Nächste Generation des Mobilfunks

Swisscom will 5G schon 2018 in die Schweiz bringen

Uhr

Swisscom hat bekanntgegeben, noch in diesem Jahr mit dem Aufbau des 5G-Mobilnetzes in der Schweiz zu beginnen. Bis 2020 soll die nächste Generation des Mobilfunks dann schweizweit verfügbar sein. Noch gibt es politische Hürden.

(Source: mark yuill / Fotolia.com)
(Source: mark yuill / Fotolia.com)

Swisscom hat angekündigt, das 5G-Mobilfunknetz in der Schweiz noch 2018 einzuführen. "Swisscom zieht den Termin vor und plant, 5G in der Schweiz bereits im vierten Quartal 2018 punktuell auszurollen", sagte Heinz Herren, Leiter Geschäftsbereich IT, Network & Infrastructure beim Telko, in einem Interview mit dem Tagesanzeiger.

Ursprünglich sei der Start der nächsten Mobilfunk-Generation erst für 2020 geplant gewesen, so Herren weiter. Der frühere Start sei möglich, da die globale Standardisierung der 5G-Technologie schneller als erwartet fortgeschritten sei. Zudem könne Swisscom-Zulieferer Ericsson die nötigen Netzwerkkomponenten und die Software rascher liefern.

Schweizweite Abdeckung bis 2020

Vom Tagesanzeiger gefragt, ob zum Swisscom-Start von 5G die entsprechenden Lizenzen vom Bund vergeben seien, antwortet Herren: "Ich gehe davon aus, dass dies in Form einer Versteigerung stattfinden wird. Ich rechne weiter damit, dass Swisscom die nötigen Frequenzbänder erwerben kann, um auf das Jahresende hin mit 5G loslegen zu können."

Auch bei der Frage der Lockerung der Strahlenschutzverordnung (NISV) - eine Voraussetzung für die vollständige Einführung von 5G - ist Herren zuversichtlich. Er gehe davon aus, dass die Politik die Bedeutung der Technologie versteht, um bis zur schweizweiten Abdeckung die entsprechenden Grenzwerte anzuheben. Swisscom plane, 5G bis 2020 in der ganzen Schweiz anzubieten.

Auf Sendung in Ittigen

Die erste 5G-Antenne von Swisscom soll Mitte März 2018 in Ittigen bei Bern ihren Testbetrieb aufnehmen, schreibt Swisscom in einer Mitteilung. Erste 5G-fähige Handys werden nach Angaben des Telkos "voraussichtlich" anfangs 2019 verfügbar sein.

5G ermögliche den Nutzern schnellere Geschwindigkeiten, höhere Kapazitäten und kürzere Reaktionszeiten, verspricht Swisscom. Dadurch werde etwa die Kommunikation von Maschine zu Maschine in Echtzeit möglich.

Webcode
DPF8_81695

Kommentare

« Mehr