Powered by it-beschaffung.ch

Simap-Meldungen Woche 39: Ausschreibungen

Uhr

Zwei Mal pro Monat aktuell: Die Ausschreibungen der Schweizer IT-, Telekom- und CE-Branche auf Simap.ch.

(Source: Simap.ch)
(Source: Simap.ch)

Ausbau und Erneuerung Datenspeicherinfrastruktur 2020 für Kanton Schwyz

  • Ausschreibung 1096197: Ausbau und Erneuerung Datenspeicherinfrastruktur 2020. Publiziert am 27.9.2019. Kanton Schwyz, vertreten durch das Finanzdepartement. Mit der vorliegenden Ausschreibung werden im Rahmen des Projektes "Ausbau und Erneuerung Datenspeicherinfrastruktur 2020" die Komponenten des Datenhaltungssystems NetApp erweitert und erneuert. Dabei handelt es sich um eine vorgegebene Hardware/Software-Lieferung inkl. Wartung und Support.

  • Frist für Fragen: 11.10.2019. Die Fragen sind via simap.ch einzureichen.

  • Abgabetermin: 13.11.2019 um 17:00 Uhr. Entscheidend ist das Eintreffen des Angebots bei der Vergabestelle, der Poststempel ist nicht massgebend.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Kanton Schwyz, vertreten durch das Finanzdepartement. Michael Da Rin, Bahnhofstrasse 15, 6430 Schwyz, Telefon: 041 819 24 73, Email: michael.darin@sz.ch.

Dienstleistungen für elektronischen Rechnungsversand für Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz)

  • Ausschreibung 1098175: Dienstleistungen für elektronischen Rechnungsversand. Publiziert am 27.9.2019. Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz). Diese Ausschreibung umfasst die Auswahl des Netzwerkpartners für den eBill-Versand im B2C- und B2B-Bereich. Einführungsdienstleistungen wie die Konzeptionierung und Umsetzung der Anbindung auf die neue technische Lösung in der bestehenden SAP Umgebung werden separat betrachtet und sind durch den Netzwerkpartner nicht zu offerieren. Der Auftrag umfasst alle Dienstleistungen zur Sicherstellung des elektronischen Rechnungsversands, gemäss den Ausschreibungsunterlagen.

  • Frist für Fragen: 16.10.2019. Fragen sind per E-Mail zu richten an: Timothy.Schoenenberger@ewz.ch

  • Abgabetermin: 06.11.2019 um 12:00. Das Angebot muss ewz bis zum Ende der Frist vorliegen. Das Datum des Poststempels ist nicht massgebend. Die Zustellung der Angebote per E-Mail oder Fax ist nicht zulässig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz). Timothy Schönenberger, Tramstrasse 35, CH-8050 Zürich, Telefon: +41 58 319 27 29, Email: Timothy.Schoenenberger@ewz.ch.

Digital 21 - Digitalisierung der Schule Zuzwil für Gemeinde Zuzwil – Schulrat

  • Ausschreibung 1094853: Digital 21 - Digitalisierung der Schule Zuzwil. Publiziert am 23.9.2019. Gemeinde Zuzwil – Schulrat. Client Hardware in Form von Notebooks und Tablets (Windows / Apple) für Lehrpersonal und Schülerinnen und Schüler, OS- und Office365-Lizenzen sowie Netzwerk-Komponenten / Firewall und Zubehör. Zusätzlich umfangreiche Dienstleistungen für die Installation, den Betrieb und Unterhalt des Gesamtsystems.

  • Frist für Fragen: 07.10.2019. Fragen werden ausschliesslich via Simap-Portal entgegen genommen.

  • Abgabetermin: 04.11.2019. Siehe "Pflichtenheft und administrative Vorgaben".

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Gemeinde Zuzwil – Schulrat, Hinterdorfstrasse 36a, 9524 Zuzwil, Email: sven.keller@zuzwil.ch.

Erneuerung und Erweiterung Automatisierungs- und Prozessleitsystem (AS & PLS) für Abwasserverband Saar

  • Ausschreibung 1093107: Abwasserverband Saar, Erneuerung und Erweiterung Automatisierungs- und Prozessleitsystem (AS & PLS). Publiziert am 23.9.2019. Abwasserverband Saar. Das Automatisierungs- und Prozessleitsystem der Abwasserreinigungsanlage Sargans wird erneuert und erweitert. Die zu offerierenden Leistungen beinhalten die Ausführung, Lieferung, Montage, Programmierung und Inbetriebsetzung der neuen Hard- und Software. Die Details sind dem Leistungsver-zeichnis zu entnehmen

  • Frist für Fragen: 09.10.2019. Fragen sind schriftlich per Mail an m.zeindler@bgg-engineering.ch oder Post an BGG Engineering AG, Schokoladenweg 6, CH-9011 St. Gallen einzureichen.

  • Abgabetermin: 18.10.2019 um 11:00 Uhr.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Abwasserverband Saar. Peter Müller, Vilderweg 100, 7320 Sargans, Telefon: +41 81 720 44 70, Email: peter.mueller@ara-sargans.ch.

Erweiterung der NetApp Infrastruktur für UniversitätsSpital Zürich Direktion Betrieb - Bereich Einkauf

  • Ausschreibung 1097729: Erweiterung der NetApp Infrastruktur. Publiziert am 25.9.2019. UniversitätsSpital Zürich Direktion Betrieb - Bereich Einkauf. Die bestehende NetApp Infrastruktur muss erweitert werden.

  • Frist für Fragen: 09.10.2019. Verwenden Sie für schriftliche Rückfragen ausschliesslich folgende Email-Adresse: andreas.elmer@usz.ch.

  • Abgabetremin: 04.11.2019 um 12:00 Uhr. Eingang am Eingabeort ist massgebend (nicht Poststempel). Die Angebotsunterlagen sind verschlossen, versehen mit der Aufschrift "Submission NetApp 2019" bei Frau Rosalina Keune fristgerecht einzureichen. Persönliche Abgabe am Empfang im Erdgeschoss der Spöndlistrasse 9, Einkauf USZ, während der Bürozeiten ist nach Terminvereinbarung (Tel. 043 / 253 01 55) möglich. Das Angebot ist zweimal in Papier-form und zweimal in elektronischer Form auf USB Stick einzureichen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: UniversitätsSpital Zürich Direktion Betrieb - Bereich Einkauf. Andreas Elmer, Spöndlistrasse 9, 8091 Zürich, Email: andreas.elmer@usz.ch.

Externe IKT-Dienstleistungen für Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

  • Ausschreibung 1096433: Externe IKT-Dienstleistungen für die Abteilung Produktion sowie Beschaffungsunterstützung des BBL *. Publiziert am 19.9.2019. * Originaltitel: (19104) 620 Externe IKT-Dienstleistungen für die Abteilung Produktion sowie Beschaffungsunterstützung des BBL. Bundesamt für Bauten und Logistik BBL. Damit das BBL, Produktion und Beschaffung seinen Grundauftrag für die laufenden Projekte weiterhin vollständig in einer hohen Qualität und gleichen internen Ressourcenbestand wahrnehmen kann, hat sich das BBL entschieden auf externe Dienstleistungen zurückzugreifen. Dabei soll die Umsetzung dieser Leistungen in Form von Dienstleistungsaufträgen mit werkvertraglichen Nebenleistungen erfolgen. Anbieter können auf ein Los, mehrere Lose oder auf alle Lose anbieten. Beim Los 2 und 3 ist pro Firma nur ein Zuschlag möglich. Gestützt auf den Rahmenvertrag werden für die Realisierungen einzelner Projekte jeweils Einzelverträge mit der Auftragnehmerin vereinbart. Verbindliche Leistungen ergeben sich jeweils aus diesen. Weitere Details siehe Pflichtenheft.

  • Frist für Fragen: 30.09.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 31.10.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Hardware und Peripherie für Primarschule Obfelden

  • Ausschreibung 1096979: Hardware und Peripherie. Publiziert am 23.9.2019. Primarschule Obfelden. Lieferung Hardware und Dienstleistungen.

  • Frist für Fragen: 04.10.2019.

  • Abgabetermin: 11.10.2019 um 11:30 Uhr. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel).

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Primarschule Obfelden. Herrn Markus Gysel, Alte Landstrasse 37, 8912 Obfelden, Telefon: +41788853207, Email: danny.frischknecht@mediashape.ch.

Kantonale volkswirtschaftliche Kennzahlen für Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt des Kantons Basel-Stadt

  • Ausschreibung 1097761: Kantonale volkswirtschaftliche Kennzahlen, Standortfaktoren und Prognosen. Publiziert am 28.9.2019. Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt des Kantons Basel-Stadt, Amt für Wirtschaft und Arbeit, Wirtschaft. Lieferung von kantonalen volkswirtschaftlichen Kennzahlen, Standortfaktoren und Prognosen

  • Frist für Fragen: 04.10.2019. Schriftliche Fragen sind bis am 04.10.2019 per Mail an anna-marleen.plume@bs.ch zu richten. Eine Zusammenstellung der rechtzeitig eingegangenen Fragen mit den entsprechenden Antworten wird bis am 08.10.2019 allen Anbietenden zugestellt. Es werden keine mündlichen Auskünfte erteilt.

  • Abgabetermin: 18.10.2019 um 11:00 Uhr. Die Teilnahmeanträge sind vollständig ausgefüllt im verschlossenen Umschlag versehen mit der Aufschrift "Teilnahmeantrag: Kantonale volkswirtschaftliche Kennzahlen, Standortfaktoren und Prognosen" einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Einreichungsfrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen. Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben. Die Teilnahmeanträge können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.15 Uhr und 13.15-17.00 Uhr (Freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Departement für Wirtschaft, Soziales und Umwelt des Kantons Basel-Stadt, Amt für Wirtschaft und Arbeit, Wirtschaft, Münsterplatz 11, Postfach, 4001 Basel, Telefon: 061 267 91 76, Email: kfoeb@bs.ch.

Neubeschaffung Distributionssystem BuS für Bus und Service AG

  • Ausschreibung 1094573: Neubeschaffung Distributionssystem BuS. Publiziert am 18.9.2019. Bus und Service AG. Lieferung eines Distributionssystems für den Verkauf von Fahrkarten und Abonnementen für die Busnetze von Chur und Engadin bestehend aus: Backend (Betriebsdienstleistung), Kassengeräte für Buschauffeure, Selbstbedienung-Billetautomaten an Haltestellen und in den Bussen, Kassengeräte für Schalter. Unterstützung aller verbreiteten bargeldlosen Zahlungsmittel, Unterstützung von Prepaid-Karten.

  • Frist für Fragen: 02.10.2019.

  • Abgabetermin: 07.11.2019 um 16:00 Uhr. Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel der Beschaffung) auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bus und Service AG. Ralf Kollegger, Comercialstrasse 20, 7000 Chur, Telefon: 081 254 40 66, Email: ralf.kollegger@bus-ag.ch.

SAP-Kreditorenworkflow für Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation

  • Ausschreibung 1093871: SAP-Kreditorenworkflow. Publiziert am 27.9.2019. Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation. Im Rahmen der Beschaffung einer SAP-Kreditorenworkflowlösung soll ein einheitliches System beschafft werden, welches die Anforderungen gemäss Ausschreibungsunterlagen bestmöglich erfüllen kann.Zusätzlich zur Lieferung der Lösung sollen Dienstleistungen für die Implementierung, Einführung, Schulung und Wartung der Lösung beschafft werden. Neben dem Einführungsprojekt sollen Grundleistungen für die Wartung und Support während 4 Jahren erbracht werden. Optional werden Leistungen für weitere 4 Jahre, insgesamt also bis maximal 8 Jahre, gesucht. Nicht Gegenstand dieser Beschaffung ist die Hardware für das Scanning und die Archivlösung.

  • Abgabetermin: 08.11.2019 um 12:00 Uhr. *** gemäss Pflichtenheft. Das Angebot ist vollständig ausgefüllt in verschlossenem Behältnis versehen mit der Aufschrift "Angebot: Kreditorenworkflow", beim Amt für Informatik und Organisation abzugeben (Öffnungszeiten des Sekretariats 07:30-12:00 und 13:30–17:00 (freitags bis 16:00) oder bei einer offiziellen staatlichen Poststelle aufzugeben (Datumstempel einer schweizerischen Poststelle/A-Post. Stempel firmeneigene Frankiermaschinen gelten nicht als Poststempel). Das Angebot ist in Papierform sowie 1-fach in elektronischer Form als Kopie des vollständigen Angebots (docx, xlsx- und pdf-Format) einzureichen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Kanton Solothurn, Finanzdepartement, Amt für Informatik und Organisation, Ritterquai 23, 4509 Solothurn, Email: beschaffung@aio.so.ch.

Spezialisten für Engineering & Betrieb der IBM-Hostplattform (PV) für Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT

  • Ausschreibung 1096933: Spezialisten für Engineering & Betrieb der IBM-Hostplattform (PV) *. Publiziert am 24.9.2019. * Originaltitel: (19075) 609 Spezialisten für Engineering & Betrieb der IBM-Hostplattform (PV). Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Mit der vorliegenden Ausschreibung werden sechs leistungsfähige Personalverleiher gesucht, welche dem BIT über gesamthaft neun Jahre Personal für die IBM-Hostplattform zur Absicherung des laufenden Betriebs bis zu ihrer Ausserbetriebnahme zur Verfügung stellen. Der Bedarf bewegt sich im Rahmen der in Kap. 5.1.1 bis 5.1.7 des Pflichtenheftes beschriebenen Profilen. Jeder dieser strategischen Partner muss in der Lage sein, «z/OS Spezialisten» mit entsprechenden Fähigkeiten zu rekrutieren und der Bedarfsstelle zu verleihen.

  • Frist für Fragen: 08.10.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 04.11.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT. Monbijoustrasse 74, 3003 Bern, Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

TPO-PHARAO «Fallbearbeitung» für Schweizerische Bundesbahnen SBB

  • Ausschreibung 1095971: TPO-PHARAO «Fallbearbeitung». Publiziert am 23.9.2019. Schweizerische Bundesbahnen SBB. Beschafft werden soll eine Software die die Erstellung und Bearbeitung von Polizei Journalen und Rapporten, bzw. zur Fallbearbeitung, ermöglicht. Die vorliegende Ausschreibung „TPO-PHARAO Fallbearbeitung“ ermittelt den besten Anbieter für die Detailkonzeption, die Realisierung, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer Fallbearbeitungs-Lösung. Die Lösung soll die gesamte Prozesskette zur Fallbearbeitung abdecken bzw. unterstützen. Die heute bestehende Lösung soll damit abgelöst, die aktuellen Daten importiert bzw. sichergestellt werden. Der vollständige Beschaffungsgegenstand kann aus den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

  • Frist für Fragen: 03.10.2019 um 11:00 Uhr. Fragen im Zusammenhang mit den vorliegenden Angebotsunterlagen können bis am 03.10.2019 um 11.00 Uhr, unter Verwendung des Anhangs „Fragen AGU+Vertrag“ an die E-Mail it.sdl@sbb.ch mit dem Betreff «TPO-PHARAO-FB: Fragen zu AGU» gestellt werden. Das Formular ist als Word-Dokument zu übermitteln.

  • Abgabetermin: 04.11.2019. Die Eingabe des Angebots muss spätestens am 04.11.2019 (Datum des Poststempels) per Einschreiben an obenstehende Adresse erfolgen.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Schweizerische Bundesbahnen SBB. Herrn Dominik Eggimann, Lindenhofstrasse 1, Worblaufen, 3000 Bern 65, Email: it.sdl@sbb.ch.

Vollzug Zielvereinbarungen post 2020 für Bundesamt für Energie BFE

  • Ausschreibung 1096603: Vollzug Zielvereinbarungen post 2020 *. Publiziert am 24.9.2019. * Originaltitel: (19144) 805 Vollzug Zielvereinbarungen post 2020. Bundesamt für Energie BFE. Das Bundesamt für Energie (BFE) setzt sich unter anderem für die Senkung der CO2-Emissionen ein. Ein zentrales Instrument zur Senkung der CO2-Emissionen sind Zielvereinbarungen, welche zwischen dem Bund oder den Kantonen und den Unternehmen getroffen werden. Los 2: Für die Erfassung und das Monitoren der Zielvereinbarungen wird mit der vorliegenden Ausschreibung eine IT-Lösung beschafft. Los 3: Für die laufende Unterstützung und Verwaltung der Benutzer der IT-Lösung wird mit der vorliegenden Ausschreibung eine Geschäftsstelle beschafft. Los4: Für die Zertifizierung der Benutzer der IT-Lösung wird mit der vorliegenden Ausschreibung eine Zertifizierungsstelle beschafft.

  • Frist für Fragen: 08.10.2019. Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können Sie diese in anonymisierter Form ins Frageforum auf www.simap.ch stellen. Zu spät eingereichte Fragen können nicht mehr beantwortet werden. Die AnbieterInnen werden per E-Mail informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind.

  • Abgabetermin: 04.11.2019. Bemerkung zur Einreichung der Angebote: Einreichungsort vgl. Ziff. 1.2 vorstehend. a) Bei Abgabe an der Warenannahme des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Warenannahme (08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung des BBL zu erfolgen. b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg mit Möglichkeit der Sendungsverfolgung einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel). Bei Versand mit WebStamp Frankatur liegt die Beweislast für die fristgerechte Eingabe beim Anbieter. c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden. Die Anbieterin bzw. der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Zu spät eingereichte Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden an den Absender zurück gesandt.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Bundesamt für Energie BFE, Fellerstrasse 21, 3003 Bern, Email: beschaffung.wto@bbl.admin.ch.

Zentraler Publikumssupport für Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (KAIO)

  • Ausschreibung 1078561: Zentraler Publikumssupport. Publiziert am 26.9.2019. Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (KAIO). Das Projekt Publikumssupport beschafft folgende Dienstleistung: Ein 7 x 24h verfügbares Kontaktcenter, das ausgewählte (Online-) Dienstleistungen der Verwaltung des Kantons Bern primär telefonisch und optional per Live-Chat unterstützt. Das Kontaktcenter wird in erster Linie im Incident-Management als 1st-Level Support unterstützend tätig sein. Kunden dieses Kontaktcenters sind Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Bern, die Kontakt bei Fragen oder Unklarheiten mit den Verwaltungseinheiten des Kantons Bern suchen. Jede der (Online-) Dienstleistungen der Verwaltung wird in einem strukturierten, standardisierten Verfahren (Onboardingprozess) an das Kontaktcenter übergeben.

  • Frist für Fragen: 07.10.2019. Allfällige Fragen zur Ausschreibung und zu den Ausschreibungsunterlagen müssen bis zum oben vorgegebenen Termin und in deutscher Sprache auf www.simap.ch gestellt werden. Später eingereichte Fragen werden nicht beantwortet. Für jede Frage ist ein separater Eintrag zu erfassen. Eine direkte Kontaktaufnahme der Anbieterinnen mit den zuständigen Personen bei der Vergabestelle ist nicht zulässig. Die Anbieterinnen werden informiert, sobald die Antworten auf www.simap.ch publiziert sind, was voraussichtlich am 18.10.2019 erfolgt. Die Anbieterinnen sind verpflichtet, die Antworten, welche die Vergabestelle im Rahmen der Fragerunde auf www.simap.ch publiziert, in ihrem Angebot zu berücksichtigen.

  • Abgabetermin: 05.11.2019 um 15:00 / 23:59 Uhr. Der vollständig ausgefüllte und rechtsgültig unterzeichnete Lieferantenexport aus dem Online-Tool muss in einfacher Ausführung in Papierform bis spätestens am 05.11.2019, um 23:59 Uhr der Schweizerischen Post übergeben werden oder bis spätestens 05.11.2019 um 15:00 Uhr verschlossen an der vorgenannten Adresse eingegangen sein (Art. 18 Abs. 1 ÖBV i.V.m. Art. 42 Abs. 2 VRPG). Der Lieferantenexport kann von 9:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 15:00 Uhr persönlich gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung abgegeben werden. Der Hashcode auf dem eingereichten Lieferantenexport muss demjenigen des elektronisch erfassten Angebots entsprechen. Das Adressfeld auf dem Briefumschlag muss wie folgt beschriftet werden: VERTRAULICH, NICHT ÖFFNEN, Zentraler Publikumssupport, Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern, Beschaffung KAIO, Wildhainweg 9, 3012 Bern. Die Vergabestelle behält sich vor, innerhalb der Angebotsfrist Berichtigungen und Ergänzungen zu den Ausschreibungsunterlagen vorzunehmen. Er wird diese Berichtigungen und Ergänzungen auf simap.ch publizieren und gleichzeitig alle Anbieterinnen schriftlich darüber informieren und erforderlichenfalls die Angebotsfrist erstrecken.

  • Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (KAIO), Beschaffung KAIO, Wildhainweg 9, 3012 Bern, Email: beschaffung.kaio@be.ch.

Webcode
DPF8_153103

Kommentare

« Mehr