Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 47: Ausschreibungen

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Ablösung Personal- und Lohnabrechnungssystem für Kanton Aargau

  • Ausschreibung 1046337: PULS2021 - Ablösung Personal- und Lohnabrechnungssystem. Publiziert am 16.11.2018. Kanton Aargau, DFR, Abteilung Personal und Organisation. Die bestehende SAP HCM Stäfa Lösung für die zentrale Führung der Organisations-, Personen- und Anstellungsdaten sowie für die Payroll soll per 1. Januar 2021 mittels "greenfield approach" auf den SAP HCM CE Standard überführt werden. Auftraggeber: Kanton alternative text. Abgabetermin: in 49 Tagen. Zeit für Fragen: 14 Tage.

  • Frist für Fragen: 10.12.2018. Fragen werden laufend beantwortet bis spätestens 13. Dezember 2018. Abgabetermin: 14.1.2019, 11:00. Gemäss Ausschreibungsunterlagen.

  • Kontakt: Kanton Aargau, DFR, Abteilung Personal und Organisation. Sergio Carlesso. Tellistrasse 67. 5001 Aarau. Email: sergio.carlesso@ag.ch

Beschaffung PC-Wagen und Zubehör für Luzerner Kantonsspital

  • Ausschreibung 1044971: Beschaffung PC-Wagen und Zubehör. Publiziert am 17.11.2018. Luzerner Kantonsspital, Informatik. Mit der vorliegenden Ausschreibung werden Lieferanten gesucht, die mit dem LUKS einen Rahmenvertrag zur Beschaffung und ein SLA zur Wartung von PC- und Laptop-Wagen sowie dem zugehörigen Zubehör abschliessen können. Darüber hinaus gibt das Lastenheft im Kapitel 1.4 Auskunft. Die Initialbestellung von über 300 Wagen muss bis Mitte Mai 2019 im LUKS einsatzbereit sein. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben alternative text. Abgabetermin: in 32 Tagen. Zeit für Fragen: 4 Tage.

  • Frist für Fragen: 30.11.2018. Abgabetermin: 28.12.2018, 10:00. Das Angebot muss in einem rechtsgültig unterschriebenen und einem elektronischen Exemplar (CD-ROM/DVD-ROM/USB-Stick) bis zum Einreichedatum verschlossen bei der Vergabestelle eingetroffen sein. Der Vermerk "Beschaffung PC-Wagen und Zubehör – bitte nicht vor dem 28. Dezember 2018 öffnen!" muss angebracht werden. Der Name des Anbieters muss auf dem Umschlag ersichtlich sein. Der Anbieter ist für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Poststempel sind nicht massgebend; massgebend ist der Zeitpunkt des Eintreffens des Angebots bei der Vergabestelle. Verspätungen führen zwingend zum Ausschluss aus dem Vergabeverfahren.

  • Kontakt: Luzerner Kantonsspital, Informatik. Michael Imhof. Luzerner Kantonsspital, Informatik. 6000 Luzern-16. Email: lukiseud@luks.ch

Ecogen für Bundesamt für Umwelt

  • Ausschreibung 1048021: Fachanwendung ECOGEN (2019 - 2028). Publiziert am 22.11.2018. Originaltitel: (18013) 810 Fachanwendung ECOGEN (2019 - 2028). Bundesamt für Umwelt BAFU. Das BAFU sucht einen geeigneten Anbieter, der die neue E-Government-Anwendung "ECOGEN" ab 2019 bereitstellt, einrichtet und bis maximal Ende 2028 unterhält und bei Bedarf weiterentwickelt. Die gesuchte Lösung unterstützt den Vollzug der Einschliessungsverordnung in fünf Aufgabenbereichen. Gegenstand dieser Ausschreibung sind sowohl die Erbringung von IT-Dienstleistungen und Werken zur Bereitstellung einer Lösung als auch deren Support, Wartung und Weiterentwicklung (inkl. Lizenzen). Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung) alternative text. Abgabetermin: in 56 Tagen. Zeit für Fragen: 14 Tage.

  • Frist für Fragen: 10.12.2018. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Abgabetermin: 21.1.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Bundesamt für Umwelt BAFU. Fellerstrasse 21. 3003 Bern. Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch

Ersatz der Clients für Schulen Worb

  • Ausschreibung 1046555: Ersatz der Clients in den Schulen Worb. Publiziert am 13.11.2018. Departement Bildung. In den Schulen Worb müssen die bestehenden Clients ersetzt werden. Zudem wird die Anzahl Clients erhöht, damit der Unterricht entsprechend den Vorgaben des Lehrplans 21 erteilt werden kann. Die neuen Clients sollen fünf bis sechs Jahre im Einsatz sein. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt alternative text. Abgabetermin: in 39 Tagen. Zeit für Fragen: abgelaufen.

  • Frist für Fragen: 23.11.2018. Abgabetermin: 4.1.2019. Bei Abgabe: 17:00 Uhr als spätester Abgabetermin: 8.1.2019.

  • Kontakt: Departement Bildung. Bärenplatz 1. 3076 Worb. Telefon: 031 838 07 00. Email: christian.reusser@worb.ch

ICT-Servicedesk für SBB

  • Ausschreibung 1049299: IT-SED - ICT-Servicedesk. Publiziert am 26.11.2018. Schweizerische Bundesbahnen SBB. Sinn und Zweck der vorliegenden Ausschreibung ist die Auswahl von zwei kompetenten strategischen Partnern für den Bezug resp. Abruf von ICT-Servicedesk-Agents für das ICT-Servicedesk der SBB Informatik. Zur Erfüllung dieser Aufgaben werden Angebote von Unternehmen gesucht, die • über fundiertes Knowhow und Erfahrung im Staffing für den Bereich ICT-Servicedesk im Rahmen von Personalverleih verfügen. • über kompetente ICT-Servicedesk-Agents mit Kenntnissen der Landessprachen deutsch und französisch sowie italienisch in ihrem Netzwerk verfügen, die in der Lage sind, Einsätze vor Ort im Raum Bern wahrzunehmen.

  • Frist für Fragen: 10.12.2018. Fragen im Zusammenhang mit den vorliegenden Angebotsunterlagen können bis am 10.12.2018 um 11.00 Uhr, unter Verwendung des Anhangs "Fragen AGU+Vertrag" an die E-Mail it.sdl@sbb.ch mit dem Betreff "IT-SED: Fragen zu AGU" gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln. Abgabetermin: 16.1.2019. Die Eingabe des Angebots muss spätestens am 16.01.2019 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obenstehende Adresse erfolgen.

  • Kontakt: Schweizerische Bundesbahnen SBB. Herrn Daniel Angehrn. Lindenhofstrasse 1, Worblaufen. 3000 Bern 65. Email: it.sdl@sbb.ch

Informatik für Gemeindeverwaltung Ilanz-Glion

  • Ausschreibung 1048067: Informatik Hauptapplikation und Hosting, inkl. Fulloutsourcing für die Gemeindeverwaltung. Publiziert am 23.11.2018. Gemeinden Ilanz-Glion. Lizenzen, Wartung und Betrieb der Hauptapplikationen für eine Gemeindeverwaltung (EWK, Finanzen, Liegenschaften) in einem Rechenzentrum (Outsourcing). Gesamtverantwortung für Betrieb und Support, Lieferung, Installation und schlüsselfertige Inbetriebnahme aller Komponenten der Hauptanwendung mit Datenübernahme aus dem aktuellen System (Heimer). Betrieb, Support und Wartung des gesamten Informatiksystems (Fulloutsourcing) mit 35 Clients, Druckern und Peripherie mit den üblichen Fach- respektive Abteilungsapplikationen, Office-Anwendungen, E-Mail (Exchange). Migration aller Abteilungsapplikationen ins Rechenzentrum. Ersatz der Clients, Notebooks sowie Drucker/MFP im Mietmodell. Hosting aller Abteilungsapplikationen in einem Rechenz. (s. Details). Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben alternative text. Abgabetermin: in 22 Tagen. Zeit für Fragen: 22 Tage.

  • Frist für Fragen: 18.12.2018. Abgabetermin: 18.12.2018. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Eingeschriebene Sendungen nicht erwünscht. Eingaben per E-Mail erwünscht und fristwahrend Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton des Grison, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton des Grison, Obere Plessurstrasse 1, 7000 Chur. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Gemeinden Ilanz-Glion. Theo Altorfer. Stationsstrasse 57. 8606 Nänikon. Telefon: 044 440 30 20. Email: theo.altorfer@publics.ch

Intranet 3.0 für Stadt Bern

  • Ausschreibung 1046649: Intranet 3.0 - Weiterentwicklung des Intranets und der „externen Arbeitsräume“ der Stadt Bern. Publiziert am 14.11.2018. Gemeinde und Behörden, Informationsdienst. Gegenstand der Ausschreibung ist die Evaluation eines Anbietenden, der das Intranet u. die ext. Arbeitsräume der Stadt Bern mit der Ausführung der untenstehenden Arbeiten weiterentwickelt u. zum Betrieb im Rechenzentrum der Stadt Bern aktualisiert. Die Basisarbeiten umfassen. - das Upgrade der eingesetzten Open Source Software Plone auf die Version 5.1 sowie die Migration des Intranets und der Arbeitsräume in das Framework von www.bern.ch, - Weiterentwicklung und Integration der auf der Startseite eingesetzten Funktionen, - Lieferung der Detailkonzepte für die Weiterentwicklung der intranetspezifischen Module, - Lieferung eines Migrationskonzepts u. des Testkonzepts, - Mitwirkung an der Aktualisierung von Schulungsunterlagen sowie I. (s. Details). Auftraggeber: Gemeinde/Stadt alternative text. Abgabetermin: in 42 Tagen. Zeit für Fragen: 7 Tage.

  • Frist für Fragen: 3.12.2018. Fragerunde: Fragen sind innerhalb dieser Frist auf www.simap.ch einzureichen; die Beantwortung der anonymisierten Fragen erfolgt am 7. Dezember 2018 auf www.simap.ch. Abgabetermin: 7.1.2019. Die Angebote sind innerhalb dieser Frist bei der Fachstelle Beschaffungswesen einzureichen (Abgabe oder A-Post, Stempel einer offiziellen Poststelle, firmeneigene Frankiermaschinen werden nicht anerkannt). Die Offerten sind im verschlossenen Kuvert mit der Aufschrift "Intranet 3.0 - Weiterentwicklung des Intranets und der "externen Arbeitsräume" der Stadt Bern" und "Bitte nicht öffnen" einzureichen.

  • Kontakt: Gemeinde und Behörden, Informationsdienst. Marietta Weibel. Bundesgasse 33. 3011 Bern. Telefon: 031 321 73 14. Fax: 031 321 73 42. Email: beschaffungswesen@bern.ch

Mobile Testinfrastruktur für Universität Bern

  • Ausschreibung 1049279: Beschaffung von Hardware (mobile Testinfrastruktur) für ein Large Scale Assessment. Publiziert am 23.11.2018. Universität Bern. Für die Durchführung von Erhebungen soll ein Anbieter evaluiert werden, welcher die notwendige Hardware (Tablets, Server, Wireless Access Point, Tastaturen und Kopfhörer) verkauft. Die Beschaffung umfasst folgende Bestandteile - 150 Wireless Access Point - 3G/4G-UMTS/LTE-Router. - 150 Server. - 1580 Tablets. - 1580 Displayfolien. - 1580 Schutzhüllen. - 1580 Tablet-Tastaturen. - 1580 Tablet-Kopfhörer. - 150 mobile Display (nur bei Server-Option 2). - 150 Server-Tastaturen (nur bei Server-Option 2). - 150 Server-Mäuse (nur bei Server-Option 2). Auftraggeber: Kanton alternative text. Abgabetermin: in 28 Tagen. Zeit für Fragen: 7 Tage.

  • Frist für Fragen: 3.12.2018. Abgabetermin: 24.12.2018. Die Angebotsunterlagen sind rechtsgültig unterschrieben in Papierform (ein Original) und in elektronischer Form auf einem USB-Stick bis spätestens 24.12.2018 einzureichen. Massgebend ist das Datum des Poststempels. Werden Angebote persönlich abgegeben, müssen diese bis spätestens am 21.12.2018 um 12:00 Uhr bei der unter Kapitel 1.2 angegebenen Adresse abgegeben werden.

  • Kontakt: Universität Bern. Herr Prof. Dr. Ben Jann. Fabrikstrasse 8. 3012 Bern. Email: ben.jann@soz.unibe.ch

Neuer Webauftritt für SVA Zürich

  • Ausschreibung 1044685: Neuer Webauftritt. Publiziert am 21.11.2018. SVA Zürich. Der Webauftritt der SVA Zürich soll von Grund auf erneuert werden, auf der Basis eines bestehenden Funktions-, Inhalts- und Designkonzepts. Auch in Zukunft setzt die SVA Zürich auf das CMS Adobe Experience Manager. Die SVA Zürich hat nicht die Erwartung, mit Einführung der neuen Internetlösung alle Vorstellungen realisiert zu haben. Entsprechend wird zwischen Grundleistung und Optionen unterschieden. Das Umsetzungsprojekt (Grundleistung) soll sobald als möglich starten und im 3. Quartal 2019 abgeschlossen werden. Go-Live der neuen Website ist für September 2019 vorgesehen. Die Optionen umfassen einerseits den Betrieb und andererseits weitere Ansätze für den Ausbau resp. die Weiterentwicklung des Webauftritts. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben alternative text. Abgabetermin: in 42 Tagen. Zeit für Fragen: 18 Tage.

  • Frist für Fragen: 14.12.2018. Abgabetermin: 7.1.2019, 14:00. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel) Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: SVA Zürich. Sandra Karrer. Röntgenstrasse 17. 8087 Zürich. Email: sak@svazurich.ch

Neue Wahl- und Abstimmungslösung für Kanton Solothurn

  • Ausschreibung 1046849: Neue Wahl- und Abstimmungslösung. Publiziert am 16.11.2018. Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation. Mit dem Projekt "Neue Wahl- und Abstimmungslösung" wird bezweckt, für den Kanton Solothurn eine bestehende, webbasierte Standardsoftware zur Erfassung und Ausmittlung von Wahl- und Abstimmungsresultaten zu erwerben. Auftraggeber: Kanton alternative text. Abgabetermin: in 46 Tagen. Zeit für Fragen: 7 Tage.

  • Frist für Fragen: 3.12.2018. Über das Forum Simap. Abgabetermin: 11.1.2019, 16:00. Das Angebot ist vollständig ausgefüllt in verschlossenem Behältnis versehen mit der Aufschrift "Angebot: Ausschreibung Neue Wahl- und Abstimmungslösung", beim Amt für Informatik und Organisation abzugeben (Öffnungszeiten des Sekretariats 07:30-12:00 und 13:15–17:00 (Freitag bis 16:00) oder bei einer offiziellen staatlichen Poststelle aufzugeben (Datumstempel einer schweizerischen Poststelle/A-Post. Stempel firmeneigene Frankiermaschinen gelten nicht als Poststempel). Das Angebot ist 2-fach in Papierform sowie 1-fach in elektronischer Form als Kopie des vollständigen Angebots (docx, xlsx- und pdf-Format) einzureichen.

  • Kontakt: Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation. Projekt "Neue Wahl- und Abstimmungslösung". Ritterquai 23. 4509 Solothurn. Email: beschaffung@aio.so.ch

Performance Management System für SBB Infrastruktur

  • Ausschreibung 1044785: Performance Management System. Publiziert am 17.11.2018. SBB Infrastruktur. Das Statistiksystem System befähigt die Betriebsteams eine Health-Aussage Ihrer Systeme zu tätigen, eine Kapazitäts-planung durchzuführen und die Auskunftsfähigkeit sicherzustellen. Zudem helfen Trendlining, Baselining und weitere Features proaktiv Probleme in Netzwerk respektive den Netzwerkelementen zu erkennen, um so Störungen und Ausfälle effektiv zu reduzieren. Zusätzlich unterstützen die Statistikdaten den Betrieb für eine erste Grobanalyse bei Incidents – oder Problemmanagement Tickets. Die automatisierten Reports informieren die internen Kunden der SBB über den Zustand der für sie wichtigen Komponenten. Das Statistiksystem sammelt hierbei Daten und Informationen über das gesamte SBB Netzwerk. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen alternative text. Abgabetermin: in 42 Tagen. Zeit für Fragen: 11 Tage.

  • Frist für Fragen: 7.12.2018. Fragen können fortlaufend bis zu diesem Termin eingereicht werden. Die Fragenbeantwortung ist rollend, bis spätestens am 10.12.2018. Abgabetermin: 7.1.2019.

  • Kontakt: SBB Infrastruktur. Raoul Morf. Hilfikerstrasse 3. 3000 Bern 65. Telefon: 079 206 64 67. Email: raoul.morf@sbb.ch

RFI "Ersatz Vermittler" für ETH Zürich

  • Ausschreibung 1048019: RFI "Ersatz Vermittler". Publiziert am 21.11.2018. ETH Zürich. Ablösung Telefon-Vermittlungszentrale der ETH Zürich. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen alternative text. Abgabetermin: in 50 Tagen. Zeit für Fragen: 18 Tage.

  • Frist für Fragen: 14.12.2018. Bis zum genannten Datum werden schriftliche Fragen im Forum von www.simap.ch entgegengenommen. Danach werden Sie anonymisiert und zusammen mit den entsprechenden Antworten wiederum auf www.simap.ch zur Verfügung gestellt. Abgabetermin: 15.1.2019, 14:00. Sie werden gebeten, die Informationen unter der Kennzeichnung. RFI "Ersatz Vermittler". mittels E-Mail an die folgenden Adressaten zu liefern gatt-wto@id.ethz.ch. Vorbehalten: Machbare Vorschläge werden zur näheren Beurteilung an die ETH zur Vorstellung eingeladen.

  • Kontakt: ETH Zürich. Frau Ilka Titze. Stampfenbachstrasse 69, STB H 11.2. 8092 Zürich. Telefon: +41 44 632 89 30. Email: gatt-wto@id.ethz.ch

RZ-Ersatzbeschaffung für Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich

  • Ausschreibung 1047517: RZ Ersatzbeschaffung. Publiziert am 26.11.2018. Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich, Generalsekretariat, Informatik. Ersatzbeschaffung von Teilen der Hardware-Infrastruktur der beiden Rechenzentren der Direktion für Justiz und des Innern des Kantons Zürich, namentlich: Ersatz, Bereitstellung, Lieferung und Einführung der Storage/SAN Komponenten, x86 Server und der Backup Hardware. Auftraggeber: Kanton alternative text. Abgabetermin: in 45 Tagen. Zeit für Fragen: 10 Tage.

  • Frist für Fragen: 6.12.2018. Abgabetermin: 10.1.2019, 16:00. Massgebend für die rechtzeitige Abgabe der Offerte ist der Eingang am Eingabeort. Bei Zusendung mittels Post oder Kurier ist ebenfalls der Anbieter für das rechtzeitige Eintreffen verantwortlich. Das Datum des Poststempels ist dabei nicht massgebend. Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich, Generalsekretariat, Informatik. Stauffacherstrasse 55. 8090 Zürich. Email: Beschaffung-it-P0081@ji.zh.ch

SAP-Dienstleistungen für ETH Zürich

  • Ausschreibung 1048115: SAP Dienstleistungen. Publiziert am 21.11.2018. ETH Zürich. Zur Unterstützung und Ergänzung der Betriebs- und Projektorganisation des CCSAP evaluiert die ETH Zürich mit dieser Ausschreibung Unternehmen, welche die Fähigkeiten und Kapazitäten haben, die Entwickler und Modulverantwortlichen optimal zu unterstützen. Der Umfang der Ausschreibung umfasst folgende Bereiche der Dienstleistungserbringung: Planung, Design, Steuerung, Implementierung, Test, Inbetriebnahme und Support. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen alternative text. Abgabetermin: in 44 Tagen. Zeit für Fragen: 18 Tage.

  • Frist für Fragen: 14.12.2018. Bis zum genannten Datum werden schriftliche Fragen im Forum von www.simap.ch entgegengenommen. Danach werden Sie anonymisiert und zusammen mit den entsprechenden Antworten wiederum auf www.simap.ch zur Verfügung gestellt. Abgabetermin: 9.1.2019, 14:00. Das Angebot soll einmal in Papierform mit allen Unterschriften, sowie zusätzlich als elektronische Kopie, einmal in bearbeitbarer Form (Word, Excel, etc.) und einmal in unveränderbarer Form (pdf) auf USB-Stick ein-gereicht werden. Die Daten müssen von Windows-PC Systemen gelesen werden können. Bei persönlicher Abgabe muss das Angebot versiegelt abgegeben werden.

  • Kontakt: ETH Zürich. Frau Ilka Titze. Stampfenbachstrasse 69, STB H 11.1. 8092 Zürich. Telefon: +41 44 632 89 30. Email: gatt-wto@id.ethz.ch

SAP-Implementierung für Finanzdirektion des Kantons Bern

  • Ausschreibung 1040707: SAP-Implementierungspartner. Publiziert am 23.11.2018. Finanzdirektion des Kantons Bern. Wir suchen einen Dienstleistungspartner für die Einführung des ERP-Systems SAP S/4HANA (oder gleichwertiges System). Die Einführung erfolgt in mehreren Etappen: In der Etappe 1 werden im Wesentlichen die Basisfunktionen eingeführt, die heute durch die Konzernapplikationen FIS (Finanzinformationssystem) und PERSISKA (Personalinformationssystem) erbracht werden. Für diese Etappe ist eine on-premise-Lösung vorgesehen. Ein allfälliger Einsatz von Cloud-Lösungen ist frühestens in späteren Etappen vorgesehen. In den späteren Etappen sind zusätzliche ERP-Unterstützungen und Prozessoptimierungen vorgesehen. In Etappe 2 sind neben Optimierungen in den Bereichen Finanzen, Personal, Lehrkräfte und elektronische Workflows auch die Themen. Auftraggeber: Kanton alternative text. Abgabetermin: in 74 Tagen. Zeit für Fragen: 18 Tage.

  • Frist für Fragen: 14.12.2018. Es werden wie im Terminplan in Kapitel 5 der Ausschreibungsunterlagen ersichtlich zwei Fragerunden durchgeführt. Fragen, die bis am 14.12.2018 eingehen, werden bis am 20.12.2018 beantwortet. Weitere Fragen, die bis spätestens am 04.01.2019 eingehen, werden bis am 14.01.2019 beantwortet. Direkte Kontakte zwischen den Anbietenden und den zuständigen Personen bei der Vergabestelle sind nicht vorgesehen. Fragen sind ausschliesslich im simap-Forum in der für das Angebot vorgesehenen Sprache zu stellen und werden dort für alle Anbietenden ersichtlich, beantwortet. Abgabetermin: 8.2.2019. Der vollständig ausgefüllte Lieferantenreport des Online-Beschaffungstools ist rechtsgültig unterzeichnet in Papierform (einfach) bis spätestens 08.02.2019, 23:59 Uhr der Schweizerischen Post zu übergeben oder muss spätestens am 08.02.2019 bis 15:30 Uhr verschlossen an der oben genannten Adresse eingegangen sein. Der Lieferantenreport kann von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:30 Uhr persönlich gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung abgegeben werden.

  • Kontakt: Finanzdirektion des Kantons Bern. Wildhainweg 9. 3012 Bern. Email: beschaffung.kaio@fin.be.ch

Smart Metering System für Elektrizitätswerk Obwalden

  • Ausschreibung 1045211: Smart Metering System. Publiziert am 22.11.2018. Elektrizitätswerk Obwalden. Lieferung und Konfiguration eines Smart Grid fähigen Smart Metering Systems für Strom und Wärme, inkl. einer optionalen Laststeuerung. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben alternative text. Abgabetermin: in 46 Tagen. Zeit für Fragen: 17 Tage.

  • Frist für Fragen: 13.12.2018. Die Beantwortung der Fragen erfolgt gleichzeitig und anonymisiert an alle Bewerberinnen. Fragen, die nach diesem Termin eintreffen werden zwecks Gleichbehandlung der Bewerberinnen nicht. beantwortet. Abgabetermin: 11.1.2019, 15:00. Die Bewerbungen sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Couvert mit dem Vermerk "NICHT ÖFFNEN - Präqualifikation Smart Metering" einzureichen. Die Beilage 3 des Teilnahmeantrages ist auf einem elektronischen Datenträger beizulegen und ein vollständiger Ausdruck mit den rechtsgültigen Unterschriften mitzuliefern.

  • Kontakt: Elektrizitätswerk Obwalden. Urs Jost. Stanserstrasse 8. 6064 Kerns. Email: urs.jost@ewo.ch

Software für Personaleinsatzplanung und Zeitwirtschaft für Kantonspolizei Zürich

  • Ausschreibung 1048193: Lieferung, Installation, Inbetriebsetzung und Wartung einer Standardsoftware für Personaleinsatzplanung und Zeitwirtschaft. Publiziert am 23.11.2018. Sicherheitsdirektion Kanton Zürich Kantonspolizei Zürich. Lieferung, Installation, Inbetriebsetzung und Wartung einer Standardsoftware für Personaleinsatzplanung und Zeitwirtschaft. Implementierungsleistungen inkl. Schnittstellen zur bestehenden SAP HCM Lösung und zu weiteren Umsystemen. Diese Ausschreibung richtet sich an Generalunternehmer, welche für die Kantonspolizei Zürich eine Lösung bereitstellen, die Realisierung und Einführung begleiten und Wartung/Support sicherzustellen. Auftraggeber: Kanton alternative text. Abgabetermin: in 51 Tagen. Zeit für Fragen: 16 Tage.

  • Frist für Fragen: 12.12.2018. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form im Frageforum unter www.simap.ch bis zu vorgenanntem Datum stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Sämtliche Fragen werden anonymisiert und bis spätestens am 17.12.18 im Frageforum beantwortet. Abgabetermin: 16.1.2019, 14:00. Die Angebote müssen spätestens zu obgenannten Zeitpunkt bei der Adresse unter Ziffer 1.2 eingetroffen sein. Zu spät eingegangene Angebote werden nicht mehr berücksichtigt. Das Angebot ist verschlossen und mit dem Vermerk "Angebotsunterlagen Submission PEP20XX - bitte nicht öffnen!" zu versehen. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel) Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Sicherheitsdirektion Kanton Zürich Kantonspolizei Zürich. Beat Wenger. Postfach. 8021 Zürich. Email: wbe@kapo.zh.ch

Tresorerie-Managementsystem 2020 für Eidgenössische Finanzverwaltung

  • Ausschreibung 1048661: Tresorerie-Managementsystem 2020. Publiziert am 23.11.2018. Originaltitel: (18111) 601 Tresorerie-Managementsystem 2020. Eidgenössische Finanzverwaltung EFV, Bundestresorerie BT. Die Bundestresorerie der Eidgenössischen Finanzverwaltung sucht für ein neues Tresorerie-Managementsystem (TMS) eine kompetente, zuverlässige und leistungsstarke Lieferantin, welche eine (Standard-)Anwendung für die Abwicklung des gesetzlichen Auftrages gemäss den verlangten Anforderungen bereitstellt, konfiguriert bzw. realisiert und über den gesamten Leistungszeitraum weiterentwickelt. Zudem soll die Anbieterin Leistungen für den Betrieb, den Support und die Pflege sowie die erweiterte Pflege erbringen. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung) alternative text. Abgabetermin: in 67 Tagen. Zeit für Fragen: 18 Tage.

  • Frist für Fragen: 14.12.2018. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Abgabetermin: 1.2.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Eidgenössische Finanzverwaltung EFV, Bundestresorerie BT. Fellerstrasse 21. 3003 Bern. Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch

Webcode
DPF8_117362

Kommentare

« Mehr