Huawei pusht Honor

China will mit günstigen Smartphones Europa erobern

Uhr

Huawei, ZTE und Co. wollen neben ihren Hauptmarken auch günstige Smartphones weltweit verkaufen. Die chinesischen Hersteller wollen damit neue Märkte erschliessen und verschiedene Käuferschichten ansprechen.

Chinesische Smartphone-Hersteller wollen auch ihre günstigen Produkte weltweit verkaufen, etwa das Pocophone F1 von Xiaomi. (Source: poco.net)
Chinesische Smartphone-Hersteller wollen auch ihre günstigen Produkte weltweit verkaufen, etwa das Pocophone F1 von Xiaomi. (Source: poco.net)

Chinesische Smartphone-Hersteller wollen sich den weltweiten Markt für günstige Geräte erschliessen, wie "Digitimes" berichtet. Unter anderen versuchten Huawei die Marke "Honor", Oppo "Realme" and "OnePlus" und Xiaomi "Poco" als Namen im Smartphone-Business zu etablieren. So sollen neue Käuferschichten erreicht werden.

Ob ihnen dabei Erfolg beschieden sein wird, ist laut Digitimes noch offen. Der Markteintritt der günstigen Marken der chinesischen Handyfirmen sei jeweils sehr unterschiedlich verlaufen. Das halte die Unternehmen aber nicht davon ab, die Geräte neben ihren Premium-Smartphones zu bewerben.

Webcode
DPF8_109936

Kommentare

« Mehr