Elektronisches Handelsregister

Juspace.ch bekommt einen Nachfolger

Uhr

PrivaSphere kommt neu als System für die elektronische Übermittlung von Anmeldungen an das Handelsregister zum Einsatz. Die Lösung löst Juspace.ch ab.

(Source: belekekin / Fotolia.com)
(Source: belekekin / Fotolia.com)

Juspace.ch, das System für die elektronische Übermittlung von Anmeldungen an das Handelsregister, bekommt einen Nachfolger. Die in die Jahre gekommene Übermittlungsplattform des Bundesamtes für Justiz wurde per Ende Januar 2020 eingestellt. Neu kommt für Handelsregistermeldungen "PrivaSphere Secure Messaging" zum Einsatz, wie es in einer Mitteilung heisst.

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) als Betreiberin des Onlineschalters für Unternehmen EasyGov.swiss stelle die Lösung in Zusammenarbeit mit dem Hersteller PrivaSphere bereit. EasyGov.swiss ist eine der bekanntesten E-Gov-Initiativen des Bundes. Lesen Sie hier, wo aktuell die Trends der Branche liegen.

Webcode
DPF8_175281

Kommentare

« Mehr