Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 17: Ausschreibungen

Uhr | Aktualisiert

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

D01077/2 Notebooks, Workstations und Monitore für die BVB

  • Ausschreibung 1071277: D01077/2 Notebooks, Workstations und Monitore. Publiziert am 17.4.2019. Basler Verkehrs-Betriebe BVB. Es werden neue Businessnotebooks (inkl. Dockingstationen und Taschen), Monitore und. Workstations beschafft. Die Ausschreibung soll die Bereitstellung, die lnventarisierung und die Lieferung der Geräte (inkl. Zubehör) sowie die Erweiterung der Garantieleistung auf 3 Jahre umfassen. Detaillierte Spezifikationen und Mengengerüst sind den Unterlagen (Teil A sowie Teil C) zu entnehmen. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben.

  • Frist für Fragen: 6.5.2019. Schriftliche Fragen sind bis am 06.05.2019, 12:00 Uhr per Mail an reto.weiner@bvb.ch zu richten. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 13.05.2019 allen Anbietenden zugestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

  • Abgabetermin: 5.6.2019, 14:00 Uhr. Die Angebote sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift "NICHT ÖFFNEN – Angebot D01077/2 Notebooks, Workstations und Monitore" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (05.06.2019, 14:00) bei den Basler Verkehrs-Betrieben vorliegen. Die Angebote können per Post an die Basler Verkehrs-Betriebe geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder Mo-Do von 07:45 - 12:00 und 12:45 - 17:00 Uhr oder Fr 12:45 - 16:00 Uhr beim Empfang abgegeben werden. Anbietende sind berechtigt, bei der Öffnung der Angebote direkt nach Ablauf der Einreichungsfrist im Sitzungszimmer anwesend zu sein.

  • Kontakt: Basler Verkehrs-Betriebe BVB, Einkauf, Claragraben 55, 4005 Basel. Email: simap@bvb.ch

Desktop-as-aService-Lösung für Alterszentrum am Buechberg

  • Ausschreibung 1069779: Desktop-as-a-Service-Lösung. Publiziert am 18.4.2019. Alterszentrum am Buechberg AG. Bereitstellung einer Desktop-as-a-Service Lösung aus der Cloud, inkl. Umsetzungsprojekt und Übernahme des gesamten operativen IT-Betriebs. Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben.

  • Frist für Fragen: 3.5.2019.

  • Abgabetermin: 27.5.2019, 12:00 Uhr. Schriftlich in zweifacher Ausführung, sowie in elektronischer Form auf einem USB-Stick.

  • Kontakt: Alterszentrum am Buechberg AG, Thomas Rohrer, Bernardastrasse 3, 5442 Fislisbach. Email: trohrer@buechberg.ch

Entwicklung einer neuen Web-Applikation für die SSK

  • Ausschreibung 1070043: Entwicklung einer neuen Web-Applikation für die Bewertung von nicht-kotierten Titeln. Publiziert am 16.4.2019. Schweizerische Steuerkonferenz (SSK). Beschaffungsgegenstand ist die Entwicklung einer neuen Web-Applikation für eine anwenderfreundliche und effiziente Bewertung von nicht-kotierten Titeln inkl. Pflege, Support und Weiterentwicklung. Mit der zu beschaffenden neuen Web-Applikation soll die sich aktuell im Einsatz befindliche Applikation WVK (Wertschriftenverzeichnis-Kontrolle) abgelöst werden. Auftraggeber: Kanton.

  • Frist für Fragen: 1.5.2019. Die Fragen sind ausschliesslich über das SIMAP-Forum einzureichen. Für die Beantwortung von Fragen werden zwei Termine zur Verfügung gestellt. • Eingabeschluss erste Fragerunde: 01.05.2019, 23:59 Uhr. • Eingabeschluss zweite Fragerunde: 22.05.2019, 23:59 Uhr. Fragen, die nach diesen Terminen eintreffen werden zwecks Gleichbehandlung der Anbieter nicht beantwortet. Fragen, Ergänzungen, Berichtigungen und Änderungen, die sich aufgrund der gestellten Fragen zur Ausschreibung ergeben, werden über das SIMAP-Forum beantwortet. Fragen, welche über andere Kanäle gestellt werden, werden nicht beantwortet.

  • Abgabetermin: 14.6.2019, 12:00 Uhr. Das Angebot muss verschlossen und mit dem Vermerk „Angebotsunterlagen: Fachapplikation «WVK neu» - Bitte nicht öffnen!“ versehen sein. Das Angebot ist in Papierform (3 Exemplare) sowie elektronisch (PDF- und/oder Word-/Excel-Dateien) auf USB Stick (1 Exemplar) einzureichen. Das Risiko der rechtzeitigen Angebotszustellung liegt beim Anbieter. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend. Bei Postversand sind die Beförderungsbedingungen der Post entsprechend zu berücksichtigen. Das Angebot kann ebenfalls persönlich unter derselben Adresse abgegeben werden. Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Schweizerische Steuerkonferenz (SSK), Bändliweg 21, 8090 Zürich. Email: ausschreibung_wvk@ksta.zh.ch

ERP FINBE für armasuisse

  • Ausschreibung 1072627: ERP FINBE. Publiziert am 18.4.2019. armasuisse. Mit dem Programm ERP Systeme V/ar (Systemgestützte Unternehmensressourcenplanung Verteidigung/armasuisse) werden die laufenden und zukünftigen funktionalen ERP-Technologieplattformen in den Departementsbereichen Verteidigung und armasuisse inhaltlich, organisatorisch und zeitlich geführt. Die grosse Herausforderung im Bereich SAP Systeme der gesamten Bundesverwaltung wird die Migration auf die neue Technologie S/4HANA sein. Im Projekt ERP FINBE werden die Supportprozesse in Bereich Finanzen und Beschaffung im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Steuerung optimiert (technisch und funktionale Anpassungen in der aktuellen Systemumgebung) und die Integration der Prozesslandschaft Verteidigung in das Rechnungswesen der Armee sichergestellt. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung).

  • Frist für Fragen: 17.5.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebots Fragen ergeben, sind diese ausschliesslich mittels anonymisiertem Forumseintrag im Frageforum simap.ch zu stellen. Für jede Frage ist ein separater Forumseintrag zu erstellen (pro Eintrag eine Frage). Die Fragen werden im Frageforum simap.ch beantwortet. Sämtliche Fragen und Antworten können von allen Anbietern, welche die Ausschreibungsunterlagen bezogen haben, eingesehen werden. Es liegt in der Verantwortung des Anbieters, sich über allfällige Einträge im Frageforum zu informieren.

  • Abgabetermin: 28.5.2019. Einreichungsort: vgl. Ziffer 1.2. Zur Einhaltung der Eingabefrist ist folgendes zu beachten: a) Bei Abgabe an armasuisse. Bei Abgabe an der Loge des Verwaltungsgebäudes armasuisse, Kasernenstrasse 19, 3003 Bern, z. H. CC WTO armasuisse, sind folgende Punkte zu beachten: - Öffnungszeiten der Loge: 07.00 - 17.00 h. (ausserhalb dieser Zeiten kann kein Angebot abgegeben werden). - Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin bis 16.00 Uhr gegen Ausstellung einer Empfangsbetätigung der armasuisse zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgebend ist der Poststempel oder Strichcode-Beleg des Versanddienstleisters (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c) Bei Übergabe an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz: Massgebend ist die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung. Die Empfangsbestätigung ist spätestens bis zum Abgabetermin des Angebots an die unter Ziffer 1.2 genannte E-Mail-Adresse zu senden.

  • Kontakt: armasuisse, Ro110: Projekt "ERP FINBE, Kasernenstrasse 19, CH 3003 Bern. Email: wto@armasuisse.ch

eZeugnis Partner & Lösung für den Kanton Luzern

  • Ausschreibung 1073233: eZeugnis Partner & Lösung. Publiziert am 27.4.2019. Kanton Luzern. Einführung und Betrieb eines eZeugnis-Systems für die kantonale Verwaltung Luzern. Es wird eine Cloud-Lösung für den Zeugniserstellungsprozess gesucht. Diese Lösung soll im Rahmen eines Einführungsprojektes parametriert und bei der kantonalen Verwaltung Luzern eingeführt werden. Der Betrieb der Lösung soll durch einen Cloud-Dienstleister erfolgen. Auftraggeber: Kanton.

  • Frist für Fragen: 13.5.2019.

  • Abgabetermin: 24.6.2019, 10:00 Uhr. Bis zum 24.06.2019, 10:00 Uhr müssen die Angebote beim Sekretariat der Dienststelle Personal des Kantons Luzern, Hirschengraben 36, 6002 Luzern, vorliegen. Das Risiko der rechtzeitigen Angebotszustellung liegt beim Anbieter. Die Angebote sind in 5-facher Ausführung, mit Ort/Datum versehen sowie rechtsgültig unterschrieben und zusätzlich in elektronischer Form (CD/DVD/USB-Stick) einzureichen. Die Angebote müssen verschlossen und mit folgendem Vermerk versehen sein: "Ausschreibung eZeugnis: Nicht öffnen!"

  • Kontakt: Kanton Luzern, HR Services Projekte & Prozesse, Hirschengraben 36, 6002 Luzern. Telefon: 041 228 66 99. Email: sap.hr@lu.ch

GS-UVEK Lösungspartner E-Gov für das Generalsekretariat UVEK

  • Ausschreibung 1071675: GS-UVEK Lösungspartner E-Gov *. Publiziert am 17.4.2019. * Originaltitel: (19095) 801 GS-UVEK Lösungspartner E-Gov. Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK, Generalsekretariat GS-UVEK. Das UVEK will in Zukunft das Potential, welches die Digitalisierung von Prozessen über integrierte E-Government (E-Gov) Lösungen bietet, besser ausschöpfen. Zu diesem Zweck wurde im Programm E-Gov UVEK auf Stufe Departement mittels Grobkonzeption die mit diesem Pflichtenheft ausgeschriebene E-Gov Ziellösung definiert, welche nicht nur das E-Gov Portal umfasst, sondern auch die Back-Office Prozesse in den UVEK-Ämtern inkl. die Integration mit dem SAP ERP System. Mit der vorliegenden Ausschreibung wird ein Anbieter ermittelt, welcher die neue E-Gov Lösung wie verlangt und vereinbarungsgemäss innert Termin umsetzt, einführt sowie bei gegebenen Voraussetzungen deren Softwarepflege, Support und Weiterentwicklung sicherstellt. Grundleistung: Detailspezifikation, Realisierung und Abnahme ausgewählter Komponenten und Prozesse der E-Gov Lösung. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung).

  • Frist für Fragen: 10.5.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 6.6.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK, Generalsekretariat GS-UVEK, Fellerstrasse 21, 3003 Bern. Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch

HP Client Hardware und Hersteller-Support für Swissgrid

  • Ausschreibung 1073507: HP Client Hardware und Hersteller-Support. Publiziert am 26.4.2019. Swissgrid AG. Swissgrid betreibt an mehreren Standorten in der Schweiz Niederlassungen und Stützpunkte. Dabei setzt Swissgrid grundsätzlich auf Open Space Arbeitsplätze, d.h. den Mitarbeitenden sind keine fixen Arbeitsplätze zugewiesen. Es werden persönliche Notebooks zur Verfügung gestellt und alle Arbeitsplätze sind mit Docking Stations ausgestattet. An einigen Arbeitsplätzen sind zudem Desktop PC und Workstationen installiert. Der interne IT-Support verwendet ein Gerät mit integrierter serieller Schnittstelle. Für den Überwachungsbereich werden Thin Clients betrieben. All diese Client Geräte werden im Rahmen des Lifecycle in den kommenden Jahren ersetzt. Mit dem Entscheid, HP als strategischen Hersteller der Folgebeschaffungen zu berücksichtigen, wird der Investitionsschutz der sich bereits in Betrieb befindlichen Hardware sowie deren Kompatibilität mit den geplanten Ausbauten sichergestellt. Ein Systemwechsel ist für Swissgrid zu diesem Zeitpunkt nicht zu verantworten. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen.

  • Frist für Fragen: 17.5.2019.

  • Abgabetermin: 11.6.2019. Die Angebotsabgabe muss schriftlich und vollständig mit allen Beilagen spätestens am letzten Tag der Frist für die Angebotseinreichung der Post, einem Versanddienstleister (massgebend ist das Datum des Poststempels oder der Versandbestätigung) oder einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz im Ausland übergeben werden. Wählen Sie eine Versandart, die das Eintreffen innerhalb von 3 Arbeitstagen sicherstellt. Zu spät eingereichte Angebote können nicht berücksichtigt werden. Die Sendung mit den Unterlagen ist mit der folgenden Aufschrift kennzuzeichnen: Angebot "HP Client Hardware und Hersteller-Support“. NICHT ÖFFNEN –.

  • Kontakt: Swissgrid AG, Linda Peña / CS-PC-SP, Bleichemattstrasse 31, 5001 Aarau. Email: linda.pena@swissgrid.ch

Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der SPS / PLS Leittechnik für Kläranlageverband Buchs-Dällikon

  • Ausschreibung 1072719: Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der SPS / PLS Leittechnik. Publiziert am 19.4.2019. Kläranlageverband Buchs-Dällikon. Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der SPS/PLS Leittechnik. Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben.

  • Frist für Fragen: 22.5.2019. Fragen können im SIMAP gestellt werden oder sind schriftlich per Mail an Wolfgang.Sperling@holinger.com oder Post an HOLINGER AG, Mellingerstrasse 207, CH-5405 Dättwil einzureichen.

  • Abgabetermin: 30.5.2019, 10:00 Uhr. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel) Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Kläranlageverband Buchs-Dällikon, Manuela Säuberli, Mellingerstrasse 207, 5405 Dättwil. Email: manuela.saeuberli@holinger.com

Lieferung Verkehrszählgeräte für Departement Bau, Verkehr und Umwelt Kanton Aargau

  • Ausschreibung 1071993: Los S2: Lieferung Verkehrszählgeräte. Publiziert am 26.4.2019. Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt. Im Rahmen des vorliegenden Projektes VDE Per-manent Kanton Aargau werden folgende Ziele verfolgt:. • Lieferung und Inbetriebnahme von permanenten Verkehrsmessstellen auf den Kantonsstrassen Aargau (ca. 150 Messquerschnitten mit ca. 143 Verkehrszählern, davon 50 Messquerschnitte als Option). • Integration in den Verkehrsdatensammler. Auftraggeber: Kanton.

  • Frist für Fragen: 17.5.2019. Fragen sind auf Simap einzureichen. Publikation der Antworten bis 23.05.2019.

  • Abgabetermin: 7.6.2019. Datum des Poststempels. Einreichung auf dem Postweg. Datum Poststempel einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle, Firmenfrankaturen und Webstamps gelten nicht als Poststempel. Persönliche Abgabe. Die Abgabe hat bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin während der Öffnungszeiten der Abteilung Tiefbau gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung zu erfolgen.

  • Kontakt: Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt. Galinka Perkusic, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau. Telefon: 062 835 36 33. Fax: 062 835 35 69. Email: galinka.perkusic@ag.ch

PC-Beschaffung 2019 Primarschule Uster für die Primarschulverwaltung Uster

  • Ausschreibung 1071853: PC-Beschaffung 2019 Primarschule Uster. Publiziert am 16.4.2019. Primarschulverwaltung Uster. Beschaffung von Notebooks für Schüler/innen und Lehrpersonen an der Primarschule. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt.

  • Frist für Fragen: 15.5.2019.

  • Abgabetermin: 29.5.2019, 09:00 Uhr. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel) Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Primarschulverwaltung Uster, René Fankhauser - Leiter Fachstelle ICT. Poststrasse 13, Postfach, 8610 Uster. Telefon: +41 44 944 73 30. Email: rene.fankhauser@uster.ch

Routerbeschaffung für IWB Industrielle Werke Basel

  • Ausschreibung 1073619: Routerbeschaffung. Publiziert am 27.4.2019. IWB Industrielle Werke Basel, Margarethenstrasse 40, 4002 Basel. Bezug von maximal 3200 VPN Router, die eine verschlüsselte Kommunikation erlauben, voraussichtlich 2100 Stk. bis Ende 2020, Teilabrufe in 3-monatigen Tranchen. Abruf von bis zu 1100 weiteren VPN Router je nach Bedarf bis Vertragsende. Die Router sollen mit einer von IWB definierten Vorkonfiguration durch den Lieferanten ausgestattet und ohne weitere Konfiguration durch IWB im Feld verbaut werden können. Bei Inbetriebnahme im Feld muss der Router in der Lage sein, die restliche Konfiguration automatisch nachzuladen.. Neben den VPN-Router sind weiter Gegenstand der Beschaffung: • Ein zentrales Managementtool inklusive Kurzschulung. • Konfigurationsdienstleistungen (in Routerbeschaffung beinhaltet). • Optionen: - SFPs. - Gerätebezeichnung mit NK-Nr. an definierter Stelle. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben.

  • Frist für Fragen: 3.5.2019. Einreichung allfälliger Fragen der Anbieter im Frageforum auf simap.ch.

  • Abgabetermin: 20.5.2019, 12:00 Uhr. Das Angebot ist vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift «Angebot: Routerbeschaffung, nicht öffnen!» einzureichen und muss spätestens zur angegebenen Eingabefrist an der Eingabeadresse vorliegen. Das Angebot kann per Post geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 07:30-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr bei IWB am Empfang an der Margarethenstrasse 40 abgegeben werden. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (USB-Stick) abzugeben.

  • Kontakt: IWB Industrielle Werke Basel, Margarethenstrasse 40, 4002 Basel. Email: submissionen@iwb.ch

SAP@SZ - Rollout SAP im Spital Zofingen für den Kantonsspital Aarau

  • Ausschreibung 1072895: SAP@SZ - Rollout SAP im Spital Zofingen. Publiziert am 26.4.2019. Kantonsspital Aarau AG. gemäss Ausschreibungsunterlagen. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben.

  • Frist für Fragen: 13.5.2019.

  • Abgabetermin: 14.6.2019, 16:00 Uhr.

  • Kontakt: Kantonsspital Aarau AG, Andreas Rohr, Tellstrasse 25, 5001 Aarau. Email: andreas.rohr2@ksa.ch

Smart-Meter für Gemeindewerke Rüti

  • Ausschreibung 1068769: Smart-Meter. Publiziert am 17.4.2019. Gemeindewerke Rüti. Lieferung von ca. 9'000 Smart-Metern Landis+Gyr E450 ZMXi310 und ca. 130 Smart-Metern Landis+Gyr E570 für Wandler-Messung, nach IDIS-Norm, Klasse B, mit CH01-und MID-Zulassung sowie PLC G3 und ca.80 zugehörende Datenkonzentratoren. Lieferung weiterer Komponenten wie LWL-Konverter, Zählersteckklemmen, Zähleranschlussstiften, Anschlussmodule M-Bus für Gaszähler. Lieferung in Tranchen von 2019–2028. Einmalige Dienstleistungen: -Integration bestehendes System für Grossverbraucher (ZFA). -Erstlizenzierung Smart-Meter im HES. -Inbetriebnahme und Erfassung Datenkonzentratoren. -Projektunterstützung, Schulung Personal. -Fehler- und Störungsanalyse inkl.Behebung im PLC-Netz. Optional:. -Einrichtung Smart-Meter System. -Erfassung Smart-Meter im System des Dienstleisters. -Einrichten Webportal. -Laufender Betrieb der Fernauslesung der Energie-, Gas-und Wasserzähler und bereitstellen der Daten. Grundauftrag gemäss SVO §10g; kann weitere Aufträge Smart-Meter/Systeme nach sich ziehen. Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben.

  • Frist für Fragen: 7.5.2019. Fragen per E-Mail.

  • Abgabetermin: 13.5.2019. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). keine eingeschriebenen Sendungen. E-Mail erwünscht und fristenwahrend Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Gemeindewerke Rüti, Dr. Theo Altorfer, Stationsstrasse 57, 8606 Nänikon. Telefon: 044 440 30 20. Email: theo.altorfer@publics.ch

Softwarepflege, Weiterentwicklung und Support eMapis für das BLW

  • Ausschreibung 1073437: Softwarepflege, Weiterentwicklung und Support eMapis *. Publiziert am 26.4.2019. * Originaltitel: (19042) 708 Softwarepflege, Weiterentwicklung und Support eMapis. Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Meliorationen. eMapis ist eine moderne java-basierte Webanwendung des Bundes zur Bewirtschaftung von Finanzhilfen im ländlichen Raum. Sie wurde 2017 eingeführt und wird von rund 170 Mitarbeitenden bei Bund und Kantonen genutzt. eMapis wird bundesintern betrieben und läuft äusserst stabil. Mit vorliegender Publikation wird Softwarepflege, Weiterentwicklung und Support von eMapis ab Mitte 2019 für die folgenden 10 Jahre neu ausgeschrieben. Die in eMapis eingesetzten Softwarekomponenten sind unter EUPL als Copy Left Lizenz öffentlich und kostenlos verfügbar. Sie unterliegen keinerlei Nutzungseinschränkungen. Der Sourcecode weist eine hohe Qualität auf. Er kann im Rahmen der Offertstellung eingesehen werden (siehe Ziffer 3.12). Der Auftrag ist in folgende Lose aufgeteilt: Los 1: Mit Los 1 wird eine Anbieterin gesucht, welche eMapis kontinuierlich weiterentwickelt sowie die Lauffähigkeit und Kommunikationsfähigkeit mit den Umsystemen gewährleistet. Los 2: Mit Los 2 wird eine Anbieterin gesucht, welche die eMapis-Verantwortlichen kundenseitig mit Business Analyse und Testmanagment unterstützen kann. Auftraggeber: Bund (Zentrale Bundesverwaltung).

  • Frist für Fragen: 15.5.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Achtung: Fragen bezüglich des Sourcecodes sind bis zum 15.05.2019 ausschliesslich per E-Mail an beschaffung.wto@bbl.admin.ch zu richten. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die nicht-vertraulichen Antworten werden anonymisiert auf www.simap.ch publiziert. Alle Anbieter werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind. Die Antworten bezüglich des Sourcecodes werden allen Anbietern, welche die Geheimhaltungsverpflichtung (Anhang A011) rechtsgültig unterzeichnet und eingereicht haben, anonymisiert per E-Mail zugestellt.

  • Abgabetermin: 17.6.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a). Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben. erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b). Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). c). Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den. Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung. sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Kontakt: Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Meliorationen, Fellerstrasse 21, 3003 Bern. Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch

Strassenraum-3D für Tiefbauamt Stadt Zürich

  • Ausschreibung 1072527: Strassenraum-3D. Publiziert am 18.4.2019. Stadt Zürich, Tiefbauamt. Ausgeschrieben wird ein cloudbasiertes Gesamtsystem bestehend aus Bild- und Laserdaten des Strassenraumes der Stadt Zürich, welches über einen browserbasierten Web-Client den Nutzer zur Verfügung gestellt wird. Die Erhebung der Daten, sowie der Unterhalt des Systems sind ebenso Bestandteil der nachgefragten Leistung, wie auch die weitere Projektmitarbeit. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt.

  • Frist für Fragen: 2.5.2019.

  • Abgabetermin: 3.6.2019, 16:00 Uhr. Die Offerten müssen am Eingabetag beim Tiefbauamt eintreffen resp. bis spätestens 16.00 Uhr im Büro 406, Empfang, Werdmühleplatz 3, 8001 Zürich, abgegeben werden. Die Angebote sind verschlossen zuzustellen. Das Projekt «Strassenraum-3D», für welches die Eingabe erfolgt, muss auf dem Couvert erwähnt werden. (Datum des Poststempels ist nicht massgebend!) L'offre est à déposer le jour de la clôture avant 16 heures, soit par internet, soit à la réception, bureau 406, Werdmühleplatz 3, 8001 Zürich. L'enveloppe avec l'offre doit être fermée et porter la mention "Strassenraum-3D" (la date du timbre postal n'est pas déterminante!).

  • Kontakt: Stadt Zürich, Tiefbauamt, Patrick Neff, Werdmühleplatz 3, 8001 Zürich. Telefon: 044 412 43 44. Email: patrick.neff@zuerich.ch

Submission Project Office für die Baudirektion des Kantons Zürich

  • Ausschreibung 1072051: Submission Project Office. Publiziert am 16.4.2019. Baudirektion des Kantons Zürich, Amt für Raumentwicklung. Gegenstand der Ausschreibung ist die Zurverfügungstellung eines Project Office. Das Project Office soll im Projekt ObjektwesenZH-2020 in der Phase Realisation und Einführung (gemäss HERMES 5.1) sowie für den Projektabschluss die Projektleitung und die Teilprojekte unterstützen. Auftraggeber: Kanton.

  • Frist für Fragen: 22.4.2019. Telefonische Auskünfte werden nicht erteilt, der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Die Antworten werden ab 29. April in anonymisierter Form auf simap.ch aufgeschaltet.

  • Abgabetermin: 13.5.2019, 11:00 Uhr. Das vollständige Angebot sowie die verlangten Nachweise sind in zweifacher Version und zusätzlich in elektronischer Form (USB-Stick) an die Vergabestelle einzureichen. Der Poststempel ist nicht massgebend, sondern der Eingang bei der Vergabestelle vor Fristablauf. Die Anbieterin trägt das Risiko der rechtzeitigen Eingabe. Die Offerten können auch am Empfang des Amtes für Raumentwicklung, Stampfenbachstrasse 12, Zürich, gegen Empfangsbestätigung während der Öffnungszeiten (werktags von 08.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr) abgegeben werden. Das Angebot darf NICHT per EMAIL eingereicht werden. Alle Unterlagen sind schriftlich mit den nötigen Unterschriften einzureichen. Der Umschlag des Angebots ist wie folgt zu kennzeichnen: Submission Project Office, 1. Stufe. Bitte nicht öffnen. Name und Anschrift des Absenders Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi.

  • Kontakt: Baudirektion des Kantons Zürich, Amt für Raumentwicklung, Martin Vetesnik, Stampfenbachstrasse 12, 8090 Zürich. Email: martin.vetesnik@bd.zh.ch

Submission Verwaltungssoftware im Bereich des Sozialwesens für KSD

  • Ausschreibung 1073227: Submission Verwaltungssoftware im Bereich des Sozialwesens. Publiziert am 26.4.2019. KSD das Informatikunternehmen von Kanton und Stadt Schaffhausen. In der vorliegenden Ausschreibung wird eine neue Verwaltungssoftware im Bereich des Sozialwesens der Stadt Schaffhausen mit knapp 70 Mitarbeitenden ausgeschrieben. Gegenstand des vorliegenden, offenen Verfahrens ist die Inbetriebnahme sowie der anschliessende Support der Lösung. Der Betrieb dieser IT-Lösung wird für sechs Jahre ausgeschrieben. Auftraggeber: Kanton.

  • Frist für Fragen: 16.5.2019.

  • Abgabetermin: 7.6.2019, 12:00 Uhr. Die Anbieterin ist in jedem Fall für den Nachweis der Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung verantwortlich. Der Poststempel ist nicht massgebend. Die Offerte ist wie folgt zu kennzeichnen: VERTRAULICH / NICHT ÖFFNEN – Submission Verwaltungssoftware im Bereich des Sozialwesens. KSD – Informatik Kanton und Stadt Schaffhausen. Titus Fleck. Leiter Application & eGovernment Services. Mühlentalstrasse 105. 8200 Schaffhausen.

  • Kontakt: KSD das Informatikunternehmen von Kanton und Stadt Schaffhausen, Herr Titus Fleck, Mühlentalstrasse 105, 8200 Schaffhausen. Telefon: 052 632 77 88. Email: Titus.Fleck@ksd.ch

Webcode
DPF8_136577

Kommentare

« Mehr