Beteiligung an Auto-Online-Plattform

Die Migros Bank tankt auf

Uhr
von Silja Anders und cwa

Die Migros Bank beteiligt sich neu an der Auto-Online-Plattform Gowago.ch. Das Schweizer Start-up für Autoleasing und Autoabos bietet der Kundschaft eine grosse Auswahl an Neuwagen und Gebrauchtwagen.

(Source: vladwel / iStock.com)
(Source: vladwel / iStock.com)

Das Schweizer Start-up Gowago konnte die Migros Bank als Finanzierungspartner gewinnen. Die Migros Bank beteilige sich zugleich an dem 2017 gegründeten Unternehmen. Das berichtet "Startupticker.ch".

Die Plattform stelle Kundinnen und Kunden tausende Neu- und Gebrauchtwagen bereit, mit einem zunehmenden Anteil an E-Autos und Hybridfahrzeugen. Kundinnen und Kunden können zwischen Leasingangeboten und Abonnements entscheiden.

All-in-One Angebot

Das Angebot von Gowago ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Laut Website können Kundinnen und Kunden die Autos über ein Leasing beziehen oder ein Abe abschliessen. Das Abo ist ab einem Mietzeitraum von sechs Monaten erhältlich, ein Leasing bekommt der Kunde oder die Kundin ab einer Laufzeit von 24 Monaten. Beide Angebote werden in einem All-in-One Paket angeboten. In dem fixen Preis des ausgewählten Abos sollen Versicherung, Service, Garantie, Steuern, Reifenwechsel, Einlagerung der Reifen und eine Vignette mit inbegriffen sein. Zusätzlich werde ein Eintausch von alten Fahrzeugen angeboten. So könne beispielsweise ein dieselbetriebenes Auto gegen ein E-Auto eingetauscht werden.

Die Migros Bank sehe in Gowago eine Möglichkeit für die Kundschaft, in jeder Lebenssituation das bevorzugte Auto auswählen zu können, wie Rolf Knöpfel, Leiter Innovation und Marketing der Migros Bank erklärt. "Wir möchten den Kundinnen und Kunden den Alltag erleichtern, indem sie Autoleasing und –abos bequem und zu 100 Prozent von zu Hause abschliessen können und dabei die Kosten im Griff haben."

Laut "Startupticker.ch" ist die Migros Bank nur einer von vielen Partnern von Gowago. Die Swiss Startup Group habe dem Unternehmen die Initialfinanzierung ermöglicht. Die Baloise decke die Versicherung und sei zusätzlich auch an Gowago beteiligt. Der Touring Club Swiss (TCS) stehe als Dienstleistungspartner zur Verfügung und bewerte die Fahrzeuge, die eingetauscht werden können.

Baloise Verischerungen hilft übrigens nicht nur bei der Autosuche, sondern erleichtert mithilfe von Parcandi.ch neu auch die Suche nach einem Parkplatz. Was die Web-Applikation kann und wie sie funktioniert, erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_222971

Kommentare

« Mehr