Andreas Umbach

Ascom wählt neuen Verwaltungsratspräsidenten

Uhr

Ascom hat Andreas Umbach zum neuen Verwaltungsratspräsidenten ernannt. Umbach folgt auf Juhani Anttila, der aus dem Verwaltungsrat ausscheidet.

Andreas Umbach ist der neue Verwaltungsratspräsident von Ascom (Quelle: zVg)
Andreas Umbach ist der neue Verwaltungsratspräsident von Ascom (Quelle: zVg)

Der Telekomausrüster Ascom hat an seiner Generalversammlung einen Wechsel im Verwaltungsrat beschlossen. Die Aktionäre der Firma wählten Andreas Umbach zum neuen Verwaltungsratspräsidenten. Umbach folgt auf Juhani Anttila, der das Amt nach 15 Jahren abgibt und aus dem Verwaltungsrat ausscheidet, wie das Unternehmen mitteilt.

Andreas Umbach ist seit 2010 Mitglied des Verwaltungsrats von Ascom. Seit 2002 ist er CEO der Schweizer Messtechnikfirma Landis+Gyr. Zuvor war Umbach in verschiedenen Führungspositionen bei Siemens Schweiz und Deutschland tätig, wie der Website von Ascom zu entnehmen ist.

Ausser der Wahl des neuen Präsidenten bestätigten die an der Generalversammlung anwesenden Aktionäre auch die drei bisherigen Ratsmitglieder Valentin Chapero, Harald Deutsch und Christina Stercken in ihren Ämtern. Zudem wählten die Aktionäre Jürg Fedier als neues Mitglied des Verwaltungsrats, wie es weiter heisst.

Webcode
DPF8_36956

Kommentare

« Mehr