2019 HR Executive Priorities

Gartner nennt die Top-Prioritäten für HR-Verantwortliche

Uhr | Aktualisiert

Was sind die drei wichtigsten Prioritäten für HR-Verantwortliche im Jahr 2019? Gartner hat Meinungen von 843 HR-Verantwortlichen eingeholt, um diese Frage zu beantworten.

(Source: alotofpeople / Fotolia.com)
(Source: alotofpeople / Fotolia.com)

Gartner wollte von 843 HR-Verantwortlichen wissen, was ihre Top-Prioritäten für 2019 sind. Folgende drei sind die wichtigsten:

  • 85 Prozent der Verantwortlichen für Bildung und Weiterentwicklung sagten, dass der Aufbau von wichtigen Fähigkeiten und Kompetenzen zentral sei. Zudem sei es wichtig, dass die Top-Talente das Unternehmen nicht verlassen.

  • 78 Prozent der Führungskräfte, die sich um die Suche nach neuen Talenten kümmern, priorisieren die Aufgabe, das heutige und zukünftige Führungsteam zu stärken.

  • Über die Hälfte aller HR-Führungskräfte sind der Meinung, dass die Verbesserung des Arbeitsalltags der Mitarbeiter eine Priorität ist.

"Die Unternehmen, die die besten Talente gewinnen, sind heute erfolgreich - und sie werden es auch in Zukunft sein", sagt Sari Wilde, Managing Vice President von Gartners HR-Abteilung.

Wer die ganze Umfrage lesen will, kann sie hier herunterladen.

Lesen Sie hier, warum heutige IT-Managementkonzepte nach wie vor auf maximale Kontrolle und starre Hierarchien statt auf Eigenverantwortung und Selbstorganisation setzen.

Webcode
DPF8_122110

Kommentare

« Mehr