Viacash integriert

Payrexx startet Bezahloption für E-Banking-Muffel

Uhr

Wer ohne Kreditkarte oder E-Banking im Internet einkaufen will, kann das bei Kunden von Payrexx nun tun. Der Thuner Zahlungsdienstleister integriert die Lösung Viacash der Berliner Firma Viafintech.

(Source: Cosmix / Pixabay.com)
(Source: Cosmix / Pixabay.com)

Der Thuner Zahlungsdienstleister Payrexx bietet seinen Kunden eine neue Zahlungsmöglichkeit im Onlinehandel an. Wie das Unternehmen mitteilt, integriert es die digitale Barzahlungslösung "Viacash". Diese Lösung, ein Produkt der Berliner Firma Viafintech, erlaube einen digitalen Bezahlprozess ohne Angabe von Bank- oder Kreditkartendaten.

Die Zahlung von Online-Einkäufen per Viacash funktioniert laut Mitteilung folgendermassen: Der Kunde wählt während des Bestellprozesses im Onlineshop die Zahlungsoption Viacash aus. Er erhält dann einen Barcode. Mit diesem kann er bei den dem Viacash-Netzwerk angeschlossenen Läden oder an SBB-Billettautomaten die Zahlung begleichen - in bar oder mit einem von der Verkaufsstelle oder dem Automaten akzeptierten Zahlungsmittel.

Payrexx bietet Viacash-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Italien an. Die Lösung richte sich an Konsumenten, die über keinen Onlinebankingvertrag und keine Kreditkarte verfügen, die ihr Onlinebanking oder ihre Kreditkarte aus Datenschutzgründen im Onlinehandel nicht einsetzen wollen oder die bei allen Einkäufen Bargeld bevorzugen.

Wie wir morgen bezahlen, diskutierten die Teilnehmer des Swiss Payment Forum 2019. Erfahren Sie es hier.

Webcode
DPF8_170950

Kommentare

« Mehr