Jörn Lippitz wird CTO

Diso ernennt Technologie-Chef

Uhr

Jörn Lippitz heisst der neue CTO bei Diso. Unter ihm will das Berner Unternehmen sein Sicherheitsberatungsangebot weiter ausbauen. Lippitz war zuvor bei Thyssenkrupp tätig.

Jörn Lippitz, CTO bei Diso. (Source: zVg)
Jörn Lippitz, CTO bei Diso. (Source: zVg)

Der IT-dienstleister Diso hat einen neuen CTO. Laut einer Mitteilung des Unternehmens hat Jörn Lippitz den Posten am 1. September angetreten. Sein Schwerpunkt werde auf den Gebieten Information Security Management, Governance und Compliance liegen, schreibt die Berner Firma weiter.

Daniel Meienberg, CSO und CMO bei Diso, konkretisiert dies wie folgt: "Wir können unseren Kunden jetzt zusätzlich eine hochprofessionelle Security-Beratungsdienstleistung anbieten. Sie unterstützt bei der Ermittlung des unternehmensspezifischen Sicherheitsbedarfs, um daraus die notwendigen Massnahmenpakete zu erarbeiten."

Wie Diso weiter ausführt, bringt Jörn Lippitz Erfahrungen aus verschiedenen Branchen mit. Namentlich erwähnt wird sein Engagement beim Industriekonzern Thyssenkrupp, welches auf der Diso-Webpage wiederum als Referenz aufgeführt wird. Laut seinem Linkedin-Profil war er dort IT-, respektive Information-Security-Manager.

Schweizer Unternehmen investieren beträchtliche Summen in die IT-Sicherheit. Einige Zahlen dazu finden Sie hier.

Webcode
DPF8_150740

Kommentare

« Mehr