Josip Sunic

Gründer von Prime Computer zieht sich ganz aus Unternehmen zurück

Uhr

Josip Sunic sitzt nicht mehr im Verwaltungsrat von Prime Computer. Die neue Unternehmensstrategie entspreche nicht seiner Vision, erklärt der Gründer der Firma seinen Rückzug. Derweil treibt er sein neues Start-up Apparranger voran.

Josip Sunic zieht sich nun vollständig aus Prime Computer zurück. (Source: Apparranger)
Josip Sunic zieht sich nun vollständig aus Prime Computer zurück. (Source: Apparranger)

Der Gründer des Schweizer Mini-PC-Herstellers Prime Computer zieht sich vollständig aus dem Unternehmen zurück. Josip Sunic hat den Verwaltungsrat Ende September 2019 verlassen, wie es in einer Mitteilung vom Dezember heisst. Zudem habe er sämtliche Unternehmensanteile an den Investor Remo Bienz veräussert. Dass Sunic sich jetzt auch aus dem Verwaltungsrat verabschiedet, liege an einem Strategiewechsel, der nicht mehr mit seiner Vision für das Unternehmen übereinstimmt.

Die Rolle des CEO hatte Sunic bereits Ende Januar 2018 abgegeben. Die Stelle bei Prime Computer übernahm Sacha Ghiglione. Wie er den Schweizer Hersteller internationaler machen will, können Sie hier im grossen Interview mit Ghiglione nachlesen.

Apparranger kommt in die Gänge

Sunic wolle sich künftig auf das Start-up Apparranger konzentrieren, wie es in der Mitteilung heisst. Das Jungunternehmen kündigte in der gleichen Mitteilung an, dass Andreas Müller neu im Verwaltungsrat sitzt. Müller ist seit 2012 CEO der DGS Druckguss Systeme AG, einem in der Automobilindustrie tätigen Unternehmen.

Apparranger entwickelt Plattformen für die Buchung verschiedener Dienstleistungen. Eine erste Branchenlösung für medizinische Therapeuten soll im Sommer lanciert werden. In den kommenden Monaten sollen Interessenten zudem die Chance erhalten, bei Apparranger als Aktionäre einzusteigen.

Was steckt eigentlich in den Mini-PCs von Prime Computer? Die Redaktion stattete der Werkstatt des St. Galler Herstellers einen Besuch ab und schaute den Technikern bei der Assemblierung über die Schulter. Wie aus Platinen, Drähten und Schrauben Schritt für Schritt ein PrimeMini 4 wird, können Sie hier im Video sehen.

Webcode
DPF8_164388

Kommentare

« Mehr