SaaS auf der Überholspur

Temenos verpasst die Umsatzmilliarde knapp

Uhr

Temenos hat seinen Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2019 auf 972 Millionen US-Dollar erhöht. Während Software-Lizenzen den grössten Umsatz generiert haben, hat die Sparte "SaaS & Subscriptions" mit Abstand das grösste Wachstum hingelegt. Ausserdem hat das Unternehmen die Geschäftsleitung umstrukturiert.

(Source: akindo / iStock.com)
(Source: akindo / iStock.com)

Das Schweizer Bankensoftware-Unternehmen Temenos hat seine Geschäftszahlen für das Jahr 2019 bekanntgegeben. Der Gesamtumsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf 972 Millionen US-Dollar gestiegen.

Die Sparte "SaaS & Subscription" ist im Jahr 2019 am meisten gewachsen. Mit 57,9 Millionen Dollar beträgt der Unterschied zum Vorjahr 85 Prozent. In absoluten Zahlen tat sich die Sparte "Software Licensing" mit 378,4 Millionen Dollar am meisten hervor. Im Vergleich zum Jahr 2018 ist der Betrag um 11 Prozent hochgeklettert.

Das EBIT (Earnings before Interest and Taxes) ist 2019 um 8 Prozent auf 235,4 Millionen Dollar gestiegen.

In der Geschäftsleitung tut sich was

Temenos hat mit den Zahlen auch Umstrukturierungen in der Geschäftsleitung (GL) kommuniziert.

  • Die bisherige CCO Alexa Guenoun ist nun President of the Americas und Global Head of Partners. Der bisherige President of North America, Thomas E. Hogan, werde seine Rolle aufgrund von persönlichen Gründen nicht weiter wahrnehmen.

  • Colin Jarrett, bisheriger Global Head of Development, ist jetzt Chief Cloud und Delivery Officer, womit er Teil der GL wird.

  • Der bisherige CTO André Loustau zieht sich aus der GL zurück, wird jedoch weiter Vollzeit bei Temenos arbeiten. Mark Winterburn übernimmt dafür zusätzlich zu seiner Verantwortlichkeit als Chief Product Officer die bisherigen Aufgaben von Loustau, womit er zum Chief Product and Technology Officer wird.

Temenos hat seine Cloud-Partnerschaften ausgebaut. Seit Anfang dieses Jahrs lässt sich die Software des Genfer Unternehmens in der Google Cloud ausführen, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_170208

Kommentare

« Mehr