AI Training Cluster

Huawei präsentiert den Atlas 900

Uhr

An seiner Hausmesse hat Huawei die KI-Strategie und den Chip Atlas 900 vorgestellt. Der Fokus lag ganz bei der Implementierung von künstlicher Intelligenz.

Huaweis Deputy Chairman Ken Hu. (Source: Huawei)
Huaweis Deputy Chairman Ken Hu. (Source: Huawei)

An der Hausmesse "Huawei Connect" hat Huawei-Chairman Ken Hu die nach Ansicht des Unternehmens vier Schlüsselbereiche für eine Implementierung von künstlicher Intelligenz (KI) gezeigt. Jeder Wirtschaftszweig soll von KI profitieren und die Möglichkeit haben, sich intelligent umzugestalten, schreibt Finanzen.ch.

Folgende Lösungen stellte Huawei vor:

  • Architecture Innovation: Huawei will weiterhin in seine Da Vinci-Architektur investieren und den NPU (KI-Prozessor) weiterentwickeln.

  • Investment In All-Scenario Processors: Alle Arten von Prozessoren wie der Kunpeng-Prozessor für die allgemeine Nutzung von Computing, KI-Prozessoren wie Kirin und Honghu für Smart-Screens werden gemäss Mitteilung weiter erforscht.

  • Clear Business boundaries: Huawei-Prozessoren sollen als Cloud-Service angeboten werden.

  • Building an open ecosystem: Huaweis Developer-Program soll 5 Millionen Entwickler unterstützen. Partner aus aller Welt könnten somit die nächste Generation von intelligenten Applikationen und Lösungen entwickeln.

Atlas 900, ein "AI Training Cluster", verknüpft laut Huawei die Rechenleistung aus Tausenden von Ascend-Prozessoren, teilt Huawei mit. Der Cluster brauche nur 58,9 Sekunden für das ResNet-50-Training. Diese Art von KI-Computing soll neue Möglichkeiten für die Forschung und Business-Innovationen eröffnen - von Wettervorhersagen, über Autonomes Fahren bis hin zur Erdöl-Erschliessung. Zheng Yelai, Vorsitzender der Huawei-Cloud-Business-Unit, betonte, dass künstliche Intelligenz die Digitalisierung von Unternehmen ganz umgestalten werde.

In den vergangenen Wochen kündigte Huawei zahlreiche Produkte und Dienstleistungen an. Lesen Sie hier mehr zur Lancierung von Huaweis KI-Prozessoren.

Webcode
DPF8_151806

Kommentare

« Mehr

Events

» Mehr Events