Jährliches Ranking

Die Schweizer Top-Start-Ups machen Drohnen und Medtech

Uhr

Flyability, Lunaphore und Ava besetzen die obersten Plätze der Schweizer Top 100 Start-Ups. Sechs der Top-10-Unternehmen produzieren Medtech oder Drohnen. Guestready erhält den Publikumspreis.

(Source: zVg)
(Source: zVg)

Flyability steht an der Spitze der diesjährigen Liste der Top 100 Schweizer Start-Ups. Dies gibt Venturelab in einer Medienmitteilung bekannt. Das Spin-Off der ETH Lausanne produziert Drohnen, die etwa bei Sicherheitsinspektionen von Nuklearanlagen eingesetzt werden. Gefolgt wird Flyability von Lunaphore Technologies und Ava. Beide produzieren für den Medtech-Sektor. Alle drei Unternehmen fungierten schon vergangenes Jahr in den Top 5.

Die Sektoren Drohnen und Medtech tauchen in den Top 10 am häufigsten auf: Drei der Unternehmen sind im medizinischen Bereich tätig und weitere drei produzieren Drohnen. Biotech, Software, Fintech und Engineering sind mit je einem Unternehmen vertreten:

  1. Flyability

  2. Lunaphore Technologies

  3. Ava

  4. Wingtra

  5. Bestmile

  6. Cutiss

  7. Gamaya

  8. Piavita

  9. Advanon

  10. 9T Labs

Erstellt wird die Rangliste von einer 100-köpfigen Jury aus Investoren und Start-Up-Experten. Ausserdem findet ein Publikumsvoting statt. Dieses Jahr wurde das Appenzeller Unternehmen Guestready ausgezeichnet, welches Dienstleistungen für Airbnb-Gastgeber anbietet.

Wie bekannt Schweizer Start-Ups sind, lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_150074

Kommentare

« Mehr