Bill Gates tritt zurück

Uhr | Aktualisiert
Microsoft-Chef Bill Gates (44) übergibt 25 Jahre nach der Gründung des Software-Konzerns das Steuer seinem Freund und Vize Steve Ballmer (43). Neu fungiert Gates als Verwaltungspräsident und Chief Software Architect, Ballmer als President und CEO. Steve Ballmer erklärte, er werde die Strategie von Microsoft nicht verändern. Ich kehre zu dem zurück, was ich am liebsten mache: Ich konzentriere mich auf die Entwicklung von Technologien für die Zukunft, erklärte Gates an einer überraschend einberufenen Pressekonferenz. Wenn Steve Ballmer das Steuer übernimmt, erlaube ihm das, sich ganz auf seine Leidenschaft zu konzentrieren: Software und Strategien für die Zukunft zu entwickeln. Mit anderen Worten: Gates zieht das Programmieren dem Prozessieren vor, er überlässt den harten Kampf gegen die Kartellbehörden und gegen den neuen Konkurrenten AOL Time Warner lieber Ballmer.

Kommentare

« Mehr