Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 5: Ausschreibungen

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

ICT-Sourcing für Alterszentrum Spycher/Spitex Roggwil-Wynau

  • Ausschreibung 1058019: ICT-Sourcing Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Evaluation eines Lieferanten- und Dienstleistungspartners (GU) für ein ICT-Sourcing des Alterszentrum Spycher. Publiziert am 26.1.2019. Alterszentrum Spycher/Spitex Roggwil-Wynau. Das Alterszentrum Spycher sucht für folgende Pakete (Services) einen kompetenten IT Service Partner. Services. - Managed Network Services. - Managed Workstation oder Desktop as a Service (DaaS). - Managed Applikationen Services. - Managed Infrastructure Hosting (IaaS-Outsourcing).

  • Frist für Fragen: 8.2.2019. Die Fragen müssen im Frageforum auf Simap.ch erfolgen. Abgabetermin: 22.3.2019, 12:00.

  • Kontakt: Alterszentrum Spycher/Spitex Roggwil-Wynau. Karin Moser. Sekundarschulstrasse 9. 4914 Roggwil BE. Email: karin.moser@alterszentrum-spycher.ch

Inpoint DMS Lizenzbeschaffung für Amt für Informatik und Organisation

  • Ausschreibung 1057771: inPoint DMS - Lizenzbeschaffung. Publiziert am 1.2.2019. Amt für Informatik und Organisation. Mit dem Projekt "inPoint DMS-Lizenzen" will der Kanton Solothurn für den Einsatz von inPoint als strategisches Datenmanagementsystem (DMS) die nötigen Lizenzen beschaffen. Die vorliegende Ausschreibung beinhaltet den Lizenzkauf und die Lizenzwartung für die folgenden Jahre.

  • Frist für Fragen: 15.2.2019. Abgabetermin: 15.3.2019, 12:00. Das Angebot ist vollständig ausgefüllt in verschlossenem Behältnis versehen mit der Aufschrift "Angebot: Integration inPoint-Lizenzbeschaffung", beim Amt für Informatik und Organisation abzugeben (Öffnungszeiten des Sekretariats 07:30-12:00 und 13:15–17:00 (Freitag bis 16:00) oder bei einer offiziellen staatlichen Poststelle aufzugeben (Datumstempel einer schweizerischen Poststelle/A-Post. Stempel firmeneigene Frankiermaschinen gelten nicht als Poststempel). Das Angebot ist 1-fach in Papierform sowie 1-fach in elektronischer Form als Kopie des vollständigen Angebots (docx, xlsx- und pdf-Format) einzureichen.

  • Kontakt: Amt für Informatik und Organisation. Projekt "inPoint-Lizenzbeschaffung". Ritterquai 23. 4509 Solothurn. Email: beschaffung@aio.so.ch

2000 Arbeitsgeräte für Bezirk Schwyz, Rektorat Bezirksschulen

  • Ausschreibung 1057187: Beschaffung 2000 Arbeitsgeräte. Publiziert am 25.1.2019. Bezirk Schwyz, Rektorat Bezirksschulen. Die Bezirksschulen Schwyz unterrichten Schülerinnen und Schüler auf der Sekundarstufe I. Die sieben Mittelpunkschulen (MPS) bereiten die Jugend auf den Übertritt in die Berufswelt oder in weiterführende Schulen vor. Ein besonderes Angebot der Bezirksschulen sind die Talentklassen an der MPS Schwyz. Für den vielfältigen Einsatz im Unterricht haben die Bezirksschulen im Jahr 2016 allen Lernenden ein Tablet zur Verfügung gestellt, mit denen verschiedene interaktive Aufgaben ausgeübt werden können und die Medienkompetenz und -bildung an der Schule gefördert wird. Aufgrund der gemachten Erfahrungen aus den vergangenen rund drei Jahren führen die Bezirksschulen das Projekt weiter und beschaffen neue elektronische Arbeitsgeräte. Anlässlich der veränderten Lernumgebungen, dem neuen kantonalen ICT-Konzept und neuen Erfahrungen sieht der Bezirk Schwyz vor, konvertible Notebooks zu beschaffen.

  • Abgabetermin: 8.3.2019, 11:30.

  • Kontakt: Bezirk Schwyz, Rektorat Bezirksschulen. Parkstrasse. 6410 Goldau. Email: robert.schuepfer@tanet.ch

Erneuerung IT-Infrastruktur für Burgergemeinde Thun

  • Ausschreibung 1057017: Erneuerung IT-Infrastruktur. Publiziert am 1.2.2019. Burgergemeinde Thun. Der Auftraggeber betreibt in Steffisburg ein Alters- und Pflegeheim, diverse Seniorenwohnungen und ein Restaurant. An einem zweiten Standort in Thun ist die Verwaltung ansässig. Die bestehende IT-Infrastruktur ist veraltet und muss erneuert werden. Die lokale IT-Infrastruktur soll ersetzt und in eine externe Rechenzentrum-Lösung ausgelagert werden. Das Ziel ist, so weit als möglich auf eine lokale IT-Infrastruktur zu verzichten und weiterhin auf Basis einer Thin Client- und Terminalserver-Architektur zu arbeiten. Das Projekt umfasst die Ablösung und Migration der bestehenden IT-Infrastruktur inkl. aller bestehenden Kunden-Applikationen, Dienste und Daten sowie Neuaufbau der neuen geplanten Lösung anhand der Anforderungen und der dazu notwendigen Infrastruktur im Rechenzentrum des Anbieters. Für weitere Informationen siehe Ausschreibungsunterlagen.

  • Frist für Fragen: 22.2.2019. Abgabetermin: 14.3.2019. Versanddatum Poststempel.

  • Kontakt: Burgergemeinde Thun. Christoph Hubacher. Rathausplatz 4. 3600 Thun. Email: christoph.hubacher@bgthun.ch

Betriebsunterstützung Oracle und MS SQL Administration, Unterhalt und Support für Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum

  • Ausschreibung 1057781: Betriebsunterstützung Oracle und MS SQL Administration / Unterhalt /Support. Publiziert am 30.1.2019. Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum. Das IGE betreibt für seine Datenrepositorien MS SQL- und Oracle-Datenbanken. Der für den Betrieb der Datenbanken verantwortliche Administrator verwaltet diese weitgehend selber. Im Bereich MS SQL Server wird er zusätzlich durch interne Ressourcen unterstützt. Mit der Ausschreibung und der nachfolgenden Evaluation soll die Auswahl eines geeigneten, kompetenten und zuverlässigen Partners erfolgen, welcher das IGE mit seinem Fachwissen im Umfang gemäss Pflichtenheft unterstützen kann.

  • Frist für Fragen: 12.2.2019. Rückfragen zu den Ausschreibungsunterlagen können auf www.simap.ch bis zum 12.2.2019 gestellt werden. Später eingereichte Fragen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Beantwortung der anonymisierten Fragen erfolgt im Anschluss über www.simap.ch. Abgabetermin: 11.3.2019, 12:00.

  • Kontakt: Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum. Beschaffung. Stauffacherstrasse 65/59g. 3003 Bern. Telefon: 031 377 77 77. Email: beschaffung@ipi.ch

Rahmenvertrag zur Beschaffung von IT-Ressourcen für Fachhochschule Nordwestschweiz

  • Ausschreibung 1054469: Rahmenvertrag zur Beschaffung von IT-Ressourcen (Personalverleih). Publiziert am 25.1.2019. Fachhochschule Nordwestschweiz. Die FHNW sucht (3) drei Leistungserbringende im Bereich Personalverleih, welche der FHNW geeignete IT-Ressourcen vermitteln und zur Verfügung stellen können. Mit jedem der drei bestplatzierten Leistungserbringenden (Zuschlagsempfängerinnen) wird ein Rahmenvertrag abgeschlossen, welcher die Zusammenarbeit und Beziehung während der gesamten Vertragsdauer regelt. Jeder dieser Leistungserbringenden muss in der Lage sein der FHNW Mitarbeitende mit entsprechenden Fähigkeiten zu verleihen. Er bestätigt die Rollenprofile und Kompetenzstufen sowie die maximalen Stundenansätze der zu Verfügung stellenden Mitarbeitenden. Dabei werden vier Kompetenzstufen unterschieden: S1 Junior, S2 Professional, S3 Senior und S4 Expert. Dazu werden in den einzelnen Vorhaben Einzelverträge (Personalverleih) erstellt. Das geschätzte Auftragsvolumen beträgt ca. 500kCHF pro Jahr. Der Arbeitsort ist an den Standorten der FHNW.

  • Frist für Fragen: 15.2.2019. Fragen der Anbietenden zum Verfahren oder zu den Unterlagen sind mit beiliegendem Frageformular schriftlich bis spätestens am 15.02.2019 per Mail an folgende Email-Adresse zu richten. koordination.beschaffung@fhnw.ch. Telefonische und mündliche Auskünfte werden keine erteilt. Nur die Vergabestelle ist befugt, Auskünfte zu erteilen. Verspätet eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet. Die Beantwortung der Fragen erfolgt schriftlich bis am 22.02.2019 an alle Bewerbende der Ausschreibung. Abgabetermin: 15.3.2019, 12:00.

  • Kontakt: Fachhochschule Nordwestschweiz. Martin Wernli. Bahnhofstrasse 6. 5210 Windisch. Telefon: +41 56 202 77 00. Email: martin.wernli@fhnw.ch

Ablösung Präsenzzeiterfassung für Gemeinde St.Gallen

  • Ausschreibung 1049643: Ablösung Präsenzzeiterfassung. Publiziert am 4.2.2019. Politische Gemeinde St.Gallen, Direktion Inneres und Finanzen. Die Stadt St.Gallen sieht die Beschaffung und Einführung eines Systems zur Ablösung der bestehenden Präsenzzeiterfassung "Bixi / Galaxy Time" vor und führt dazu eine öffentliche Ausschreibung durch. Das Projekt umfasst die Applikation zur Präsenzzeiterfassung, den Ersatz der bestehenden Präsenzzeiterfassungs-Terminals sowie die Anbindung von Schnittstellen gemäss dem vorliegenden Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 18.2.2019. Abgabetermin: 18.3.2019, 16:00. gemäss Pflichtenheft.

  • Kontakt: Politische Gemeinde St.Gallen, Direktion Inneres und Finanzen. Informatikdienste. Rathaus. 9001 St.Gallen. Email: timeplus@stadt.sg.ch

Lieferung und Dienstleistungen BizTalk Integration für Kanton Luzern

  • Ausschreibung 1058515: Lieferung und Dienstleistungen BizTalk Integration. Publiziert am 2.2.2019. Kanton Luzern Dienststelle Informatik. Mit der vorliegenden Ausschreibung werden drei wirtschaftlich attraktive und kompetente Lieferantinnen evaluiert, welche den Kanton Luzern in den nächsten 4 Jahren (mit der Option auf sechsmalige Verlängerung um jeweils ein Jahr bis maximal 10 Jahre) bei der Konzeption, Realisierung, Einführung sowie Wartung, den Support und der Weiterentwicklung der BizTalk Plattform inkl. darauf laufender Integrationslösungen/Schnittstellen, also dem Gesamtsystem "BizTalk Integration", effizient unterstützen. Insbesondere folgende 5 Rollen sollen durch die Anbieterinnen umfassend abgedeckt werden: Business Analyst/Prozessmanager BizTalk; Requirements Engineer; BizTalk Entwickler; BizTalk Administrator; Projekt Manger BizTalk Integration.

  • Frist für Fragen: 15.2.2019. Abgabetermin: 18.3.2019, 12:00. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend.

  • Kontakt: Kanton Luzern Dienststelle Informatik. Ruopigenplatz 1. 6015 Luzern. Email: diin.itbeschaffung@lu.ch

PC-Submission 2019 für Kanton Schwyz

  • Ausschreibung 1057173: PC-Submission 2019. Publiziert am 25.1.2019. Kanton Schwyz, vertreten durch das Finanzdepartement. Lieferung von mind. 300, maximal 400 baugleichen Personalcomputern neuester Generation.

  • Frist für Fragen: 4.2.2019. Abgabetermin: 14.2.2019, 17:00.

  • Kontakt: Kanton Schwyz, vertreten durch das Finanzdepartement. Beat Gwerder. Bahnhofstrasse 15. 6430 Schwyz. Telefon: 041 819 24 83. Email: beat.gwerder@sz.ch

Ablösung der bisherigen JUST-VU-Applikationen für Kantonales Steueramt

  • Ausschreibung 1056935: Ablösung der bisherigen Applikationen für Veranlagen juristische Personen (JUST-VU) durch eine neue Applikation. Publiziert am 25.1.2019. Departement Finanzen und Ressourcen / Kantonales Steueramt. Los 1. Die Applikation soll den gesamten Prozess - vom Versand der Steuererklärung, der Überwachung, dem Prüfen der Steuererklärung (Plausibiliäten), den Korrekturen, den Berechnungen wie Steuerausscheidungen und dem Aufbereiten der Outputs bis zum Erstellen von Führungskennzahlen - unterstützen. Los 2. Die Applikation soll die Steuerpflichtigen beim Ausfüllen der Steuererklärung (Selbstdeklaraten) und dem Einreichen der Unterlagen unterstützen. Sämtliche Prozesse sollen digital abgewickelt werden können.

  • Frist für Fragen: 20.2.2019. Antworten bis 27.02.2019. Letzter Termin. Weitere Informationen, s. Ausschreibungsunterlagen. Abgabetermin: 11.3.2019, 11:00.

  • Kontakt: Departement Finanzen und Ressourcen / Kantonales Steueramt. Projekt JUST-VU. Tellistrasse 67. 5001 Aarau. Email: ksta.lo@ag.ch

Ersatz Forstwirtschafts-System für Kantonsforstamt St. Gallen

  • Ausschreibung 1056975: Ersatz Forstwirtschafts-System für kantonalen Forstdienst. Publiziert am 28.1.2019. Kantonsforstamt St.Gallen. gemäss Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 21.2.2019. 21.02.2019 letzter Eingabetag für Fragen. 28.02.2019 letzter Eingabetag für Antworten. Abgabetermin: 14.3.2019, 12:00.

  • Kontakt: Kantonsforstamt St.Gallen. Jörg Hässig. Davidstrasse 35. 9001 St.Gallen. Telefon: 058 229 34 98. Email: joerg.haessig@sg.ch

Nationales Geologisches Modell - 3D-Visualisierung für Bundesamt für Landestopografie swisstopo

  • Ausschreibung 1059251: "Nationales Geologisches Modell - 3D-Visualisierung". Publiziert am 1.2.2019. Originaltitel: (19052) 570 "Nationales Geologisches Modell - 3D-Visualisierung". Bundesamt für Landestopografie swisstopo. Die folgenden Ziele wurden für das Software-Entwicklungsprojekt definiert. - Die Anwendung ist inklusive aller in Anhang 2, 3 und 6 des Pflichtenheftes definierten Funktionalitäten funktionsfähig. - Die bestehenden BGDI-Dienste sind die Anwendung integriert. - Entwicklung eines GUI / Usability. - Offene Fragen, welche während der Prototypentwicklung auftreten sollen behandelt werden und mögliche Lösungen sollen identifiziert, bzw. skizziert werden. Insbesondere sollen Lösungen für die Visualisierung, das Geo-Processing und die Analyse von 3D Objekten, wie z.B. RESQML (Reservoir Characterization XML Standard) behandelt werden.

  • Frist für Fragen: 15.2.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Achtung: Fragen bezüglich der vertraulichen Unterlagen (siehe Anhang 14) sind bis zum 15.02.2019 ausschliesslich per E-Mail an beschaffung.wto@bbl.admin.ch zu richten. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die nicht-vertraulichen Antworten werden anonymisiert auf www.simap.ch publiziert. Alle Anbieter werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Die Antworten zu den vertraulichen Unterlagen werden allen Anbietern, welche die Geheimhaltungsverpflichtung (siehe Anhang 5c) rechtsgültig unterzeichnet und eingereicht haben, anonymisiert per E-Mail zugestellt. Abgabetermin: 18.3.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin:, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin:, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin: per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Bundesamt für Landestopografie swisstopo. Fellerstrasse 21. 3003 Bern. Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch

IT-Infrastruktur-Sourcing für Luzerner Pensionskasse

  • Ausschreibung 1057913: IT Infrastruktur Sourcing. Publiziert am 2.2.2019. Luzerner Pensionskasse (LUPK). Die LUPK sucht einen Anbieter der die gesamte IT Infrastruktur inkl. Clients in eine moderne, zukunftsorientierte Gesamtlösung transformiert und diese auch sicher und stabil betreiben kann.

  • Frist für Fragen: 13.2.2019. Abgabetermin: 1.3.2019, 16:00.

  • Kontakt: Luzerner Pensionskasse (LUPK). Rolf Haufgartner. Zentralstrasse 7. 6002 Luzern. Email: rolf.haufgartner@lupk.ch

AP 4.0 für Matterhorn Gotthard Verkehr

  • Ausschreibung 1058769: AP 4.0. Publiziert am 1.2.2019. Matterhorn Gotthard Verkehrs AG. Beschaffung und Ersatz von Tablets, Convertables, Detachables, Notebooks, All-in-One’s (AIO), Zubehör inkl. Wartung und Support. (Basis Windows).

  • Frist für Fragen: 22.2.2019. Fragen zur Ausschreibung werden ausschliesslich über Simap bearbeitet. Abgabetermin: 12.3.2019, 17:00. Es gilt das Datum des Poststempels.

  • Kontakt: Matterhorn Gotthard Verkehrs AG. Bernhard Eberhardt. Dammweg 80. 3900 Brig. Email: bernhard.eberhardt@mgbahn.ch

Garantieverlängerung für Lexmark-Drucker für Obergericht des Kantons Zürich

  • Ausschreibung 1056693: Garantieverlängerung für Lexmark-Drucker. Publiziert am 25.1.2019. Obergericht des Kantons Zürich. Evaluiert wird ein Anbieter für Garantieleistungen an Lexmark-Druckgeräten an verschiedenen Standorten im Kanton Zürich. Die zu offerierenden und vertrags- und kostenrelevanten Grundleistungen (GL) sind. GL01 Lexmark MS510de 24month PostWarranty Parts&Labor incl. Kits incl. Maintenancefee (750 Stk). GL02 Lexmark MS610de 24month PostWarranty Parts&Labor incl. Kits incl. Maintenancefee (170 Stk).

  • Frist für Fragen: 8.2.2019. Abgabetermin: 6.3.2019, 12:00. Das Angebot inkl. aller Beilagen ist in einfacher Ausführung in schriftlicher Form auf Papier (1 Exemplar) rechtsgültig unterzeichnet sowie in elektronischer Form (1 USB-Stick) in einem verschlossenen Couvert/einer verschlossenen Schachtel mit folgender Adressierung einzureichen. Sourcing Partner AG. Ausschreibung „Garantieverlängerung für Lexmark-Drucker". Erlenauweg 17. 3110 Münsingen. a) Einreichung per Post: Massgebend für den Zeitpunkt der Einreichung des Angebots ist der Eingang bei Sourcing Partner und nicht das Datum des Poststempels. b) Persönliche Abgabe bei der Sourcing Partner AG: Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin:, während den Öffnungszeiten (08:30 - 12:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen. Aus verfahrensrechtlichen Gründen können nur vollständig und fristgerecht eingegangene Angebote berücksichtigt werden. Der Anbieter ist für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Die Offerte muss vollständig und gemäss vorgegebenem Raster (siehe Pflichtenheft Ziffer 4.19) aufgebaut sein. Offerten, die nicht rechtzeitig eintreffen oder in Umfang oder Inhalt unvollständig sind, werden vom Verfahren ausgeschlossen (siehe auch Pflichtenheft Ziffer 4.5). Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Obergericht des Kantons Zürich. Hirschengraben 15. 8001 Zürich. Email: office@sourcinpartner.ch

Digitalisierung HR Prozesse für Psychiatrie Baselland

  • Ausschreibung 1056297: Digitalisierung HR Prozesse. Publiziert am 24.1.2019. Psychiatrie Baselland, Human Resources. Digitalisierung der HR Prozesse: gesucht wird eine HR-IT-Lösung für die HR Prozesse Eintritt, Beurteilung, Honorierung, Entwicklung, Betreuung/Beratung, Austritt sowie für die HR Administration und digitales Personaldossier. Der gesuchte Lösungsumfang ergänzt bereits vorhandene Lösungen für HR-Core-System (SAP HCM) und für eRecruiting.

  • Frist für Fragen: 28.2.2019. Fragen sind schriftlich und ausschliesslich über das simap-Forum zu stellen. Abgabetermin: 8.3.2019, 16:00. Die Angebotsunterlagen sind verschlossen und mit dem gut sichtbaren Vermerk "Nicht öffnen – Angebot Digitalisierung HR Prozesse" an die unter 1.2 aufgeführte Adresse zuzustellen.

  • Kontakt: Psychiatrie Baselland, Human Resources. Alexia Sarros, Leiterin HR. Bienentalstrasse 7. 4410 Liestal. Telefon: +41 61 553 50 51. Email: alexia.sarros@pbl.ch

Systeme, Komponenten und Leistungen für Sprachalarmierungsanlagen für SBB

  • Ausschreibung 1056543: Systeme, Komponenten und Leistungen für Sprachalarmierungsanlagen (SAA) nach EN50849. Publiziert am 22.1.2019. SBB AG Infrastruktur. Im Rahmen der vorliegenden Ausschreibung wird ein Vertragspartner gesucht, welcher als Integrator von. Sprachalarmierungsanlagen (SAA) für die Führung von Personen bei Evakuationen, die nachfolgenden Leistungen abdecken kann. - Zusammenarbeit mit mehreren Fachplanern. - Planungsbegleitung. - Beschaffung sowie Lieferung der Komponenten. - Inbetriebnahme. - Funktionsverantwortung (störungsfreier Betrieb und Unterhalt). Mit der vorliegenden Ausschreibung wird die SAA im laufenden Bauprojekt Bahnhof Basel umgesetzt. Die SBB AG kann während der Vertragsdauer bis zu zwei weitere Bahnhöfe mit demselben System optional realisieren. Die totalen Kosten des Bahnhofs Basel werden deshalb mit der Zahl 3 multipliziert (feste Leistung Basel und zwei weiterer Bahnhöfe optional), bilden den zuschlagsrelevanten Vergleichspreis. Es besteht keine Abnahmeverpflichtung der SBB AG über den Bezug des Bahnhofs Basel hinaus.

  • Frist für Fragen: 8.2.2019. Abgabetermin: 18.3.2019. Das Angebot (Preisangebot und materielles Angebot getrennt) ist zweifach in Papierform und auf 1 USB-Stick (dabei muss das Preisangebot im offenen Excel-Format sein) und in verschlossenen Umschlägen/Paketen mit nachfolgenden Vermerken an folgende Adresse einzureichen. Bei Widersprüchen zwischen Papierform und elektronischen Datenträgern gilt die Papierform. SBB. Einkauf Infrastruktur. Strategischer Einkauf Technologie. Abteilung: I-ESP-EI-TCN-SRC. Projekt Sprachalarmierungsanlage Basel: Ausschreibung SAA – A. Preisblätter. NICHT ÖFFNEN. Hilfikerstrasse 3. CH-3000 Bern 65. SBB. Einkauf Infrastruktur. Strategischer Einkauf Technologie. Abteilung: I-ESP-EI-TCN-SRC. Projekt Sprachalarmierungsanlage Basel: Ausschreibung SAA – B. Restliche Teile. NICHT ÖFFNEN. Hilfikerstrasse 3. CH-3000 Bern 65. Massgebend für die termingerechte Eingabe des Angebots ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle, bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung.

  • Kontakt: SBB AG Infrastruktur. I-ESP-EI-TCN-SRC. Hilfikerstrasse 3. 3000 Bern 65. Email: celine.winzenried@sbb.ch.

Erneuerung und Weiterbetrieb Schulinformatik für Schule Uznach

  • Ausschreibung 1058659: Erneuerung und Weiterbetrieb Schulinformatik 2019. Publiziert am 4.2.2019. Schule Uznach. Im Auftrag der Gemeinde Uznach wird die Erneuerung und der Weiterbetrieb der Schulinformatik-Infrastruktur der Schulen Uznach als Projekt öffentlich ausgeschrieben. Das Vorhaben soll die aktuelle Computerumgebung in Hinblick auf eine zeitgemässe, zuverlässige und sichere Cloud-Lösung erneuern. Der Fokus liegt dabei auf einem hybriden Cloud-Modell. Das Ziel ist, sowohl die Dienste von Microsoft mit Office 365 aus einer Public Cloud zu beziehen, wie auch die Aufbewahrung von heiklen Daten in einer privaten Cloud beim zukünftigen Anbieter zu prüfen. Im Weiteren wird der Betrieb der Infrastruktur durch einen externen Anbieter neu geregelt. Hierbei muss der 1st und der 2nd Level Support weiterhin durch interne Mitarbeitende erfolgen.

  • Frist für Fragen: 15.2.2019. Abgabetermin: 1.3.2019, 17:00.

  • Kontakt: Schule Uznach. Urs Kuhn. Herrenackerstrasse 29. 8730 Zufikon. Telefon: 055 285 38 02. Email: reto.rickenbach@net4sol.com

Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung DWH-Plattform und BI-Anwendungen für Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

  • Ausschreibung 1057209: Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung DWH-Plattform und BI-Anwendungen des SECO/ALV. Publiziert am 24.1.2019. Originaltitel: (19017) 704 Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung DWH-Plattform und BI-Anwendungen des SECO/ALV. Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Das SECO betreibt im Bereich der ALV eine DWH-Plattform mit Statistik- und BI-Anwendungen. Um diese zu betreiben, zu warten und den Support sicherzustellen sowie die Neu- und Weiterentwicklung der BI-Anwendungen zu gewährleisten, sucht das SECO einen wirtschaftlich und technisch leistungsfähigen Leistungserbringer.

  • Frist für Fragen: 4.2.2019. Falls sich beim Erstellen des Teilnahmeantrages Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Abgabetermin: 19.2.2019. Bemerkung zur Einreichung der Teilnahmeanträge: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin:, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c). Bei Übergabe des Teilnahmeantrages an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland. Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin:, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin: per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Teilnahmeantragseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Teilnahmeanträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Fellerstrasse 21. 3003 Bern. Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch

SAP-Dienstleistungs-Rahmenvertrag Portale 2019 für Stadt Bern Energie Wasser Bern

  • Ausschreibung 1056023: SAP-Dienstleistungs-Rahmenvertrag Portale 2019. Publiziert am 30.1.2019. Stadt Bern Energie Wasser Bern Beschaffungsausschuss. Aktuell stellt ewb seinen Kunden je ein Verbrauchsmonitoring für Geschäfts- und Privatkunden, sowie ein Privatkundenportal zur Verfügung. Zusätzlich dazu sind ein Liegenschafts-, ein Geschäftskunden- + ein Netzanschlussportal geplant. Gegenstand des Beschaffungsvorhabens ist die iterative Konzeption, Umsetzung, Weiterentwicklung sowie Wartung und Support der genannten Portallösungen. Es sollen drei Lieferanten gefunden werden, welche die Unterstützung über die Vertragsdauer von vier Jahren (2019 bis 2022) gewährleisten. Die Details sind den Submissionsunterlagen zu entnehmen.

  • Frist für Fragen: 20.2.2019. Fragen zu den Submissionsunterlagen und den Vertragsentwürfen werden ausschliesslich schriftlich beantwortet. Fragen sind innerhalb der unter Ziffer 1.3 angegebenen Frist auf www.simap.ch einzureichen. Die Antworten der anonymisierten Fragen werden am 27.02.2019 auf www.simap.ch publiziert. Auskünfte zum Verfahren erteilt: Energie Wasser Bern, Administration Beschaffungsausschuss, Frau Verena Jordi, Postfach, 3001 Bern, Tel.: +41 31 321 92 50 / E-Mail: ewb-beschaffungen@ewb.ch. Abgabetermin: 13.3.2019. Einreichungsort, gem. Ziff. 1.2, in verschlossenem. Behältnis (Kuvert, Schachtel), versehen mit dem beschrifteten orangen Kleber (Objekt, Arbeitsgattung, Eingabefrist). "Bitte nicht öffnen" und dem Absender. a) Bei Abgabe am Kundenempfang von Energie Wasser Bern, Monbijoustrasse 11, 3011 Bern (durch Anbieter oder. Kurier). Die Abgabe hat spätestens am obenerwähnten Termin, noch während den Öffnungszeiten des Kundenempfangs, gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung, zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg (A-Post). Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich. anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurückgesandt.

  • Kontakt: Stadt Bern Energie Wasser Bern Beschaffungsausschuss. Frau Verena Jordi. Monbijoustrasse 11, Postfach. 3001 Bern. Telefon: +41 31 321 92 50. Email: ewb-beschaffungen@ewb.ch

Ersatzbeschaffung Computer und Peripheriegeräte für Stadt Bülach

  • Ausschreibung 1057697: Ersatzbeschaffung Computer und Peripheriegeräte für die Stadt Bülach. Publiziert am 24.1.2019. Stadt Bülach. Lieferung von 100 Convertibles per Sommer 2019. Option 1 (Frühjahr 2020): Lieferung von 20 Desktop-Computer, 230 Convertibles, 180 Notebooks A und 180 Arbeitsplatz-Peripherien. Option 2 (Sommer 2020): Lieferung von 250 Convertibles, 100 Notebooks A und 100 Arbeitsplatz-Peripherien. Option 3 (Frühjahr 2020): Lieferung von 220 Desktop-Computer, 60 Notebooks A und 20 Notebooks B.

  • Frist für Fragen: 18.2.2019. Per Mail. Mailadressen gemäss Submissionsunterlagen, Kapitel 5.3. eintreffend bis spätestens 12:00 Uhr. Abgabetermin: 11.3.2019, 11:30. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Form gemäss Submissionsunterlagen, Kapitel 19 Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Stadt Bülach. Patric Derungs. Allmendstrasse 4A. 8180 Bülach. Email: patric.derungs@buelach.ch

Rahmenverträge für ICT-Projektleiter für Steuerverwaltung des Kantons Bern

  • Ausschreibung 1053599: Rahmenverträge für ICT-Projektleiter. Publiziert am 1.2.2019. Steuerverwaltung des Kantons Bern. Die Steuerverwaltung führt eigene Projekte für ihre Fachapplikationen und für ihre Organisation durch. Zur Führung dieser Projekte bestehen nicht genügend interne Ressourcen, weshalb diese extern beschafft werden. Daher sucht die Steuerverwaltung Rahmenvertragspartner, die ICT-Projektleiter mit Kenntnissen im Bereich Informatik, Business Analyse und HERMES anbieten können. Die Anforderungen an das Profil werden in den Ausschreibungsunterlagen eingehend beschrieben. . Ziele der Beschaffung. - Abschluss eines Rahmenvertrags mit fünf geeigneten Anbieterinnen von ICT-Projektleitern. - Sicherstellung der Verfügbarkeit von ICT-Projektleitern für Projekte über einen längeren Zeitraum. - Ankurbelung von Innovation. Die Steuerverwaltung schliesst mit max. fünf Anbieterinnen jeweils einen Rahmenvertrag ab. Die Steuerverwaltung geht zum Zeitpunkt der Ausschreibung davon aus, dass sie die ICT-Projektleiter sowohl im Auftrags- wie auch im Personalverleihverhältnis abrufen wird.

  • Frist für Fragen: 25.2.2019. Die Fragen werden voraussichtlich bis zum 5. März 2019 beantwortet. Direkte Kontakte zwischen den Anbieterinnen und den zuständigen Personen bei der Vergabestelle sind nicht vorgesehen. Fragen im Zusammenhang mit den Ausschreibungsunterlagen sind ausschliesslich im simap-Forum in der für das Angebot vorgesehenen Sprache zu stellen und werden dort, für alle Anbieterinnen ersichtlich, beantwortet. Abgabetermin: 19.3.2019. Der vollständig ausgefüllte DecisionAdvisor-Lieferantenreport ist rechtsgültig unterzeichnet in Papierform (einfach) bis spätestens 19.03.2019, 23:59 Uhr der Schweizerischen Post übergeben oder muss spätestens am 19.03.2019 bis 12:00 Uhr verschlossen an der oben genannten Adresse eingegangen sein. Der DecisionAdvisor-Lieferantenreport kann von 08:30 bis 12:00 Uhr Uhr persönlich gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung abgegeben werden. Das Angebot muss mit dem Vermerk. VERTRAULICH / NICHT ÖFFNEN!. "Rahmenverträge für ICT-Projektleiter". gekennzeichnet sein. Aus verfahrensrechtlichen Gründen können nur vollständig und fristgerecht eingegangene Angebote berücksichtigt werden. Die Anbieterinnen sind für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Die Offerte muss vollständig sein. Offerten, die nicht rechtzeitig eintreffen oder in Umfang oder Inhalt unvollständig sind, werden vom Verfahren ausgeschlossen.

  • Kontakt: Steuerverwaltung des Kantons Bern. Brünnenstrasse 66. 3018 Bern. Email: office@sourcingpartner.ch

AUKEA Kernapplikation für Strassenverkehrsamt des Kanton Zürich

  • Ausschreibung 1055435: AUKEA - Ausschreibung Kernapplikation Strassenverkehrsamt Kanton Zürich. Publiziert am 1.2.2019. Strassenverkehrsamt des Kanton Zürich. Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Beschaffung einer Fachlösung für Strassenverkehrs- und Schifffahrtsämter nach den Vorgaben des Pflichtenheftes. Zielsetzungen gemäss Submissionsbedingungen.

  • Frist für Fragen: 8.3.2019. Vgl. Submissionsbedingungen Kapitel 2.5 und 2.10. Abgabetermin: 29.3.2019, 10:00. Das Angebot ist spätestens am 29. März 2019, 10:00 Uhr (eintreffend; der Poststempel ist nicht massgebend) verschlossen und rechtsgültig sowie handschriftlich unterzeichnet in 2 Papier-Exemplaren und zusätzlich in elektronischer Form (USB Stick) an die oben aufgeführte Eingabeadresse einzureichen, in verschlossenem Briefumschlag mit folgendem Vermerk: Submission: Nicht öffnen! Ausschreibung AUKEA. Die elektronische Angebotseinreichung ist nicht zulässig. Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Strassenverkehrsamt des Kanton Zürich. Rechtsdienst. Uetlibergstrasse 301, Postfach 8479. 8036 Zürich. Email: aukea@stva.zh.ch

Virtueller Projektraum für Universitätsspital Zürich

  • Ausschreibung 1058587: Virtueller Projektraum. Publiziert am 4.2.2019. Universitätsspital Zürich Direktion Betrieb - Bereich Einkauf. Strukturierte Verwaltung aller im Planungs- und Bauprozess anfallenden Dokumente und eine umfassende Prozess- und Kommunikationsdokumentation zwischen den Projektbeteiligten erfolgen.

  • Frist für Fragen: 18.2.2019. Verwenden Sie für schriftliche Rückfragen ausschliesslich folgende Email-Adresse. andreas.elmer@usz.ch oder das SIMAP-Portal. Abgabetermin: 18.3.2019, 12:00. Eingang am Eingabeort ist massgebend (nicht Poststempel). Die Angebotsunterlagen sind verschlossen, versehen mit der Aufschrift "Submission Virtueller Projektraum " bei Frau Gabriela Christen fristgerecht einzureichen. Persönliche Abgabe am Empfang im Erdgeschoss der Spöndlistrasse 9, Einkauf USZ, während der Bürozeiten ist nach Terminvereinbarung (Tel. 044 / 255 40 04) möglich. Das Angebot ist zweimal in Papierform und zweimal in elektronischer Form auf USB Stick einzureichen. Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Universitätsspital Zürich Direktion Betrieb - Bereich Einkauf. Andreas Elmer. Spöndlistrasse 9. 8091 Zürich. Email: andreas.elmer@usz.ch

Webcode
DPF8_124177

Kommentare

« Mehr