Buchhaltung für KMUs

Run my Accounts ernennt Jean-Jacques Suter zum VR-Präsidenten

Uhr | Aktualisiert

Jean-Jacques Suter ist neuer VR-Präsident von Run my Accounts. Der Anbieter von Online-Buchhaltungslösungen gewinnt damit den ehemaligen Schweiz-Chef von Sage für das Amt. Seine Branchen-Erfahrung soll der Firma zugutekommen.

Jean-Jacques Suter ist der neue VR-Präsident von Run my Accounts. (Source: runmyaccounts.ch)
Jean-Jacques Suter ist der neue VR-Präsident von Run my Accounts. (Source: runmyaccounts.ch)

Run my Accounts hat Jean-Jacques Suter als neuen Präsident für seinen Verwaltungsrat gewonnen. Wie der Hersteller von Online-Buchhaltungslösungen mit Sitz in Stäfa mitteilt, übernimmt Suter das Amt von Peter Quadri. Er trat zur Generalversammlung des Unternehmens zurück.

Die berufliche Laufbahn von Jean-Jacques Suter passt zu Run my Accounts - war er doch laut Mitteilung von 2009 bis 2016 Schweiz-Chef des britischen Produzenten von Buchhaltungssoftware Sage. Zuvor habe er in führenden Positionen bei Dell und HP Inc. gearbeitet. Er sei ausserdem einer der ersten Mitarbeiter bei Logitech gewesen. Suters Erfahrung als Manager in der Business-Software-Branche qualifiziere ihn hervorragend für das Amt des Verwaltungsratspräsidenten, schreibt Run my Accounts.

Suter hebt in der Mitteilung den Nutzen der Produkte von Run my Accounts für KMUs hervor. "Run my Accounts eröffnet KMUs neue Perspektiven.", lässt er sich in der Mitteilung zitieren. "Mit Hilfe einer automatisierten Technologie, einem Mix aus Software und Service kann die Buchhaltung voll ausgelagert werden. Im Zeitalter der Digitalisierung, ist es eben nicht mehr genügend mit dem Rückspiegel sein Unternehmen zu führen."

Run my Account besteht gemäss Mitteilung seit zehn Jahren und beschäftigt 50 Mitarbeiter. 2015 eröffnete das Unternehmen eine Niederlassung in Deutschland.

Webcode
DPF8_102526

Kommentare

« Mehr