CDIO

Andreas Eggimann wird Chief Digital & Innovation Officer der MCH Group

Uhr

Die MCH Group kriegt einen neuen Chief Digital & Innovation Officer. Andreas Eggimann übernimmt den Job. Er soll neue Geschäftsideen und Business-Modelle erarbeiten.

Bild: MCH Group
Bild: MCH Group

Der Verwaltungsrat der MCH Group hat Andreas Eggimann zum Chief Digital & Innovation Officer (CDIO) und Mitglied des Executive Board ernannt. Seine Hauptaufgabe werde die Leitung der Entwicklung "digitaler und anderer exponentieller Technologien" sein, heisst es auf der Website des Unternehmens. Er soll zudem neue Geschäftsideen und Business-Modelle erarbeiten. Wann Eggimann bei der MCH Group seine Arbeit aufnehme, sei noch unklar.

Eggimann ist seit 2014 Head Digital Management der Schweizerischen Post. Als Kadermitglied habe er dort das konzernweite Digital Management geführt und die internen digitalen Kanäle neu ausgerichtet. Eggimann absolvierte ein Betriebsökonomie-Studium in Basel. Er arbeitete zudem für die Coop-Gruppe und war Head Digital Business Development bei Young & Rubicam Switzerland.

"Unser CDIO wird innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe für die organisatorische Führung in Technologiefragen verantwortlich sein, die Ausrichtung der weiteren Digitalisierung auf die Unternehmensstrategie sicherstellen und Innovationen zur Verbesserung der Geschäftsergebnisse fördern", zitiert die MCH Group seinen CEO Bernd Stadlwieser in der Mitteilung.

Die MCH Group wollte dieses Jahr die Fachmessen Ineltec und Sicherheit 2019 veranstalten, musste diese aber absagen. Wie es dazu kam, können Sie hier lesen.

Webcode
DPF8_145686

Kommentare

« Mehr