Teilnahme bis 31. Januar möglich

VSHN will wissen, wo Schweizer Firmen bei DevOps stehen

Uhr
von Kevin Fischer und cka

VSHN führt dieses Jahr wieder eine Studie zu DevOps in der Schweiz durch. Die Umfrage dauert fünf Minuten und kann bis Ende Januar ausgefüllt werden.

(Source: Andibreit / Pixabay.com)
(Source: Andibreit / Pixabay.com)

Der Zürcher IT-Dienstleister VSHN führt dieses Jahr wieder eine Studie zu DevOps in der Schweiz durch. Das Unternehmen will gemäss eigenen Angaben untersuchen, wie der Stand von DevOps in Schweizer Unternehmen ist.

Die Umfrage soll erfassen, wie Firmen DevOps verstehen und ob sie bereits nach den DevOps-Prinzipien arbeiten. Ausserdem will VSHN den derzeitigen DevOps-Stand und die Gründe für oder gegen die Einführung von DevOps erfassen. Um Trends zu erkennen und Rückschlüsse zu ziehen, vergleicht der Dienstleister die Ergebnisse mit denen der Vorjahresstudie. Die ausführlichen Ergebnisse von 2020 finden Sie übrigens hier.

Die anonymisierte Auswertung dauert ungefähr fünf Minuten und kann hier ausgefüllt werden.

Wer DevOps einführen möchte, erfährt hier, worauf er dabei achten muss.

Webcode
DPF8_201899

Kommentare

« Mehr