Stephan Huber kommt von Infoguard

Atrete engagiert CIO-Berater

Uhr
von Joël Orizet und slo

Atrete baut sein Team im Bereich CIO Advisory aus. Das Zürcher IT-Beratungsunternehmen holt Stephan Huber als Senior Consultant an Bord. Er kommt von Infoguard, wo er den Betrieb der Cybersecurity-Plattformen verantwortete.

Stephan Huber, Senior Consultant, Atrete. (Source: zVg)
Stephan Huber, Senior Consultant, Atrete. (Source: zVg)

Die Zürcher IT-Beratungsfirma Atrete hat Stephan Huber zum Senior Consultant ernannt. Er soll das Team im Bereich CIO Advisory ergänzen, wie das Unternehmen mitteilt. Huber kommt von Infoguard. Beim Baarer IT-Security-Dienstleister verantwortete er den Betrieb der Cybersecurity-Plattformen.

Bevor Huber zu Infoguard kam, arbeitete er seinem Xing-Profil zufolge als stellvertretender CIO und Leiter Service Operations beim Bauunternehmen Walo Bertschinger. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem Dormakaba, Oerlikon IT Solutions, Sun Microsystems und Siemens Schweiz. Huber hat einen Abschluss als diplomierter Wirtschaftsinformatiker (HF)

Anfang 2020 wechselte Atrete seine Führung aus: Michael Kaufmann übernahm die Geschäftsführung von Anton Klee, der nach 17 als CEO zurücktrat und seither als Senior Consultant für das Unternehmen tätig ist.

Webcode
DPF8_204979

Kommentare

« Mehr