Games made in Switzerland

Diese Schweizer Entwickler zeigen sich an der Gamescom

Uhr | Aktualisiert

An der Gamescom 2018 sind auch Schweizer Game-Entwickler prominent vertreten. Am Länderstand der Schweiz zeigen hiesige Entwickler, woran sie arbeiten. Sechs Studios präsentieren sich zudem auch am internationalen Indie-Game-Stand.

Der Swissgames-Pavillon an der Gamescom 2017. (Source: Netzmedien)
Der Swissgames-Pavillon an der Gamescom 2017. (Source: Netzmedien)

An der Gamescom 2018 zeigen vom 21. bis 25. August an diversen länderspezifischen Ständen Entwickler aus den jeweiligen Ländern ihre neuesten Errungenschaften. Zum vierten Mal organisiert die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia den Swissgames-Pavillon in der Halle 4.1. Gemäss Mitteilung zeigen sich folgende Studios:

Sechs Schweizer Studios werden zudem bei der Indie Arena Booth in der Halle 10.1 ihre Games zeigen. Bei diesem Stand präsentieren gemäss Swissgames Studios aus 28 Ländern ihre Videospiele. Die Schweizer Entwickler am Indie-Stand sind laut Swissgames Blindflug Studios, Ink Kit Studio, Falkenbrew, Okomotive, Cinnoman Games und Team Maniax.

Tags
Webcode
DPF8_102029

Kommentare

« Mehr