Webranking 2018/19

Das sind die besten Firmen-Websites der Schweiz

Uhr

Welche Firma überzeugt online? Lundquist erstellte ein Ranking der Web-Auftritte von 55 börsenkotierten Schweizer Unternehmen. Die Schweiz hat im europäischen Vergleich aufgeholt, es gibt aber noch Nachholbedarf.

(Source: Agnieszka Boeske/unsplash.com)
(Source: Agnieszka Boeske/unsplash.com)

Das italienische PR-Beratungsunternehmen Lundquist hat sich die Web-Auftritte von 55 börsenkotierten Schweizer Unternehmen angeschaut und ein Ranking erstellt. Für das "Webranking 2018/19" seien verschiedene Faktoren ausschlaggebend gewesen, wie es in einem Whitepaper (Download als PDF) heisst. So flossen etwa Features, Share-Möglichkeiten oder Governance in die Bewertung ein.

Generell hätten sich die untersuchten Websites im Vergleich zu früheren Rankings stark verbessert, schreibt Lundquist. Die Durchschnittsnote sei um 4,7 Punkte auf insgesamt 50 (von 100) Punkte gestiegen. Damit verfügten Schweizer Firmen über die besseren Web-Auftritte als Unternehmen im Rest Europas, wo eine Punktzahl von durchschnittlich 47,2 erreicht wurde.

Bewertungskriterien für Unternehmens-Websites. Vergleich Europa-Schweiz. (Source: Lundquist)

"Die aussergewöhnlichen Ergebnisse in diesem Jahr zeigen, dass Schweizer Unternehmen ihr Engagement für Transparenz im Internet unter Beweis gestellt haben", kommentiert Lundqist. Verbesserungspotenzial gebe es noch in der Disziplin, dem Surfer nicht nur allgemeine Informationen über die Firma, sondern auch wirklich nützliche Informationen zu präsentieren - etwa Geschäftszahlen.

Den Spitzenplatz unter den Websites belege wie im letztjährigen Ranking Swisscom. Dahinter folgen Sonova und Sika auf den Plätzen 2 und 3.

Webcode
DPF8_120887

Kommentare

« Mehr