Per Ende Mai

Christof Zogg verlässt TX Group

Uhr
von René Jaun und jor

Per Ende Mai kehrt Christof Zogg der TX Group den Rücken. In den letzten zwei Jahren war er für die Geschäftsführung des mittlerweile verkauften Unternehmens Starticket verantwortlich.

Christoph Zogg verlässt die TX Group per Ende Mai. (Source: zVg)
Christoph Zogg verlässt die TX Group per Ende Mai. (Source: zVg)

Christof Zogg macht sich auf den Weg zu neuen Ufern. Laut einer Mitteilung verlässt er per Ende Mai die TX Group. Er stiess im Januar 2019 zu der Unternehmensgruppe und fungierte als CEO von Starticket. Nach erfolgreichem Turnaround des Unternehmens und dem Verkauf des Ventures an den französischen Medienkonzern Vivendi war er verantwortlich für dessen Herauslösung und Neupositionierung unter dem Namen See Tickets.

Gemäss seinem Linkedin-Profil war Zogg seit Oktober 2020 Senior Digital Strategist bei der TX Group. Vor seiner Zeit bei Starticket war er unter anderem Director Digital Business bei den SBB, und davor Director Developer & Platform Group und Geschäftsleitungsmitglied bei Microsoft Schweiz. Bekannt ist Zogg zudem als Jury Chairman der Branchenawards Best of Swiss Web und Best of Swiss Apps.

Laut der Mitteilung sind die nächsten Stationen für Zogg noch nicht in Stein gemeisselt: "Wenn es sich einrichten lässt, würde ich mich über einen entspannten und möglichst Corona-freien Sommer freuen, wenn vorher eine spannende Herausforderung anklopft, dann steige ich auch schon im Juni wieder in die Hosen", lässt er sich zitieren.

Die nächste Award-Night der Best of Swiss Web Awards findet am 6. September 2021 um 17 Uhr in der Samsung Hall in Zürich statt. Welche 83 Web-Projekte dieses Jahr auf der Shortlist stehen, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_213348

Kommentare

« Mehr