App-Projekt vor. Wir benötigen folgende Angaben: URL, Datum der Aufschaltung, Kontaktperson, beteiligte Unternehmen (Auftraggeber, Auftragnehmer) und die genutzten Technologien. Wir freuen uns auf Ihre Eingaben!

Die App "Mila".
Die App "Mila".

"Mila" vermittelt Kundenservices via Crowdsourcing. Auf der Website des Anbieters können Nutzer technisch begabte Menschen in ihrer Nähe suchen, buchen und bewerten oder selbst technische Hilfe anbieten. Zu solchen Services zählen etwa die Installa­tion eines Routers oder die Montage eines TVs. Die Mobile-App von Mila beinhaltet einen Chatbot. Dieser soll den Anwender bei der Suche nach einem "Nerd in der Nachbarschaft" unterstützen. Die App soll es zudem ermöglichen, dass sich Anbieter und Kunden solcher Dienste per Chat- oder Anruf-Funktion kontaktieren können, um etwaige Fragen vorab zu klären.

Auftraggeber: Mila

Auftragnehmer: Mila, NGTI, mcm.init

Technologien: Cordova, Ionic Framework

Online seit: Februar 2017

Tags
Webcode
DPF8_30976

Kommentare

« Mehr