inOne mobile go

Swisscom lanciert Abo für unlimitiertes Surfen in der Schweiz und der EU

Uhr | Aktualisiert

Swisscom hat ein neues Handy-Abo mit dem Kunden in der Schweiz und Europa unlimitiert surfen und telefonieren können vorgestellt. Ab Ende Februar soll "inOne mobile go" verfügbar sein. Zusätzlich lanciert Swisscom zwei neue Abos für Kunden, die ihr Smartphone nur innerhalb der Schweiz nutzen.

(Source: Martinan / Fotolia.com)
(Source: Martinan / Fotolia.com)

Ab 25. Februar ist das neue Swisscom-mobile-Abo "inOne mobile go" verfügbar. Für einen monatlichen Abo-Preis von 60 Franken könnten Kunden innerhalb der Schweiz und der EU unbegrenzt telefonieren, SMS und MMS versenden und Daten mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde übertragen, wie Swisscom mitteilt. In Kombination mit "inOne home", kostet das Abo 80 Franken pro Monat. Bestehende Kunden würden nicht automatisch migriert, könnten aber unkompliziert auf das neue Abo wechseln.

Ebenfalls neu bei Swisscom sei, dass man das "inOne mobile go"-Abo vom Handykauf trenne. Damit reagiere Swisscom auf veränderte Kundenbedürfnisse. So seien subventionierte Geräte kein wesentlicher Grund mehr für die Anbieterwahl. Wie Swisscom schreibt, können Kunden nun separat ein neues Smartphone beziehen – etwa per Ratenzahlung – und ihr altes Handy bei Swisscom in Zahlung geben.

Ausserdem bietet Swisscom Kunden ein "Rundum-sorglos-Paket" fürs Smartphone in Kombination mit dem neuen Abo an. Für 25 Franken im Monat seien darin unter anderem eine Versicherung gegen Sturz-, Display- und Wasserschäden, sowie bei Geräten von Apple und Samsung eine garantierte Express-Reparatur innert drei Stunden an Arbeitstagen enthalten.

Seit dem 9. Januar nutzen Neukunden bei Coop Mobile das Mobilfunknetz der Swisscom. Den gleichen Schritt machte UPC vor einem Jahr. Erfahren Sie mehr im Beitrag "Coop Mobile wechselt ins Swisscom-Netz".

Neue Abos für Wenignutzer

Laut Swisscom lässt sich "inOne mobile go" durch zusätzliche Pakete und Optionen je nach Bedarf anpassen. Wer Optionen wie das "Intercontinental Pack", das unlimitiertes Roaming innerhalb Nordamerikas sowie unlimitierte Anrufe in die EU, USA und nach Kanada beinhaltet, mitabonnieren möchte, erhalte diese mit dem "inOne mobile premium"-Abo für monatlich 180 Franken.

Die Abos "Swiss mobile flat" und "inOne mobile basic" sind ebenfalls ab dem 25. Februar verfügbar. Laut Swisscom eignen sie sich für Nutzer, die ihr Smartphone nur in der Schweiz nutzen oder nicht von unlimitierten Daten profitieren wollen. "Swiss mobile flat" soll 65 Franken im Monat, "inOne mobile basic" 25 Franken kosten.

"inOne mobile basic" offerierte Datenguthaben in der Schweiz und im EU-Ausland. Für Wenignutzer wird Swisscom zudem im April ein neues Einstiegsangebot lancieren. Für sie und für alle weiteren wolle Swisscom in den kommenden Wochen ausserdem die Preise für die Datenpakete im Ausland senken.

Auch UPC hat unlimitertes Surfen ins Angebot aufgenommen. Insgesamt hat der Provider 4 neue Abos ins Sortiment aufgenommen. Hier lesen Sie mehr.

Webcode
DPF8_123796

Kommentare

« Mehr