Eigenmarken halten Einzug

Galaxus geht einen weiteren Schritt hin zum Migros-Onlineshop

Uhr

Digitec Galaxus hat das Sortiment auf Galaxus.ch mit 20'000 Non-Food-Produkten der Migros ergänzt. Künftig sollen es noch mehr werden. Die Migros will ihre Online-Power auf Galaxus bündeln.

Migros-Produkte. (Source: Galaxus)
Migros-Produkte. (Source: Galaxus)

Die Migros-Tochter Digitec Galaxus hat ihr Sortiment mit 20'000 Migros-Produkten ausgeweitet. Wie das Unternehmen mitteilt, bietet der Galaxus-Onlineshop neu Produkte aus den Supermärkten, von Micasa, Melectronics, Do it & Garden, Interio und Sportxx. Dazu auch Fremdmarken, im Zentrum stünden aber die Eigenmarken der Migros.

In einer ersten Phase verkaufe Galaxus Migros-Produkte, die in gängige Paketgrössen passen. Künftig sollen weitere Teile des Non-Food-Sortiments dazukommen. Lebensmittel wolle Galaxus nicht verkaufen, diese vertreibe weiterhin Leshop.

Die Migros stellte letzte Woche ihre Geschäftszahlen für 2018 vor. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Galaxus stockt Lager mit Migros-Produkten auf

Zu Beginn sollen die Migros-Fach- und Supermärkte den Grossteil der Bestellungen an die Galaxus-Kunden ausliefern. Galaxus habe aber bereits einige Migros-Eigenmarken an Lager. In Zukunft wolle Galaxus alle Produkte mit hoher Nachfrage im Logistikzentrum in Wohlen lagern und ausliefern.

Laut Migros-Geschäftsleiter Fabrice Zumbrunnen wollen immer mehr Migros-Kunden online einkaufen. Durch den neuen Absatzkanal könne die Migros neue Zielgruppen erschliessen und Galaxus stärken. "Wir bündeln die Online-Power der Migros auf Galaxus", sagt Zumbrunnen.

Webcode
DPF8_122258

Kommentare

« Mehr