Absolventenzahl geht zurück

579 neue ICT-Spezialisten im Kanton Zürich

Uhr

Im Kanton Zürich haben dieses Jahr 579 Kandidaten eine Ausbildung als Informatiker, Informatikpraktiker oder Mediamatiker abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Absolventenzahl zurück.

Quelle: lassedesignen / Fotolia.com
Quelle: lassedesignen / Fotolia.com

579 ICT-Berufsleute haben gestern ihr Fähigkeitszeugnis im Kongresszentrum Spirgarten in Zürich-Altstetten entgegengenommen. Das sind rund 10 Prozent weniger als im Vorjahr. Zur Abschlussfeier kamen über 900 Gäste, wie der Zürcher Lehrbetriebsverband ICT mitteilt.

Laut Mitteilung traten 666 Kandidaten die Abschlussprüfung an. Davon schlossen rund 80 der Absolventen mit einem Notendurchschnitt von 5.3 und mehr ab. Mit 14 Prozent sind das so viele Berufsleute wie im Vorjahr.

Frauenanteil bleibt unverändert

Mit rund 9 Prozent blieb der Frauenanteil unter den Absolventen unverändert, wie die Statistik des Zürcher Lehrbetriebsverbands ICT zeigt.

Zwei Absolventen stachen besonders heraus. Jan Huber und Omar Zeroual erzielten beide eine Gesamtnote von 5.8.

Webcode
DPF8_49101

Kommentare

« Mehr