Editorial

Das Jahr der Veränderung und der Digitalisierung

Uhr
Marc Landis, Chefredaktor
Marc Landis, Chefredaktor

Traditionell beginnt das neue ICT-Jahr ja erst so richtig, wenn die ICT-Networking-Party in Bern über die Bühne gegangen ist (ab Seite 14). Dort klopfen sich die wichtigsten ICT-Branchenexponenten das erste Mal im Jahr gegenseitig kollektiv auf die Schultern, netzwerken um die Wette und blicken gespannt auf das, was da wohl dieses 2017 so bringen möge. Auch die «Netzwoche»-Redaktion nahm sich der verschiedenen Prognosen von Marktforschern an und fasste die wichtigsten zusammen (ab Seite 38).

Für den Dachverband ICT-Switzerland wird das Jahr 2017 Veränderung bringen. Mit dem Digitec-Gründer und FDP-Nationalrat Marcel Dobler wählen die Delegierten am 16. März einen neuen Präsidenten, mit SVP-Nationalrat Franz Grüter einen neuen Vizepräsidenten. ICT-Switzerland verändert sich, aber auch die ICT-Branche und durch sie die Wirtschaft. Die Digitalisierung wird dieses Jahr weiter fortschreiten und ihre verändernde Kraft entfalten. Dabei dürfte es klug sein, die Digitalisierung als grosse Chance mit einigen Risiken zu sehen statt als grosses Risiko mit einigen Chancen.

Auch die aktuelle «Netzwoche»-CIO-Umfrage zeigt, dass für sie 2017 die Stärkung der Digitalstrategie und die Verbesserung des Kundenerlebnisses durch Technologie im Vordergrund steht. Zuoberst auf der Prioritätenliste steht für die IT-Entscheider aber die Stärkung des Risiko- und Sicherheitsmanagements. Digitalisierung und IT-Sicherheit müssen also demnach «Hand in Hand» gehen
(Seite 34).

Ein Beispiel für eine Branche, in der die Digitalisierung dieses Jahr deutlich an Fahrt gewinnen dürfte, ist die Automobilindustrie. Autobauer partnern wie wild mit Technologieunternehmen wie Chipherstellern und Suchmaschinenanbietern, damit sie den Anschluss an den globalen Datenzug nicht verpassen (Seite 33). Das zeigte auch die diesjährige CES wieder exemplarisch (Seite 45).

Sie merken es: In der vorliegenden Ausgabe der «Netzwoche» legen wir unser Augenmerk auf Digitalisierung. Im Focus-Teil ab Seite 40 erklären Fachspezialisten, wie sie das Thema sehen.

Ich wünsche ein erfolgreiches Jahr 2017 und viel Lesespass mit der neuen «Netzwoche»!

Webcode
DPF8_22385

Kommentare

« Mehr