Abhörsicher

G Data lanciert verschlüsselte Messaging-App

Uhr | Aktualisiert
von David Klier

Der deutsche Sicherheitsanbieter G Data hat eine Android-Chat-App entwickelt. SMS- und Chat-Nachrichten sowie Datenaustausch verschickt sie mehrfach verschlüsselt.

G Data hat anlässlich seines 30-jährigen Firmenjubiläums eine kostenlose Messaging-App entwickelt. Secure Chat heisst sie und ist vorerst nur für Android-Geräte verfügbar, wie G Data mitteilt. Angekündigt und erstmals gezeigt hatte G Data die App am diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona.

Die App verschlüsselt SMS- und Chat-Nachrichten sowie verschickt Bilddateien mit dem Axolotl-Protokoll. Dieses gelte durch sein Elliptisches-Kurven-Kryptografie-Verfahren als unknackbar, schreibt G Data.

Die App verfügt ausserdem über einen Selbstzerstörungs-Timer. Mit diesem könne der Anwender festlegen, wann Fotos oder Nachrichten auf dem Gerät des Empfängers gelöscht werden.

iOS-Version geplant

Anwendern mit einer gültigen Lizenz von G Datas Internet Security für Android bietet Secure Chat ausserdem einen Phishing-Filter für URLs in Chat-Nachrichten, einen Filter für eingehende und ausgehende Nachrichten sowie eine Versteckfunktion von SMS ausgewählter Kontakte.

Damit die Verschlüsselung funktioniert, müssen sowohl Absender als auch Empfänger die App auf ihrem Gerät installiert haben. Einzig SMS können über die App an Empfänger ohne Secure Chat versandt werden. Sie sind dann allerdings unverschlüsselt, wie G-Data-Pressesprecher Christian Lueg auf Anfrage mitteilt.

Die App selbst ist kostenlos über den Google Play Store erhältlich. Eine iOS-Version ist in Planung. Einen Erscheinungstermin konnte Lueg jedoch noch nicht nennen.

Webcode
4230

Kommentare

« Mehr