Jason Shane wechselt

UBS wirbt IT-Experten von der Credit Suisse ab

Uhr

Die UBS hat einen Compliance-Profi von der Credit Suisse abgeworben. Jason Shane soll Mitte Juli zur UBS wechseln und dort die Modernisierung der IT-Plattformen vorantreiben.

(Source:
(Source:

Die UBS hat einen IT-Spezialisten der Credit Suisse abgeworben. Jason Shane wechselt Mitte Juli 2020 zur UBS und verantwortet dort die Compliance-Seite der IT, wie "Finews" berichtet. Shane soll die Modernisierung der IT-Plattformen vorantreiben und dafür sorgen, dass diese den Vorschriften entsprechen.

Der Compliance-Experte werde von London aus für die UBS tätig sein. Er berichtet an Julie Shapiro, der Leiterin Finance & Risk IT unter Technologie-Gruppenchef Mike Dargan.

Shane fungiert seit rund neuneinhalb Jahren als Managing Director bei der Credit Suisse, wie aus seinem Linkedin-Profil hervorgeht. Seit 2018 ist er unter anderem als CIO für Corporate Services Technology tätig. Bevor er zur Credit Suisse stiess, arbeitete er zwölfeinhalb Jahre als Senior Vice President bei der US-amerikanischen Investmentbank Merrill Lynch.

UBS-Technologiechef Mike Dargan will die Grossbank in puncto Start-up-Investitionen voranbringen. Zu diesem Zweck plant die UBS einen eigenen Fintech-Fonds. Mehrere hundert Millionen Franken an eigenem Geld soll die UBS dafür reserviert haben.

Webcode
DPF8_181568

Kommentare

« Mehr