SPONSORED-BEITRAG Neuer OpaccCampus in Rothenburg

Mit Opacc in die digitale Zukunft

Uhr | Aktualisiert

Die schöne neue digitale Welt ist nicht optional – wer die modernen Business-Tools nicht benutzt, gerät schnell ins Hintertreffen. Die Opacc Software AG, spezialisiert auf Enterprise-Software, unterstützt Schweizer Unternehmen bei dieser Transformation – schon seit 30 Jahren. Heute bietet das Unternehmen die höchste Qualität in der Digitalisierung für KMUs. Das soll sich auch in den nächsten 30 Jahren nicht ändern.

Die weltweite digitale Revolution brachte die perfekten Voraussetzungen für die Automation der Geschäftsprozesse. Die Transformation ist einschneidend: Sie führte vom ersten PC der 80er-Jahre über den Aufbau des Internets bis zum Smartphone-Boom. Damit einher gingen eine immense Datenflut, immerwährende Kommunikation, ein riesiger Informationsüberfluss und Big Data. Die perfekten Voraussetzungen für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Auch die Kunden des digitalen Zeitalters sind nicht mehr dieselben; Online-Shopping, Mobilität und ganz neue Ansprüche bestimmen heute das Kundenverhalten. Opacc hat diese Entwicklung begleitet und wird es auch weiterhin tun. Das Unternehmen automatisiert und digitalisiert die Geschäftsprozesse seiner KMU-Kunden mit der Opacc-Softwareplattform, um Businessmodelle und Geschäftsprozesse systematisch in ihrer ganzen Dimension zu digitalisieren. Damit werden modernste E-Business-Systeme auch in kleinen und mittleren Unternehmen praktikabel – vom ERP (Enterprise Ressource Planning) über Online-Shops bis zum CRM (Customer Relationship Management).

Im Herbst dieses Jahres wird das 125-köpfige Team von Kriens nach Rothenburg umziehen, wo im neuen OpaccCampus eine topmoderne Arbeitsumgebung zur Verfügung gestellt wird – mit Raum für weiteres Wachstum.

Global, digital, lokal

Die digitale Revolution findet global statt, die Opacc erarbeitet ihren Erfolg in der Schweiz. Die meisten KMUs sind nur zu gerne bereit, die Herausforderungen der Digitalisierung mit einem kompetenten lokalen Partner anzupacken, der die gleiche Sprache spricht und die geschäftliche Geografie kennt. Deshalb ist Beat Bussmann, Opacc-Gründer, -CEO und -Hauptaktionär davon überzeugt, dass sich das Unternehmen auch in Zukunft seine Kunden selbst aussuchen wird – wie das von Anfang an geschehen ist. Durch die Zusammenarbeit mit den «passenden» Kunden könne die bei Opacc entwickelte Qualitätssoftware deren Bedürfnissen angepasst und permanent verbessert werden, erklärt er. Damit man bei Opacc immer in der Lage ist, direkt mit den Kunden zu kommunizieren, entwickelt, vertreibt und projektiert das Unternehmen seine Software selbst. Das Ziel, dass sich der Opacc-CEO für die Zukunft gesetzt hat, ist unbescheiden, aber nicht unrealistisch: Man will am schönsten sein, nicht am grössten. Dazu sollen die Opacc-Anwendungen in höchster Qualität weiterentwickelt werden – ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden, die sich übrigens darauf verlassen können, dass ihre Software immer updatefähig sein wird. Dabei will man sich auch weiterhin auf die Schweiz konzen­trieren. Damit die Qualitätsführerschaft bezüglich Enterprise Software für KMUs auch in Zukunft nicht nur ein Anspruch, sondern eine anerkannte Tatsache sein wird.

Zufriedene Kunden

Achermann lCT-Services l AG für Fruchthandel l Attika-Feuer l Arnold Walker l Balthasar l Berndorf l Blumenbörsen in BE-LU-ZH l Brütsch ­Rüegger l Bucherer l Carelink l Coiffure-Suisse l Constri l Cosanum l Credimex l Distrimondo l E.C. Fischer l Engel Biel l Ernst Hausammann l Fressnapf l Fortura l Geiser agro.com l Gummi­schwarz l Gysi l Gyso l Hermann Kuhn l Hug-Verlag l Itris l JLS Digital l KDMZ Zürich l Kiener + Wittlin l Lehrmittelverlag ZH l Möbel Pfister Professional l Möbel Pfister Vorhang Service l Montana Sport l Musik Hug l Neoperl lnternational l Newemag l Notterkran l Ofrex l Pandinavia l ­PfefferTextil l Primus l Proderma l Relianz l René Faigle l Rosset Technik l Sombo l Toshiba Europe l TCA Thermoclima l Tomwood l Trisa Electronics l Vischer + Bolli l Weseta Textil l Zellweger l u.v.m.

www.opacc.ch

Webcode
DPF8_95121

Kommentare

« Mehr