IT verdrängt Schoggi

Logitech nimmt Platz von Lindt & Sprüngli im SLI ein

Uhr

Six hat den Swiss Leader Index umgestaltet. Der Betreiber der Schweizer Börse streicht Lindt & Sprüngli aus dem Indexkorb und nimmt dafür den Hardware-Hersteller Logitech auf.

(Quelle: drik/Fotolia.com)
(Quelle: drik/Fotolia.com)

Der Finanzdienstleister Six, Betreiber der Schweizer Börse, hat seine Indexkörbe umgestaltet. Der 1898 gegründete Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli wird am 18. September aus dem "Swiss Leader Index" SLI gestrichen. Seinen Platz nimmt der Westschweizer Hersteller von Computerzubehör Logitech ein.

Der Swiss Leader Index setzt sich aus den Aktien des Leitindex SMI und den 10 grössten Titeln des breiteren "SMI MID" zusammen. Er beinhaltet damit die 30 liquidesten und grössten Titel des Schweizer Aktienmarktes, wie es auf der Webseite des SLI heisst. Am Leitindex SMI seien keine Änderungen geplant, wie "Finanz und Wirtschaft" mitteilt.

Webcode
DPF8_49229

Kommentare

« Mehr